Fensterblick 55

LogoFensterBlickDie liebe Vera liebt Fenster.

Ob von innen oder außen, durchsichtig oder nicht.

Heute ist es ein Fenster aus Bad Kreuznach, das einen Anschlag für einen ganzen Monat zeigt.

Frühstück mit Lesefutter,  Spiele, Lesekreis,

Strickcafé, Teestube, Französische Literatur

Die Themen wiederholen sich im Laufe des Monats natürlich.

Es ist der Kreuznacher Frauentreff.

BadKreuzSeelenIMG_9980

Die Tür dazu schaut so aus. 

BadKreuzSeelenIMG_9979

Tür in Westerholt

Da gibt es im  Alten Dorf Westerholt eine Tür, die ich schon lange mal zeigen wollte.

IMG_1950 Tür Altes Dorf

Da ist was ganz Interessantes zu sehen, die Klinke!

Das Wappen von Westerholt.

IMG_1949-cr Wappen Westerholt

So schaut das Ganze von Nahem aus.

IMG_1949

Magic Monday 9 – geheimnisvoll

logo_magicmonday200pxDie liebe Paleica macht es spannend,

nun soll es geheimnisvoll zugehen auf den Blogs.

Hm, bei uns schaut es echt geheimnisvoll aus.

Denn heute wurden etliche Sachen von der Umweltwerkstatt abgeholt.

So auch zwei Schreibtische, der Besprechungstisch, und die Deckenleuchten.

Nun habe ich eine Tischlampe hier auf meinem Schreibtisch.

Links ist der Blick von meinem Schreibtisch zur Tür,

rechts zum südlichen Fenster.

Das untere ist ein Blick von der Tür aus, so ihr noch was erkennen könnt 😉

geheinmisvoll

Das Glück

5994 John Barrymore

John Barrymore  *4.2.1882 – + 29.5.1942

5668 BadNeuen Tür

Euch allen einen Sonntag voller Glück und Wohlbehagen.

Wer Sorgen hat, krank ist, Kummer in sich trägt – auch dir möge sich eine Tür öffnen, die dir Hoffnung und Zuversicht zeigen kann.

Noch ein paar Blümchen  

IMG_8172Wester13

IMG_8235Wester13 

IMG_8171Wester13

Loop 5 – 2

Auf Wunsch einer einzelnen lieben Person werde ich euch zudonnern mit den restlichen Fotos 🙂

Die Rolltreppen hatte ich in der Gesamtheit gezeigt, hier mal, wie verquer sie laufen.

Rolltreppen

In meiner Badewanne bin ich Kapitän!

Badewanne IMG_5145N-Loop

Im Buchgeschäft gab es einen zarten  Feder-Vorhang, allerdings mittendrin.

Ich trage eine dunkle Jeans und eine gelbe Jacke, falls mich jemand von euch sucht 🙂

IMG_5153Niers-Loop

Im Obergeschoss fliegen natürlich Flugzeuge

Flugzeuge Loop.JPG

nochmal in der anderen Richtung, –  Vorsicht, Kopf einziehen!

???????????????????????????????

Dieses Dachfenster ist wunderschön

Decke IMG_5168N-Loop

Zwischendurch mal eine typische Tür, wenn auch Eintritt nicht gestattet ist.

Tür

 ein Fußboden, der mir gefiel

Boden IMG_5169N-Loop

Beim Ausgang waren diese Farben so schön.

Ausgang Loop

schauen wir doch mal genauer hin!

Eingang

Das war LOOP 5       

Macht hoch die Tür ~ 3

Der liebe Kalle wünscht sich bis Weihnachten Türen.

Jeder kann jederzeit dazu kommen, kein Problem.

Heute kommt mal wieder eine Tür aus Heidelberg.

Wenn man auf jemanden wartet, kann man den Blick herrlich schweifen lassen.

So entdeckte ich diese Tür

Da bin ich mal näher rangegangen, erstmal der Durchblick

Hey, da rechts ist die Wand angemalt! Die Alte Brücke!

Aber auch im oberen Bereich hat sie einiges zu bieten

Daaaa muss ich doch mal von unten drunter gucken! Die Blumen sind nämlich nicht platt!

Dieses Tür-Erlebnis habe ich Frau Waldspecht und Frau Wörmchen mit ihrem Anhang zu verdanken, die im nächsten Moment aus dem Parkhaus gegenüber kamen.

Montagsherz

Frau Waldspecht hatte eine wundervolle Idee!

Die Woche beginnt mit Herzen.

Also zeigen wir Herz ♥

Jeder kann jederzeit mitmachen, eine Anmeldung ist nicht nötig.

Doch eine Verlinkung bei Frau Waldspecht ist zu empfehlen.

Heute ist es ein Herz an der Tür eines Cafés in Maria Veen, das liegt bei Reken, im südlichen Münsterland.

Nochmal der Eingangsbereich

Hässliche oder marode Fotos # 8

Falk hat aufgerufen, hässliche oder marode Fotomotive zu zeigen.

 Dies können Dinge sein, die irgendwie kaputt und vom Zahn der Zeit angegriffen sind und dabei durchaus auch einen gewissen Reiz haben, aber auch Dinge, die man als abstoßend empfindet und die man eigentlich nicht sehen möchte.

Es geht mal wieder zu dem Bauernhof, dessen herrlich marode Tür zu tollen Spekulationen animierte.

Heute ist es ein Sammelsurium an vermutlich Tierställen und ein Häuschen daneben mit einem tollen Dach 🙂

Schattenspiele

Auf unserem Weg zum Taubenteich

Im Schloßpark

mittags, also kurze Schatten

 Bank im Alten Dorf Westerholt

Villa Orange

eigentlich ein harmloser Dackel….


 aus dem Fenster – bei Sonnenschein….

Auf der Fahrt nach

Nierstein machten wir in Limburg Halt. Da waren wir seit Jahren nicht mehr, wurde echt mal wieder Zeit. Beim Vorbeifahren auf der Autobahn kann man den Dom so wunderbar sehen. Sind wir dann nah genug dran um zu fotografieren, ist so ein blöder Gitterzaun autobahnmäßig davor.

Wir finden ein Parkhaus, gehen durch eine Gittertür heraus und ab in die Stadt. Huch, ist ja kühl, ich hol mir doch lieber die Jacke aus dem Wagen. – Hey, was ist denn das? Die Tür lässt sich nicht öffnen. Also wieder zurück zu Peter, der ja wartet. Nun will er es aber wissen, wieso die Tür nicht geht. Wir erkennen, dass sie nur von innen zu öffnen ist. Wo aber bitte kommt man denn ins Parkhaus? Denn wenn wir nachher bezahlen, müssen wir ja innerhalb einer gewissen Frist heraus sein. Einmal rum und den Block, normaler Eingang, na ja.

Nun aber los!

wie immer: klick in die Bilder zum Vergrößern

zwei recht schmale Häuser, sowas mag ich ja… 🙂

Ehemaliger Hof des Zisterzienser-Klosters Eberbach im Rheingau, eingerichtet um 1300. Die Kapelle 1322.

Wir kommen zum Wasser, denen geht es ja offensichtlich recht gut.

Fussgängerbrücke über die Lahn

Wir haben Hunger und möchten gern eine Kleinigkeit speisen.  Ah, da hat einer offen, nix wie rein. Bitte? – Wir würden gern eine Kleinigkeit essen. – Die Küche ist geschlossen. – ??? Dürfen wir mal die Toiletten benutzen? – Ja, das wurde erlaubt. – Immerhin.

Meine Güte, gibts hier nix zu essen??? Gehen wir doch mal mehr in die Innenstadt, die Altstadt. Hach, da ist was geöffnet. Und die Leute haben Teller vor sich. Wir finden einen kleinen Tisch, draußen, die Sonne scheint. Es gibt kleine Gerichte, genau, was wir brauchen.

Während wir da sitzen, fällt mir auf, dass die Blumen drumherum Tomaten und ähnliches sind. Eine tolle Idee!


Runde Erker mag ich sehr.

und enge Gassen

„Speisen Sie in einem der ältesten Häuser Deutschlands wo einst der Schinderhannes einsaß“ – steht auf der Tafel vor diesem Haus.

http://www.net-art.net/kropp/schind12.htm

Soso, wir nähern uns endlich dem Dom

Ein interessantes Tor

Da ist er!

Das Eingangsportal

Altarraum, Taufbrunnen, Blumenschmuck am Altar, Orgel,und mehr


Wieder draußen schauen wir auf die Trauerhalle

mit dem alten Friedhof


Vorherige ältere Einträge