Nostalgie – Frisuren – 17

Logo nostalgie-miniDie liebe Doro möchte zum letzten Mal Frisuren sehen.

Ein sensibles Thema… Mal sehen, was ich finde.

Denn meine langen Haare hielten nicht lange, weil sie so strähnig waren. Immerhin zum Schulanfang hatte ich noch Zöpfe. 

IMG_8104Sen 11 14

Hier hatte ich noch lange Haare, sie wurden aufgedreht und luftgetrocknet.

IMG_8651Sen 01 15

 später dann die kurzen Haare

IMG_8106Sen 11 14

meine Schwester trug gern ein Haarteil, schön aufgetürmt, sie ist die zweite von rechts

IMG_8471Sen 12 14

Oh ja, Dauerwelle hatte ich auch, aber krauses Haar steht mir nicht, darum irgendwann die Stützwelle. Hier die Hochzeit meines Bruders, links meine Schwester, dann ich, noch mit Stützwelle, denke ich (ob es die da schon gab?)…

IMG_3334Sen14 Hochzeit Bruder

Aber auch die habe ich seit mindestens 15 Jahren nicht mehr. Nun werden meine Haare nur noch geföhnt, sonst nichts. Keine Farbe, kein Festiger…

Heute habe ich immer noch Kurzhaar-Frisur

CLe_1233Sutton Hoo

Vierter Adventssonntag

Mache dich auf und werde licht, denn dein Licht kommt, und die Herrlichkeit des Herrn  geht auf über dir ! (Jesaja 60,1)

Es ist Advent

Im Tale sind die Blumen nun verblüht
Und auf den Bergen liegt der erste Schnee.
Des Sommers Licht und Wärme sind verglüht,
In Eis verwandelt ist der blaue See.
Wie würde mir mein Herz in Einsamkeit
Und in des Winters Kälte angstvoll gehen,
Könnt ich in aller tiefen Dunkelheit
Nicht doch ein Licht in diesen Tagen sehn.
Es leuchtet fern und sanft aus einem Land,
Das einstens voll von solchen Lichtern war,
Da ging ich fröhlich an der Mutter Hand
Und trug in Zöpfen noch mein braunes Haar.
Verändert hat die Welt sich hundertmal
In Auf und Ab – doch sieh, mein Lichtlein brennt!
Durch aller Jahre Mühen, Freud und Qual
Leuchtet es hell und schön: Es ist Advent!

(Friedrich Wilhelm Kritzinger 1816-1890, deutscher Theologe und
Pädagoge)