Die Schöpfung – Aufführung

Schwarz gekleidet für das Konzert.

IMG_1093Sen 10 15

Einsingen nennt man das. An dem Tag halt mit Orchester.

IMG_1098Sen 10 15

Für mich gab es einen geliehenen, einfachen Rollstuhl, ein lieber Chorkollege schob mich in die Kirche, nachdem der Chor Einzug gehalten hatte und auch das Orchester Platz genommen hatte. Er kennt sich mit sowas aus, kann einwandfrei eine Stufe hoch mit mir.

Als wir an meinem Platz ankamen, gab es Applaus. Da meinte er zu mir: Der Beifall ist für dich. Wir beide mussten lachen.

 Unsere Chorleiterin in Action, sie hat super die Einsätze gegeben. Es klappte alles wie am Schnürchen. Die Solisten da rechts haben gerade Pause.

IMG_1170Sen 10 15

Mein Mann hat Aufnahmen gemacht

IMG_1173Sen 10 15

Chor beim Singen.

IMG_1175Sen 10 15

Aufteilung von rechts: Alt, Bass, Tenor, und ganz links Sopran. Also die Stimmen nebeneinander.  Es funktioniert großartig.

Adam und Eva haben sich bei ihren Soli so liebevoll angeschaut, das war schön.

Zum guten Ende gab es Standing Ovation – fast ohne Ende – ich bat meine Nachbarin, Aufnahmen davon zu machen.  Rechts an der Säule seht ihr sie, und ich saß da neben ihr im geborgten Rollstuhl.

IMG_1182Sen 10 15

Nun aber echt die Leute, die alle für uns aufgestanden sind.  Hier vorn ist auch der geniale Cembalo-Spieler zu sehen.

IMG_1106Sen 10 15

Den rund 100 Sänger/innen ist die Erleichterung und Freude anzusehen.

IMG_1186Sen 10 15

Mein Mann hatte mich gesucht – und gefunden, rechts von mir die Trompeten, links die drei Posaunen, dahinter die beiden riesigen Trommeln.

IMG_1190Sen 10 15

Unser Chor-Vorsitzender fährt mich weg, der nette Posaunist macht extra Platz.  

IMG_1191Sen 10 15

die Kritik

 WN-Artikel

Da drauf klicken kann hilfreich sein. Ich habe es 1926×1292 eingestellt.

Die letzten Dinge # 2

Wir hatten ja Pause, das Orchester spielte so wundervoll,  dass wir wohl alle am Träumen waren.

Mein Mann hat eine Aufnahme in dieser Pause gemacht.

IMG_0856Chorkonz13 [1]

Es dauerte noch ein wenig, die Solisten waren dran und danach kam ein ruhiges Stück mit Chor: „So ihr mich von ganzem Herzen suchet, will ich mich finden lassen, spricht der Herr. Und so ihr euch redlich zu mir kehret, will ich euch sammeln von allen Örtern der Erde.“

Aber dann, ja dann, ertönten die kräftigen Töne, die uns sozusagen anpeitschen sollen, dieses zu singen: Gefallen, gefallen, gefallen ist Babylon die Große.

Mehr konnte ich nicht finden, hier sind nur Kostproben zu hören. Bitte die einzelnen anklicken, ist immer nur kurz. In diesem Fall die Nr. 18

0627 chorkonzert13 Gefallen

Das geht ja weiter mit:  „Sie suchen den Tod und finden ihn  nicht, er fliehet sie.“

IMG_0629Chorkonz13

„Sie ringen nach ihm, er fliehet sie“,  das singen wir großenteils einstimmig. 

IMG_0630Chorkonz13

Daran schließt sich an, „Das Grab gibt seine Toten, das Meer gibt seine Toten, das Siegel wird gebrochen, das Buch wird aufgetan.“

„Sie zagen, sie beben, sie zagen, sie beben.“ Da war richtig Power drin. 

IMG_0631Chorkonz13 sie zagen sie beben

Darauf kam dann wieder ein ruhiges Stück, die Versöhnung:

„Selig sind die Toten, die in dem Herrn sterben, von nun an in Ewigkeit.“ Wunderbar tröstlich. 

IMG_0628Chorkonz13  Selig sind die Toten

Und schon kommt das letzte, der Lobgesang:

„Groß und wunderbarlich sind deine Werke, Herr Allmächtiger Gott.“

IMG_0929Chorkonz13

Weiter gehts: „Sein ist das Reich und die Kraft und die Herrlichkeit in Ewigkeit, 

IMG_0931Chorkonz13

Amen, Halleluja!“

IMG_0932Chorkonz13

Und der Beifall brandete auf, standing ovation.

 Alle waren begeistert.

Als  Zugabe sangen wir noch einmal: Selig sind die Toten.