weiter durch die Stadt

Frankfurt. Auf der Straße vor MyZeil ist wohl immer etwas los. Gerade ist eine kleine Gruppe zugange, die Sängerin ohne Mikrofon hat eine ganz gute Stimme, ist aber nur in unmittelbarer Nähe zu hören. Sie nennen sich „The True Eyeliners“

Peter sieht in der Seitenstraße ein schönes Haus, ich gehe hin, um es zu knipsen, da ergibt sich, dass das daneben auch schön ist. Ich gehe also noch weiter in die Straße rein.

Hier hat mich die bunte Idee bezaubert.

Cornelia führt uns zu einem indischen Schnellimbiss. Wir können draußen sitzen, die Sonne scheint, es ist schön warm. Wir schauen beim Schlemmen auf zur Peterskirche, wieder ein Ziel fürs nächste Mal…

http://de.wikipedia.org/wiki/Peterskirche_(Frankfurt)

Wir wollen zum Main, also wieder über die Zeil. Jetzt ist ein Duo mit Xylophonen am Werk, die beiden Akteure haben ihre helle Freude, sie spielen aber auch wirklich gut.

Das Glockenspiel hab ich aufgenommen, wir gehn ein paar Schritte, da erklingt es.

Na klar, so ein Bier-Bike gibt es nicht nur in Münster, auch in Frankfurt wird sowas mit vielen Pedalen fortbewegt.

Aus dem Dom ist gerade eine Hochzeitsgesellschaft gekommen.

Meine Güte, hat diese Dame ein Figürchen und einen tiiiiiiiefen Rücken.

Die ehemalige Kaiserpfalz, oder was von ihr übrig ist.

Da hinten kann man es schon sehen, das Kunstwerk, das junge Leute da „bauen“ – aus Klebestreifen! Die wollen wohl MyZeil nachbauen?

Wir landen auf dem Römerberg


Oh, diese Beiden müssen doch schwitzen in ihrer Kleidung…

Auch hier hat eine Hochzeit stattgefunden

Wieder junge Frauen, die Geld sammeln

16 Kommentare (+deinen hinzufügen?)

  1. fudelchen
    Sep 14, 2010 @ 00:04:24

    Sehr schöner Bericht, tolle Fotos und die Dame mit dem tiefen Rücken schaut sehr gut aus. Die hat doch eine klasse Figur und die darf man doch ruhig zeigen 😉

    Hab einen schönen Tag und liebe Grüße

    Marianne 🙂

    Antworten

    • minibares
      Sep 14, 2010 @ 09:27:12

      Genau deshalb habe ich sie ja geknipst, die Lady mit dem tiefen Rücken 😉

      Dir auch einen guten Tag, ach heute kommen ja deine Leute, viel Freude miteinander. ♥

      Antworten

  2. Marianne
    Sep 14, 2010 @ 08:54:16

    Einen Stadtbummel zu machen, sei es in Frankfurt oder auch anderswo, ist immer ein Erlebnis wie ich finde 😉

    ……….das zeigen auch deine Bilder die Du wieder herrlich zusammen gestellt hast……….Dankeschön !

    Antworten

    • minibares
      Sep 14, 2010 @ 09:29:18

      Ja, es war einiges los dort.
      Bei den Künstlern mit dem Klebestreifen-Projekt, die hatten so Abroller, das Geräusch kennt man ja, wenn man schnell von so einer Rolle abzieht, uuuuaaah, das geht durch Mark und 50 Pfennig.
      Man sagt dazu auch, Durch Mark und Knochen. Hihi 😆

      Antworten

  3. Marianne
    Sep 14, 2010 @ 10:03:34

    Durch Mark und 50 Pfennig……den werde ich mir unbedingt merken….

    …. * muaaaaaaah *

    Antworten

  4. Monilisigudi
    Sep 14, 2010 @ 10:36:13

    Ja, in der City von Frankfurt gibt es immer was zu sehen, hier ist viel los. Schön, dass ihr so verschiedene Eindrücke sammeln konntet. Auf dem Platz am Römer waren wir zuletzt, als dort eine Fronleichnam-Prozession stattfand.
    Liebe Grüße, Gudi

    Antworten

    • minibares
      Sep 14, 2010 @ 13:44:16

      Wirklich, da ist immer irgendwas los.
      Bei Fronleichnams-Prozession muss ich an meine Tochter denken. Sie hat sie im letzten Jahr mitgemacht. Und fand es schrecklich. Sie ist es gwohnt durch einen kleinen Ort zu gehen, mit einem Altar am Krankenhaus.

      Da war ihr alles zu städtisch – ja unpersönlich 😉

      Antworten

  5. Lucie
    Sep 14, 2010 @ 11:40:52

    Ein schöner Bericht und so schöne Fotos. Ich war bisher noch nie in Frankfurt, ach doch einmal auf dem Bahnhof beim Umsteigen!

    🙂

    Antworten

  6. Ruth P.
    Sep 14, 2010 @ 11:49:24

    Schoener Rundgang durch Frankfurt – danke! Ausser auf dem Flugplatz war ich da schon lange nicht mehr.
    Unser Wetter hat sich inzwischen etwas abgekuehlt, und ist auch sehr willkommen.
    Liebe Gruesse!

    Antworten

    • minibares
      Sep 14, 2010 @ 13:47:02

      Oh wie schön, dass es nicht mehr so heiss bei euch ist.

      Liebe Ruth, schau dir dann auch den Bericht unter „Samstag in“ an. Es gibt dort ein supertolles Einkaufszentrum, hochmodern.

      Antworten

  7. ute42
    Sep 14, 2010 @ 11:55:29

    Danke für den schönen Rundgang. In Frankfurt war ich schon lange nicht mehr. So hat es mir doppelt Spaß gemacht, mit dir alles zu besichtigen. Ähhm, der tiefe Ausschnitt hat mich natürlich auch fasziniert 🙂
    LG Ute

    Antworten

    • minibares
      Sep 14, 2010 @ 14:40:43

      Das freut mich, so hatten wir beide was von dem Spaziergang 😉

      Irgendwie war die Stola da vorher nicht drüber, leider dann doch beim Foto. Denn DER Einblick war irgendwie tiefer … und ihre überaus schlanke Figur kam noch mehr zur Geltung.

      Antworten

  8. Vivi
    Sep 14, 2010 @ 22:19:50

    da hast du wirklich etwas zum Sehen bekommen, sogar bei der Bekleidung, lol. Hast mich mal wieder zum Spazieren mit dir mitgenommen. Wie freu ich mich, so schoene Bilder zu sehen

    Antworten

    • minibares
      Sep 14, 2010 @ 22:44:34

      Nur schade, dass ich nicht die Xylophon-Spieler als Hörprobe habe. Die waren echt prima drauf.

      Ich habe dich gern dabei gehabt. Und unterhalten haben wir uns währenddessen bestens. 😉

      Antworten

Kommentare werden per Hand freigeschaltet

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: