Grün

Wer sich allzu grün macht, den fressen die Ziegen.

Johann Wolfgang von Goethe (1749-1832)

40 Kommentare (+deinen hinzufügen?)

  1. wieczorama
    Aug 07, 2012 @ 06:30:53

    Auch eine süße Idee. (◠.´) Fahrrad mit Tarnund oder auch Suchbild. (●.●) Die Radfahrerin sollte nicht allzu vergesslich sein, was den Parkplatz angeht. muhahahahaha
    Dein Blog gefällt mir immer wieder. Nett, dass du mich mal wieder besucht und ein paar Worte hinterlassen hast. Du bist immer gerne gessehen, liebe minibar. (◠‿◠)
    ♥liche Dienstagsgrüße
    Wieczorama (◔‿◔) | Mein Fotoblog

    Antworten

  2. Ludger
    Aug 07, 2012 @ 07:03:22

    War wohl einer von den Grünen. L.G. Ludger

    Antworten

  3. Birgitt
    Aug 07, 2012 @ 08:45:39

    …ein toller Schnappschuß, liebe Bärbel,
    wobei ich den Ziegen hier abraten möchte…

    lieber Gruß von Birgitt

    Antworten

  4. do
    Aug 07, 2012 @ 09:12:03

    Wenn sich die Ziegen nur nicht die Zähne ausbeissen 😉
    Herzlich, do

    Antworten

  5. Himmelhoch
    Aug 07, 2012 @ 10:20:39

    Da brauchen die Ziegen danach aber einen fähigen Tierarzt.

    Antworten

  6. ute42
    Aug 07, 2012 @ 10:31:00

    Gut gesehen, liebe Bärbel. Ein Tarnfarben-Fahrrad 🙂

    Antworten

  7. Gedankenkruemel
    Aug 07, 2012 @ 10:41:12

    Witziger Spruch von Herrn J.W v Goethe 😉

    Sowas (Metall) ist aber sehr schwer verdaulich 😆
    auch für Ziegen..*lach

    Herzlich♥

    Antworten

    • minibares
      Aug 07, 2012 @ 10:51:17

      Gut, DASS der Spruch von Goethe ist. Sonst würde ich doch bestimmt erzürnte Kommentare lesen 😉
      Zu Grün fiel mir halt dieses grüne Fahrrad im Grünen ein, das ich in den letzten Tage aufgenommen hatte, lach.
      Ganz liebe Grüße zu dir, meine Elke ♥

      Antworten

  8. O.Ph.
    Aug 07, 2012 @ 12:18:46

    hihi.. der Spruch ist so klasse, liebe Bärbel. Und absolut wahr, finde ich … Das Rad ist tatsächlich gut getarnt und sicher ein „Unikat“ – ein tolles Grün-Motiv!

    Ganz liebe Grüße an dich,
    deine Ocean 🙂

    Antworten

    • minibares
      Aug 07, 2012 @ 12:38:13

      Der Spruch stand letztens in der Zeitung, den fand ich doch recht provozierend, lach.
      Und das grüne Rad im Grünen, das hatte ich kürzlich gesehen, das passt einfach zu dem Spruch wie Faust aufs Auge.
      Lachende Grüße zu dir, liebe Ocean ♥

      Antworten

  9. monisertel
    Aug 07, 2012 @ 12:42:52

    Liebe Bärbel,
    sooo gut getarnt…und von Dir doch gleich entdeckt!!! Super Schnappschuss!
    Schönen Tag und lieben Gruß
    moni

    Antworten

    • minibares
      Aug 07, 2012 @ 13:57:08

      Dieses grüne Fahrrad sah ich schon öfter, aber noch nie so mittenim Grünen, das war echt DAS Motiv, lach.
      Danke, auch dir einen wundervollen Tag, liebe Moni ♥

      Antworten

  10. kowkla123
    Aug 07, 2012 @ 13:07:32

    gut getarnt würde ich auch sagen, hatte erst nach Ziegen gesucht und dann aber den Spruch verstanden, alles Gute, KLaus

    Antworten

  11. buchstabenwiese
    Aug 07, 2012 @ 14:48:33

    *lach* Den Spruch kannte ich noch nicht. 😆

    Liebe Grüße ♥
    Martina

    Antworten

  12. Brigitte
    Aug 07, 2012 @ 16:44:58

    Liebe Minibares, herzliche Grüße.
    Also mein Rad ist lindgrün-matt, nicht so intensiv. Wenn man im Wald mal ins Gebüsch muß, dann ist die meinige Radfarbe die beste Tarnfarbe. Da ich ein Natur-Wald-Mensch bin, finde ich für mich die Radfarbe sehr passend.
    Ein rotes oder blaues Rad kann im Waldesdickicht eventuell doch gut durchschimmern.
    Goethes Ausspruch war mir auch unbekannt.
    Ich wünsche Dir noch einen guten Abend und schöne Tage für diese Woche.
    Alles Gute und tschüssi, Brigitte

    Antworten

    • minibares
      Aug 07, 2012 @ 18:17:17

      Liebe Brigitte,
      dann hast du in der Tat ein Tarn-Rad, herrlich, lach.
      Wenn du viel im Wald bist, kann das ja echt helfen.

      Ja, der Spruch war mir auch neu.
      Danke, auch dir einen schönen Abend, hoffentlich erfolgreich….

      Antworten

  13. bruni8wortbehagen
    Aug 07, 2012 @ 22:47:05

    Dieses Zitat kannte ich nicht. Es hat mich amüsiert, liebe Babs.
    Einen lieben Gruß von Bruni

    Antworten

  14. regenbogenlichter
    Aug 07, 2012 @ 22:57:37

    *gg* das Zitat kannte ich noch nicht…aber echt Goethe, „Mutterwitz“ hatte der auch. Und die Besitzer(in) des Fahrrades liebt sicher Laubfrösche….;-)
    Liebe Grüße zu dir
    Ute ♥

    Antworten

    • minibares
      Aug 07, 2012 @ 23:14:54

      Von ihm ist ja die Farbenlehre, ob das daher rührte???
      Wer weiß, wer weiß, lach.
      Den/die Besitzer/in des Rades kenne ich noch nicht. Wer weiß, ob ich die Person doch mal sehe….
      Ganz liebe Grüße zu dir, liebe Ute ♥

      Antworten

      • regenbogenlichter
        Aug 07, 2012 @ 23:20:33

        Sie radelt dir ja vielleicht mal über den Weg… manchmal gibt es „dumme“ Zufälle…in Mannheim haben wir eine junge Frau mit einem Cockermädchen gesehen, das Mädchen war aber „unpässlich“ und wen treffen wir ein paar Tage später im Schloßpark von Schwetzingen…eben die junge Frau mit dem Cockermädchen…diemal war sie nicht unpässlich und es stellte sich heraus, dass sie auch aus Spanien stammte… so geht es manchmal..

        Antworten

  15. schwemmgut
    Aug 08, 2012 @ 07:35:45

    Haha, der Spruch ist echt lustig.
    LG Kerstin

    Antworten

  16. rose1711
    Aug 08, 2012 @ 07:59:18

    das Fahrrad fällt mit Sicherheit auf … witzige Idee …. und das Zitat war mir bisher auch unbekannt.
    Grüßle, Rose

    Antworten

  17. Marita
    Aug 08, 2012 @ 20:10:48

    Naja grün ist doch die Hoffnung, vielleicht hofft der Besitzer dass noch etwas größeres daraus wird. Grins
    LG Marita

    Antworten

Kommentare werden per Hand freigeschaltet

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: