Mai-Gang

Unser Maigang führte nach Gelsenkirchen-Resse. Zuerst kommen wir natürlich am  Ententeich vorbei. Oh, heute die Entenfamilie an Land. Sogar der Papa ist heute dabei, und was tut er? Er meckert… oder ruft er nur nach dem neunten, dass es bitte bei den andern bleibt?

Hach, ich liebe es, hier zu sein, ein wahres Natur-Kleinod, ein Blick über den Ententeich

Ich sehe weiße Blüten, kann sie erst nicht zuordnen, es ist sooo windig, dann endlich erkenne ich, der Farn blüht!

Da hinten ist ein Rapsfeld in voller Blüte…

Auf diesem Bild ist so ziemlich alles vereint: alte Kirche, modernes Horizont-Observatorium, Strommast, Ackergerät im Einsatz, das ganz schön Staub aufwirbelt, allerdings hat er sich gerade gelegt.

Vater und zwei Kinder versuchen, einen Drachen steigen zu lassen. Wind ist jede Menge da, nur leider zu böig. Ab und zu klappts … wegen des heftigen Windes haben sie den kleinsten Drachen mitgenommen. Daheim gibt es noch sieben andere, wie der Vater erzählt.

Dann sind wir in Resse, gehen so vor uns hin, da gibt es ein komisches Geräusch, irgendwas ist gefallen… Auf die Straße. ich will nachschauen. Aber jede Menge Autos kommen. Herrjeeee, natürlich genau dann, wenn man mal auf die Straße will.

Na sowas! Da wurden in Lünen Luftballons hochgelassen und ich finde einen! Nun darf ich brav an das Kind schreiben, wo ich ihren Rest-Ballon mit Karte gefunden habe. Habe die Karte natürlich eingesteckt, sie liegt jetzt hier vor mir auf dem Schreibtisch. Morgen mach ich das Briefchen fertig.

Von der Kirche, die wir vorhin sahen, hier nun das Eingangsportal


Auf dem Rückweg kommen wir bei den Galloways vorbei, sie liegen alle im Schatten, daher sind sie auch fast gar nicht zu erkennen. So heute nur das Bild von einem hellen, der allein unter einem Baum geschützt liegt und schaut….

Das war unser Maigang.

22 Kommentare (+deinen hinzufügen?)

  1. coolpic
    Mai 01, 2011 @ 23:34:50

    Ihr hattet ja einen netten Maigang
    und nun kannst du vll. noch ein Kind mit deiner Post morgen glücklich machen.
    Wenn der Mai nicht gut wird, dann weiss ich es auch nicht.
    Lieb gegrüsst wandere ich jetzt weiter ♥

    Antworten

  2. freidenkerin
    Mai 01, 2011 @ 23:46:02

    Da habt ihr ja einen abwechslungsreichen Mai-Gang gehabt!
    Was, bitte, ist ein Horizont-Observatorium?

    Antworten

  3. fudelchen
    Mai 02, 2011 @ 01:39:30

    Das mit dem Luftballon finde ich total klasse, da wird sich ein Kind ganz gewiß über Post freuen….aber nicht vergessen 😉

    Antworten

  4. katerchen
    Mai 02, 2011 @ 08:31:46

    Toller mai gang..
    Farn blüht nicht..er bildet Sporen auf der Rückseite seiner Blätter.
    das was da blüht bei dir ist Kälberkraut/korf..je nachdem wie es bekannt ist.

    einen LG vom katerchen der auch auf einen Luftballon wartet..hatte mal einen ganz aus Irland..es kam ganz begeistert Post zurück.das hoffe ich auch für dich:D

    Antworten

    • minibares
      Mai 02, 2011 @ 18:40:02

      Oooch, aber es sah doch so aus, als ob der Farn blüht…. na gut. Also Kälberkraut. Oha, ich lese gerade, dass das arg giftig ist.

      Wow, du hast einen Ballon aus Irland gefunden, das ist echt Klasse.

      Antworten

  5. Katinka
    Mai 02, 2011 @ 08:46:50

    Oooch die Entenfamilie ist ja niedlich!
    Auch die anderen Fotos gefallen mir sehr – das war wieder ein schöner Ausflug mit Dir!

    Antworten

    • minibares
      Mai 02, 2011 @ 18:41:20

      Grins, die Entenfamilie, und Vattern schwingt wieder die großen Worte, wenn er auch nicht immer dabei ist 🙂
      Es war auch ein schöner Spaziergang, der Kopf wurde durchgepustet….

