unser chor

brachte mir das 3. telefon-ständchen

preiset froh den König,

lobt den Herrn der welt

den schönen text konnte ich nicht finden

Chor-Jubiläum

Am Samstag war die Feier zum 90-jährigen Bestehen des Chores St. Laurentius Senden. Die Messe habe ich besucht. Ich wurde von vielen Sängerinnen begrüßt.

IMG_1882Sen 06 16

Hinter dem normalen Altar waren drei Chöre: unserer mit 67 Aktiven, ein kleiner aus Paderborn-Sande und ein Frauenchor aus Jessen.

Im Moment spielt unsere Chorleiterin das E-Piano. Doch beim Dirigieren spielt der Christian das E-Piano.

IMG_1883Sen 06 16

Die Lieder kenne ich noch.

IMG_1885Sen 06 16

Ende der Kommunion-Verteilung

IMG_1897Sen 06 16

Draußen war schon alles bereit (Würstchen) – bei dem super Wetter

IMG_1905Sen 06 16

Es war echt was los, auch am Salat-Buffet.

Chor IMG_3411

Es war ein schöner Abend.

Freitagsklingeln – 20

Freitags um eins macht jeder seins

Frau Tonari sagte diesen tollen Satz.

Heute mal eine blumige Klingel

Klingel IMG_1484Sen 01 16

Die Blümchen wachsen also auf der grünen Wiese.

Besuch

Meine Chorfreundin brachte mir am Mittwoch eine Blüte Rhododendron aus ihrem Garten mit.

IMG_1853Sen 05 16

Am Freitag zeigten sich zwei Blütenblätter.

IMG_1854Sen 05 16

am Samstag zeigte sie ihre ganze Pracht.

IMG_1859Sen 05 16

Ist sie nicht schön?

IMG_1860Sen 05 16

Und an diesem Montag bekam ich wieder ein Telefon-Ständchen vom Chor.

Das Halleluja (klick drauf und du kannst es hören, klappt leider nicht.) dem Messias von Händel.

Verabschiedung

Am Montag war die Jahreshauptversammlung des Kirchenchores.

Dazu wurde ich eingeladen.

Erst der launige Bericht des Schriftführers, das ist immer ein Vergnügen.

IMG_1518Sen 02 16

Alle hören konzentriert zu, auch den anderen Berichten.

IMG_1519Sen 02 16

auf der anderen Seite auch

IMG_1520Sen 02 16

Dann hielt der Präses, also unser Pfarrer noch eine Rede. Und Neuwahlen waren fällig. Der Vorsitzende wird  im nächsten Jahr 70. Also soll nach 26 Jahren und den beiden folgenden Ende sein! Die Wahlen  gingen gut und schnell voran.

Dann kam die Verabschiedung von drei Sänger/innen.

Als Erste kam ich dran. Pastor, Vorsitzender und die Chorleiterin sagten mir nette Worte, dass ich auch weiter kommen darf, auch zu Festen. Die beiden Herren – schon weit über 70 –  bekamen Gutscheine für Frühstück. Ich bekam  Blumen. Denn eine aus dem Vorstand weiß, dass ich nicht mehr so viel essen kann.

Zu Hause machte mein Mann die Aufnahme  mit dem  schönen Blumenstrauß

IMG_1525Sen 02 16

Es  war noch einmal ein schöner Abend mit den  lieben Chormitgliedern. Einige vermissen mich wirklich. 

Die Schöpfung – Aufführung

Schwarz gekleidet für das Konzert.

IMG_1093Sen 10 15

Einsingen nennt man das. An dem Tag halt mit Orchester.

IMG_1098Sen 10 15

Für mich gab es einen geliehenen, einfachen Rollstuhl, ein lieber Chorkollege schob mich in die Kirche, nachdem der Chor Einzug gehalten hatte und auch das Orchester Platz genommen hatte. Er kennt sich mit sowas aus, kann einwandfrei eine Stufe hoch mit mir.

Als wir an meinem Platz ankamen, gab es Applaus. Da meinte er zu mir: Der Beifall ist für dich. Wir beide mussten lachen.

 Unsere Chorleiterin in Action, sie hat super die Einsätze gegeben. Es klappte alles wie am Schnürchen. Die Solisten da rechts haben gerade Pause.

IMG_1170Sen 10 15

Mein Mann hat Aufnahmen gemacht

IMG_1173Sen 10 15

Chor beim Singen.

IMG_1175Sen 10 15

Aufteilung von rechts: Alt, Bass, Tenor, und ganz links Sopran. Also die Stimmen nebeneinander.  Es funktioniert großartig.

Adam und Eva haben sich bei ihren Soli so liebevoll angeschaut, das war schön.

Zum guten Ende gab es Standing Ovation – fast ohne Ende – ich bat meine Nachbarin, Aufnahmen davon zu machen.  Rechts an der Säule seht ihr sie, und ich saß da neben ihr im geborgten Rollstuhl.

IMG_1182Sen 10 15

Nun aber echt die Leute, die alle für uns aufgestanden sind.  Hier vorn ist auch der geniale Cembalo-Spieler zu sehen.

IMG_1106Sen 10 15

Den rund 100 Sänger/innen ist die Erleichterung und Freude anzusehen.

IMG_1186Sen 10 15

Mein Mann hatte mich gesucht – und gefunden, rechts von mir die Trompeten, links die drei Posaunen, dahinter die beiden riesigen Trommeln.

IMG_1190Sen 10 15

Unser Chor-Vorsitzender fährt mich weg, der nette Posaunist macht extra Platz.  

IMG_1191Sen 10 15

die Kritik

 WN-Artikel

Da drauf klicken kann hilfreich sein. Ich habe es 1926×1292 eingestellt.

Probe mit zwei Chören

Am letzten Samstag hatten wir eine Sonderprobe ab 10 Uhr morgens.

Für die Schöpfung von Joseph Haydn

Da wir um die 100 Personen waren, passten wir nicht ins Pfarrzentrum.

Es kam nämlich noch der Chor aus Havixbeck dazu.

Also trafen wir uns im Joseph-Haydn-Gymnasium unseres Ortes.

IMG_0845Sen 09 15

ich bin schlecht zu erkennen, ganz rechts, mit den dunklen Haaren.

Bis 15 Uhr haben wir geprobt, unter der Statue von Joseph Haydn

Mittagspause gab es natürlich auch.

Aber beim Rausgehen plästerte es plötzlich wie aus Kübeln.

Ich hatte meinem Mann eine SMS geschickt, dass wir fertig sind.

Denn es war bis 16 Uhr geplant.

Dies ist der Flyer, das große Plakat schaut genau so aus.

IMG_0843Sen 09 15

Endlich kam er, und wir haben noch eine Chor-Kollegin mit Rollator mitgenommen.

So war der Wagen echt voll, lach.

Vorherige ältere Einträge