Norwich 1

Norwich ist eine  Universitätsstadt und die Hauptstadt von Norfolk.

Eine ehemalige Kirche.

CLe_1418Norwich

dies ist eine Veranstaltungshalle

CLe_1417Norwich

eine normale Straße

CLe_1420Norwich

Die Cathedral der ungeteilten Dreifaltigkeit von Norwich

CLe_1425Norwich

noch einmal  von außen

CLe_1427Norwich

nun sind wir drin

CLe_1430Norwich

solche dicken Säulen mag ich sehr

CLe_1434Norwich

ein Durchgang

CLe_1438Norwich

das andere Ende der Kathedrale

CLe_1441Norwich

Fortsetzung folgt

Die Schöpfung – Aufführung

Schwarz gekleidet für das Konzert.

IMG_1093Sen 10 15

Einsingen nennt man das. An dem Tag halt mit Orchester.

IMG_1098Sen 10 15

Für mich gab es einen geliehenen, einfachen Rollstuhl, ein lieber Chorkollege schob mich in die Kirche, nachdem der Chor Einzug gehalten hatte und auch das Orchester Platz genommen hatte. Er kennt sich mit sowas aus, kann einwandfrei eine Stufe hoch mit mir.

Als wir an meinem Platz ankamen, gab es Applaus. Da meinte er zu mir: Der Beifall ist für dich. Wir beide mussten lachen.

 Unsere Chorleiterin in Action, sie hat super die Einsätze gegeben. Es klappte alles wie am Schnürchen. Die Solisten da rechts haben gerade Pause.

IMG_1170Sen 10 15

Mein Mann hat Aufnahmen gemacht

IMG_1173Sen 10 15

Chor beim Singen.

IMG_1175Sen 10 15

Aufteilung von rechts: Alt, Bass, Tenor, und ganz links Sopran. Also die Stimmen nebeneinander.  Es funktioniert großartig.

Adam und Eva haben sich bei ihren Soli so liebevoll angeschaut, das war schön.

Zum guten Ende gab es Standing Ovation – fast ohne Ende – ich bat meine Nachbarin, Aufnahmen davon zu machen.  Rechts an der Säule seht ihr sie, und ich saß da neben ihr im geborgten Rollstuhl.

IMG_1182Sen 10 15

Nun aber echt die Leute, die alle für uns aufgestanden sind.  Hier vorn ist auch der geniale Cembalo-Spieler zu sehen.

IMG_1106Sen 10 15

Den rund 100 Sänger/innen ist die Erleichterung und Freude anzusehen.

IMG_1186Sen 10 15

Mein Mann hatte mich gesucht – und gefunden, rechts von mir die Trompeten, links die drei Posaunen, dahinter die beiden riesigen Trommeln.

IMG_1190Sen 10 15

Unser Chor-Vorsitzender fährt mich weg, der nette Posaunist macht extra Platz.  

IMG_1191Sen 10 15

die Kritik

 WN-Artikel

Da drauf klicken kann hilfreich sein. Ich habe es 1926×1292 eingestellt.

Das besondere Bild ~ 2 ~ Juni

akeleiminidas besondereDas besondere Bild des Monats, die Idee hatte die liebe Elke Mainzauber

Also zeige ich mein besonderes Bild.

Es war in unserer Kirche.

Eine neue Lautsprecheranlage wurde installiert.

Erst provisorisch, damit getestet werden konnte, wie es sich anhört.

Ob man auch was hört, wo keine direkte Box angebracht ist.

Die Säulen sahen so eigenartig aus. Weiße Stellen, hängende Kabel.

Aber dann, dann war alles anders.

Da stand doch am Sonntag in der Kirche eine –  Hebebühne!

Auf diesem Bild sind noch die alten Boxen recht tief angebracht, da rechts an der dicken Säule.

IMG_7208Wester13

Den Fotoapparat hatte ich ausnahmsweise nicht mit. So sind wir nachmittags nochmal hingegangen.

Da waren die Gitter wohl verschlossen.

Doch ich konnte einmal entlang fotografieren, und einmal von der Seite.

IMG_7210Wester13 Hebebühne

Unser Kirchenmusiker meinte, ich hätte  mal in der Woche kommen sollen, als die Bühne ausgefahren war. Denn die Lautsprecher-Boxen wurden recht hoch angebracht. Höher als die bisherigen.

Bei schönem Wetter

waren wir am Samstag unterwegs. Die Kastanien sind schon ganz schön weit.

Auf offenem Feld stieg gerade wieder ein Vogel auf und tirillierte ohne Ende, immer auf der Stelle flatternd, mal ein wenig weiter, immer noch tirillierend. Das habe ich schon öfter dort bei den Feldern gehört. Diesesmal habe ich einfach die Kamera in den Himmel gehalten. Ob es was geworden ist, konnte ich nicht erkennen. Dazu ist die Lerche zu klein und zu hoch.

Könnt ihr sie sehen? Links ungefähr in der Mitte…

Hier Ausschnitte aus meinen Fotos, denn den Zoom konnte ich nicht ausfahren, bei soviel Bewegung brächte das nichts.

Es war eine Freude, sein Gesang begleitete uns eine ganze Weile.

Kirschblüten

Beim ehemaligen Haus, in dem mein Mann früher mal gewohnt hat, geht es jetzt fix voran.

Die Rhododendren zeigen sich schon von ihrer schönsten Seite

Blumiges Garagentor

Eine interessante Säule

Davor eine Drossel, die gerade was Leckeres gefunden hat.

und ein Hase, seelenruhig saß er da

Das alles beim

Kleine Pause – wird fortgesetzt

Widecombe

Die Fahrt ging weiter, wir schauen auf das nächste Zwischenziel:

Widecombe-in-the-Moor. Ein erster Blick aus der Ferne

und jetzt mal näher rangeholt

Erster Eindruck vom Ort

Das Church-House sieht drinnen ziemlich unspektakulär aus. Es ist aber DIE Veranstaltungshalle des Ortes. Die Deckenkonstruktion ist offensichtlich sehr alt.

Nun aber die richtige Kirche, St. Pancras

St. Pancras


*  *  *

Ein schöner, ganz einfacher Taufstein

Kleine Orgel

Der Versuch, die Kirche mal im Ganzen zu zeigen, gar nicht so einfach 😉

Der Friedhof ist überraschend groß

Ein schönes Tor