Mein Alltag mit ALS – 16

Da war doch meine linke Beinschiene gebrochen. Vermutlich bei dem Sturz im Mai in Xanten.

Da hatte es mir nämlich das linke Fußgelenk total verdreht.

Die neue Schiene schaut genau so aus, wie die Alte. Aber es ist neues Material. Der lahme linke Fuß wird so herrlich hochgehoben. Ein total neues Gefühl. Nur die Polsterung ist höher als beim anderen Bein.

IMG_1206

Seit drei Wochen habe ich endlich den Aufsatz für die Toilette.

Bisher habe ich mich mit der Kraft der Arme hochgezogen. Aber abends klappte es nicht mehr.

IMG_1157Sen 11 15

So komme ich mit Leichtigkeit hoch.

Obwohl mein Mann solch einen Aufsatz nicht leiden kann.

Aber nun ist er da und wird akzeptiert.

Rostparade – 5

logo rostparade_Rost weist auf Zersetzung hin.

Rost kann aber auch Charme haben. 

Bei Frau Tonari gibt es noch mehr rostige Sachen.

Beim Siegfried-Spektakel in Xanten gab es einiges an rostigen Dingen.

So eben auch diesen Amboß, eine Hornausführung.

Rost IMG_4591Xanten

ich vermute, dass man den noch nutzen kann.

Xanten, Siefried-Spektakel – 2

Wollkontor

IMG_4519Xanten Woolcontot

dann dachte ich an Gudrun, zwei kleine Jungen löcherten die Spinnerin aus Erfurt

IMG_4522Xanten

Ihr Mann ist der Weber, die Tücher im Hintergrund stammen von ihm

IMG_4525Xanten Weber

das Karussell! Da in der Nähe sollen wir Angela finden.

IMG_4526Xanten

DAS ist der, der Stand! Sau-Saugut!

IMG_4528Xanten Sau Saugut

Ich fragte nach Angela, sie wurde gerufen und kam schnell zu uns. Endlich lernten wir uns in echt kennen.

Seht ihr ganz links, wie in alten Zeiten hat Angela ihre Getränkeflasche in ein nasses Tuch gewickelt, so bleibt es kühl.

Einfach aber effektiv.

Und wir bestellten uns Sau mit Kraut.

Oh Leute, war das Fleisch zart. Ich konnte es mit meinen schlechten Zähnen einfach beißen, ich hab Bauklötze gestaunt. Normal habe ich immer Schwierigkeiten. Aber hier, so zartes Schweinefleisch habe ich noch nie gegessen.

Ein Traum von zartem Fleisch, unheimlich lecker.

Angela bestätigte, dass sie ihre Schweine von einem Metzger in ihrem Ort bekommen, der sie, die Schweine,  sehr gut behandelt, ernährt, richtig biologisch, ökologisch wertvoll.

IMG_4529Xanten

von hier aus konnte ich das Karussell beobachten. Es wird angeschoben, bis die Seile sich um den Pfahl ganz eng binden, dann geht es in die andere Richtung, ist es von der anderen Seite aufgerollt, nimmt es die andere Richtung,.

Irgendwie ein Perpetuum Mobile

Karussell Xanten

Mytholon Leipzig, dort habe ich aber nicht nachgefragt.

IMG_4574Xanten

Voller Schwung eine Schiffschaukel, sogar mit richtigen Schiffen, lach.

IMG_4576Xanten Schiffschaukel

wird fortgesetzt

Wir waren in Xanten

zum Siegfried-Spektakel

Die Fahrt führte über diese tolle Brücke

IMG_4497Xanten

Da ist ja schon der Dom von Xanten zu erblicken! Mit jeder Menge Zelten.

IMG_4501Xanten

Idylle pur

IMG_4502Xanten

Da ist schon wieder einer mit Schwertern zugange 😉

IMG_4503Xanten

Unrath 🙂

IMG_4504Xanten

Aber die große Festwiese fanden wir nicht. So gingen wir erst einmal in die Innenstadt.

Ein Obelisk, nicht riesig, aber immerhin.

IMG_4511Xanten Obelisk

 Wir sollten wollten eine Bloggerin treffen.

Hach, da ist eine Mühle, deren Rad sich dreht!

IMG_4508Xanten Mühle

Da wollen wir näher hin. Hey, da ist ja richtiger Spielelärm zu hören, hinter der Mauer.

DA muss die Spielwiese sein!

12 € Eintritt,  aber es ist ja schon recht spät inzwischen, so müssen wir nur einmal diesen Betrag hinlegen. Danke sehr ❤ Echt erfreulich.

Gleich nach dem Eingang eine Musik-Bühne „Ohne Musik kein Leben“ steht da.

IMG_4514Xanten

Filz-Kopfbedeckungen

IMG_4515Xanten Filz

Drechsler, von Kindern gut beobachtet, aber nicht nur von Kindern, grins.

IMG_4516Xanten Drechsler

Fortsetzung folgt