      Antworten

  6. ute42
    Mai 02, 2011 @ 11:45:22

    Ein schönere Maispaziergang. Das Kind wird sich über die Luftballon-Karte bestimmt sehr freuen. Ganz besonders gefällt mir das Bild mit Kirche und Obersvatorium. Wunderbar gesehen, die Gegensätze.
    Übrigens, dass man Erich Kästner nicht im Internet zitieren darf wusste ich auch nicht. Seltsam.

    Antworten

    • minibares
      Mai 02, 2011 @ 18:43:51

      Der Brief an das Mädchen ist im Briefkasten, also dürfte es sie morgen erreichen.
      Dieses Bild mit Kirche und Observatorium fesselt mich auch jedesmal wieder, es ist einfach wunderschön.

      Über Erich Kästner habe ich mich auch gewundert, eine nette Leserin hat mich drauf hingewiesen – wofür ich mich auch nochmal herzlich bedanke!

      Antworten

  7. Waldameise
    Mai 02, 2011 @ 15:37:50

    Liebe Bärbel,

    ganz lieben Dank für die schönen Fotos von eurem Maigang. Du weißt ja, wie sehr ich sowas mag. Danke auch dir fürs Mitnehmen. Immer gern dabei.
    Und wie süß wieder die Entenfamilie, einfach entzückend.
    Gehagelt hat es hier gestern auch mal kurz, ansonsten gabs nicht viel Regen, den wir dringend bräuchten.

    Hab eine schöne Woche und lass dich nicht ärgern,
    liebe Grüße, Andrea

    Antworten

    • minibares
      Mai 02, 2011 @ 18:47:09

      Liebe Andrea, habe dich doch gern mitgenommen. Ich weiß ja dass du gut wandern kannst.
      Jo, der Entenpapa mit dem aufgerissenen Mäulchen, seine Nachkommenschaft zurecht zu weisen… 🙂
      Ich fand das so herrlich normal 😉

      Jaaa, wir brauchen Regen, ganz genau. Der Hagel hat hier in der Gegend vieles kaputtgemacht.
      Ich dachte, ich hätte es per Blacklist im Griff. Doch der ist erfindungsreich. Aber ärgern kann der mich nicht, neeee……..

      Antworten

  8. Ludger
    Mai 02, 2011 @ 17:56:05

    Warst du denn schon mal oben auf der Halde und hast dir das Horizont- Observatorium angesehen. Von da oben hat man einen genialen Blick über das halbe Ruhrgebiet. Die Schalke Arena kann man ebenfalls sehen. Ich wünsche dir noch einen schönen Abend. L.g. Ludger

    Antworten

    • minibares
      Mai 02, 2011 @ 18:49:07

      Nein, dort waren wir noch nicht. Mein Mann wollte ganz zu Fuß hin, doch da hab ich mich geweigert. Das zieht sich ja doch ganz schön bis Süd…
      Auf alle Fälle ist das Observatorium in der Planung bei uns.
      Bin schon gespannt. Gestern z.B. hätte man eine suuuuuper Sicht gehabt.

      Antworten

  9. paleica
    Mai 03, 2011 @ 09:35:58

    so schönes wetter!
    und das sind galloways? ich hab diese tiere schonmal gesehen, aber den namen hab ich noch nie gehört!

    Antworten

  10. minibares
    Mai 03, 2011 @ 14:19:38

    Liebe Palaica
    gucks du hier ! Da habe ich mehr Fotos von ihnen.

    https://minibares.wordpress.com/2010/03/05/walk-on/

    Antworten

  11. Audubon Ron
    Mai 03, 2011 @ 15:36:32

    Very nice.

    Antworten

  12. Frank
    Mai 08, 2011 @ 20:39:15

    Hallo, liebe Bärbel…

    Heute war ich wieder unterwegs auf Deiner Seite… Die Beiträge sind wie immer interessant und auf unterhaltsame Art und Weise geschildert – ich mag Deinen Schreibstil…

    Alles Gute wünsch ich Dir für die neue Woche, liebe Bärbel…

    Vielen Dank und ein leiser Abendgruß an Dich… Dein Blogbegleiter Frank

    Antworten

  13. minibares
    Mai 08, 2011 @ 21:35:01

    Lieber Frank,
    warum eigentlich hast du nicht auch einen Blog?
    Ich denke, das wäre für dich eine Leichtigkeit.
    Versuchs doch mal!

    Liebe Grüße und auch dir alles Gute

    Antworten

Kommentare werden per Hand freigeschaltet

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: