Weide

Die Weide habe ich in dieser Woche aufgenommen.

IMG_1161Sen 11 15

 Oben hat sie schon eine lichte Haarpracht. 

Am letzten Sonntag

gingen wir erst einmal Kuchen essen, Erdbeerkuchen, ist ja klar zur Zeit.

IMG_9921Sen 06 15 Erdbeerkuchen

gut „bedacht“ saßen wir draußen

IMG_9922Sen 06 15

Wir räumen unsere Teller immer zusammen, die Tassen kommen noch dazu

IMG_9924Sen 06 15

Gut gestärkt gingen wir spazieren, die Sonne schien so herrlich. Ein Blick durch die Bäume auf unseren Kirchturm

IMG_9926Sen 06 15

weiter ging es zur Marienschule

IMG_9930Sen 06 15

Hier sitzen wir auf einer Mauer des Gymnasiums und genießen die Aussicht.

IMG_9931Sen 06 15

diese herrliche Weide hat es uns angetan

IMG_9933Sen 06 15

und weiter ging es, mal sehen ob endlich der Graureiher da ist…

IMG_9940Sen 06 15

DA ist er!!!! – Auf seinem Lieblingsast

IMG_9939Sen 06 15 Graureiher

Was haben wir uns gefreut!

IMG_9941Sen 06 15

die Sonne schien so herrlich, die musste ich auch festhalten.

IMG_9943Sen 06 15

Und auf dem Kanal fuhr gerade Nebokadnezar vorbei.

IMG_9945Sen 06 15

Ein schöner Spaziergang war das.

Frühlingswetter am Sonntag

Am Sonntag war, wie fast überall in Deutschland herrlichstes Wetter.

Mein Mann wollte ins Café, wir zogen los, da meinte ich, sollen wir nicht in die Eisdiele gehen, die am Donnerstag wieder geöffnet hat? – Ok, also umdrehen.

Hier ist mein erstes Eis, Bananensplit, ohne Soße

IMG_9035Sen 03 15

Danach ging es zur Stever, die Enten hielten gerade Siesta.

Aber ich entdeckte endlich  Krokusse – mit Besuch, ja es waren auch schon die Bienen unterwegs.

IMG_9036aSen 03 15-c

hier die zweite Biene

IMG_9038Sen 03 15

Die Schatten der Bäume gefielen mir

IMG_9040Sen 03 15

auf der Brücke tat sich einiges, hier ein Kinderwagen.

Wir hatten guten Ausblick von einer Bank aus.

Dann kamen Kinder und junge Leute mit Roller Blades, die hatten ab der Mitte echte Probleme. Denn es geht ganz schön abwärts.

IMG_9042Sen 03 15

die Sonne kam hinter uns sozusagen, da hielt ich den Apparat hoch, um hinter den Baum zu kommen

IMG_9043Sen 03 15

dieses finde ich gut, weil die beiden da gegenüber sich in der Stever spiegeln

IMG_9047Sen 03 15

dann ging es auch für uns über die Brücke, erst bergauf, aber bergab mit dem Rollator, gar nicht so einfach, schön langsam, noch langsamer als normal.

Die Weide, in der sich immer der Graureiher so wohl gefühlt hat, noch wurde er nicht gesichtet.

IMG_9048Sen 03 15

unsere Kirche durch die Bäume

IMG_9051Sen 03 15

das war unser Spaziergang am Sonntag.

Alltäglichkeiten – 57 – Grün

logo 01-alltc3a4glichkeitenLuise-Lotte möchte heute Grün sehen.

Ok, dann schau ich mal nach grünen Fotos.

Es gibt bestimmt einiges.

Diese mächtige Weide hat dem Sturm auch nicht total widerstehen können.

IMG_1605

 verwelkte Sonnenblumen am Rand des Vorgartens

IMG_5490Dexh

grüner Wald, grünes Auto

IMG_5516Nierst

Laptop

4629 laptop

 Enten in ihrer Mittagspause…

IMG_5581Sen 07.14

ein grün-dominierter Strauß

IMG_5709Sen08.14

in Münster haben sie den Zaun neu angemalt

IMG_5879MS 08 14

Schwimmbecken mit Südland-Flair

IMG_6035 Wester Schwimmb

Spaziergang bei

…heißem Wetter. Unser Bürgerpark bietet zum Glück auch viel Schatten.

Hey, da haben die Enten ja mal einen ganz anderen Genossen bei sich. Und sie vertragen sich bestens.

IMG_3800Sen14 Enten mitHase

Obwohl der Hase ein wenig abseits mümmelt. Immerhin bewegt er sich auch ab und an.

IMG_3802Sen14

Raus aus dem Wasser!!!

IMG_3804Sen14

Wir gehen weiter, kommen bei Pferden vorbei, die uns nur ihre Hinteransicht zeigen, stur sind sie!

IMG_3805Sen14

Lange warte ich, mache viele Aufnahmen, immer hoffend, sie drehen sich mal um. Dies war das Optimalste, lach.

IMG_3809Sen14

Nun kommt eine besondere Begegnung – mit dem Graureiher, heute ist er auf der rechten Seite der Brücke

IMG_3810Sen14 Reiher

Hach, er landet gerade auf der anderen Seite, die ist er wohl gewohnt, da ist der See auch etwas größer

IMG_3811Sen14

ich gehe ganz langsam, mit der Kamera im Anschlag auf die Brücke zu, komme erstaunlich weit (mein Mann ist zurückgeblieben).

IMG_3812Sen14

Es passiert, was passieren muss, er fliegt los!

IMG_3813Sen14

Davon habe ich einen Ausschnitt, da bin ich stolz drauf, ihn erwischt zu haben

IMG_3813Sen14-crop

seine riesigen Schwingen, hier bekommt man einen Eindruck. Und wo fliegt er hin?

Rauf auf die große Weide.

IMG_3368Sen14

wie immer, Klick ins Bild und es wird etwas größer.

Mal wieder Blumiges

Blausternchen

Ein Baum mit Pilz, aus dem es sprießt

Es heißt ja, wenn der Baum einen Pilz hat, bedeutet das sein Ende… 😦

Die bringen jedes Jahr Farbe ins Spiel

Blaue Hyazinthe

Kaiserkrone

 Weide im Hinterhof

Dieses Loch, wenn auch nicht groß, so hat es mich doch interessiert

Lila und gelbe Hyazinthen

nochmal zusammen mit Tulpen

Zum Guten Schluss noch Bellis

Kürzlich im Schloßpark

Das Wasser der Gräfte ist gefroren!

Die meisten Enten bleiben lieber an Land.

Der Rasen wirkt weiß, er ist gefroren.

Oh ja, richtig weiß!

Jeder Grashalm hat einen Bart

An der Abendsonne habe ich meine Freude

Der neue freie Blick über die Gräfte auf das Alte Dorf. Hier vorn auf der Ecke stand bis vor kurzem die Weide, die dem Drachen eine Heimat gegeben hatte…

Auch hier sind immer einige Enten zu sehen. Ist doch ein toller Anblick, das Schloss von hinten im Abendsonnenschein.

Am Ende des Weges hockt eine Katze auf dem Zaun zum Kinderspielplatz

Der Blick zur anderen Seite, über den Golfplatz hinweg, zeigt uns was gaaaanz anderes.

Diese kleinen Spaziergänge sind einfach schön, und immer gibt es irgendwas Neues zu entdecken.

Das Wetter reizt einfach

… einen Spaziergang zu unternehmen,

durch unseren kleinen Schlosspark. Die Hecke beginnt zu grünen

Da kommt uns Graf Carlo entgegen, er wohnt seit einiger Zeit in einem „normalen“ Haus innerhalb des Schlossparks.

Freundliches Grüßen und schon ist er am bzw. im Haus.

Hey! Schau doch mal zu uns!

Ja bitte – was ist los? – Na, es geht doch!

Noch ist durch die Bäume die kleine Schloßkapelle mit unserer Kirche im Hintergrund zu erkennen.

Da scheint ein Pärchen zu schlafen

ich versuche noch ein Foto, direkt durch die Hecke, da geht ein Auge auf, der Herr dreht leicht seinen Kopf, mehr tut sich nicht:-)

Dieser Busch schaut wunderschön aus.

sind wir nicht schlank?

und oben der Himmelsstürmer

die Drachen-Weide vorm Schloss, ziemlich links unten ist der abgebrochene Ast. Aus anderer Perspektive wird da der Drrrrrrrrache draus 😉

Dieses Tor ist immer geöffnet, es führt in den Schlosshof

Da hinten durch, das Haus gehört auch noch zum Schlossbereich, es wurde völlig renoviert. Im Garten steht eine große Magnolie

Diese Blausternchen fand ich im Alten Dorf