ein Schneemann

Ist er nicht süß?

20151225_152621

Das Bild hat mir unsere Tochter geschickt.

Dieser schöne Stern

wurde mir geschenkt

IMG_8409Nierstein

Es ist eine kleine zierliche Schüssel, und sie gefiel mir so gut.

Unsere Tochter hat sie mir geschenkt.

Montagsherz ~ 125

hzlogoDie liebe Anette Waldspecht hatte die geniale Idee, montags Herz zu zeigen.

Das ist nun schon mehr als zwei Jahre her.

Und immer noch gibt es Herzen, das  hätte ich damals nicht gedacht.

Dieses herzige Gitter entdeckte ich,  als wir am Geburtstag unserer Tochter Kaffee-Trinken waren.

Herz IMG_0218Sen13-crop

Da es heute die Nr.  125 ist, habe ich gleich wieder eine Collage draus gemacht. 

herzen 101-125

Nr. 102 ist hier schlecht zu erkennen, das war der Arm des kleinen Mädchens mit der  Zeichnung drauf. 

Bänke 24

BNKE_1~1Die liebe Anett vom Blog Diamantin sammelt sozusagen Bänke.

Zweimal im Monat zeigen wir eine Bank

heute zeige ich wieder eine von denen, die unsere Tochter in England für mich aufgenommen hat.

In Heligan

Bank 130918-2 Heligan 408

I see faces 18

faces_logoWo man überall Gesichter sehen  kann, das ist erstaunlich.

Die liebe Rosenruthie hat deshalb ein Projekt ausgehoben.

Jeden Monat einmal in den ersten 10 Tagen zeigen wir ein Gesicht.

Unsere Tochter hatte mir Weintrauben aus ihrem eigenen kleinen Garten mitgebracht.

Lecker, lecker, doch plötzlich guckte mich ein Gesicht an.

IMG_0230Sen13

Küchen-ABC ~ T

LOGO  Kuechen-ABCDie liebe Anette Waldspecht hat das Küchen-ABC ins Leben gerufen.

Nun sind wir beim T, wozu mir zwar was einfällt.

Ich aber die Fotos nicht finde… also heißt es: suchen!

Trifle – hmmmm lecker!

trifle-rot-gelb-weiß  IMG_0758

Himbeeren, oder Erdbeeren oder Rote Grütze unten, die Flüssigkeit andicken.

Eine Biskuit-Schicht drauf. (Dank an meine Tochter ♥ , die dieses Trifle schon öfter hergestellt hat )

Darüber kommt Vanillepudding, und darüber geschlagene Sahne.

Unsere Tochter macht mir das gern zu Weihnachten. Das schaut dann so aus.

Trifle_2239

Unten sind die eingedickten Früchte, drüber schon der Pudding, und die Sahne, die geben wir dann noch drauf.

Frankfurt – Wolkenkratzer-Festival 2013

Am Freitag fuhren wir nach Nierstein, mal wieder Tochter und Schwiegersohn besuchen.

 Sie hatte ein leckeres Abendessen bereitet.

Am Samstag und Sonntag war in Frankfurt das o.g. Festival.

Leider hatten unsere jungen Leute keine Karten mehr bekommen.

Macht nichts, wir müssen nicht in solch ein Wahnsinns-Hochhaus…

Es wurde aber unten vielerlei geboten.

Leider kam ich an diesen Herrn nicht heran, so hat er sich mir auch nicht vorgestellt. 

Aber Quizzy kennt ihn:

David, nachdem er Goliath besiegt hat. Ehrlich, so habe ich mir den David nicht vorgestellt.

???????????????????????????????

Diesen eigentlich farblosen Durchgang haben wir genommen. 

FFMIMG_7633 Durchgang

Und schon waren wir vor MyZeil, dort hatten wohl vor kurzem eine Motorrad-Show stattgefunden, offensichtlich später noch einmal.

7634 MyZeil Motorräder

Überall diese weißen Hüte,  hier sogar dreifach…

weiße Hüte7635

Diese hohen Gebäude, als seien sie paßgenau aufeinander abgestimmt. 

7636 FFM

zwischen so vielen Hochhäusern eine normale Kirche,

die Katharinenkirche (danke, liebe Elke)

7638 FFM Kirche

die Hauptbühne

7641 Hauptbühne

Diese beiden Seil-Artisten bereiteten sich wohl auf einen späteren Auftritt vor. 

7642 Seil-Artisten

wenn wir schon in keinen Wolkenkratzer reinkommen, dann haben wir sie wenigstens vor uns…

7645 Sand-Wolkenkratzer

Sand

7648 Sand-Wolkenkratzer

Man mußte echt anstehen, um an den Zaun zu kommen. 

Er ließ sich nicht aus der Ruhe bringen, den letzten Schliff anzubringen.

7651 letzter Schliff

weiter ging es auf der Fahrradspur zu Fuß…

Fahrrad-Spur 7658

wird fortgesetzt.

Glaskugel

Bei unserer Tochter und ihrem lieben Mann sah ich eine Leuchtkugel.

USs (unser Schwiegersohn) stellte sie für mich an.

Leuchtkugel

Euch einen guten Sonntag ♥

Bitte nicht ausrutschen.

Es soll ja warm werden. Also über 0 Grad.

Neujährchen

… hatte ich nicht nur  für uns, auch für unsere Tochter und ihren Mann kaufen wollen. Doch es gab nur diese Röhren, die an beiden Seiten offen sind.

Ich hätte gern die Tütenform gehabt.

Im Geschäft nachgefragt. Sie wußten nicht, wann sie kommen, werden wohl vom Brotlieferanten mitgebracht.

Röhren hatte ich schon vor Weihnachten gekauft. Aber nun diese Pleite, das konnte ich gar nicht glauben. Direkt nach Weihnachten waren sie sonst immer zu bekommen.

Bei unserer Tochter gibt es so etwas überhaupt nicht. Daher muss ich sie halt mitbringen.

Voller Frust habe den Laden verlassen, da entdecke ich unsere frühere, langjährige Vermieterin. Ich hin, sie zu begrüßen, ein wenig geredet und dann habe ich ihr von der Pleite mit den Neujährchen erzählt, und auch, dass ich eben welche für unsere Tochter haben wollte. Da meint sie, sie habe am Vortag welche gebacken, ich könne gern welche haben. Boah, ich war total perplex. Sie bietet mir Neujährchen an! Schlussendlich habe ich dann tatsächlich ja gesagt. Sie meinte, in gut einer Stunde könne ich bei ihr sein.

Langer Rede kurzer Sinn: hier sind sie, ein paar davon

Neujährchen IMG_5245Wester

Dazu frisch geschlagene Sahne, schleck 🙂

Neujährchen werden auch Eiserkuchen genannt.

Wer hat mich denn gebissen?

Es begann gestern abend so gegen 21 Uhr. Mein Sichtfeld rechts ist eingeschränkt. Als ich dann im Bad war, sah ich, was los war. Ein dickes Augenlid. Das habe ich nämlich immer gesehen, hier beim Tippen. Ich wunderte mich.

Tja, wenn ich so 38 Jahre zurückdenke, etwa um DIE Zeit begannen die Wehen. Ich hielt sie für Magenkneifen, hatte ich doch eine Schüssel Quark mit Obst gegessen…  Aber dann dämmerte es mir und ich schaute jedesmal auf die Uhr, irgendwann wußte ich nicht mehr, was die vorherige Zeit gewesen war, lach.

Gegen 3 Uhr weckte ich meinen Mann und wir fuhren los. Dann im Krankenhaus zog es sich weiter… Frühstück wurde ins Zimmer gebracht. „Sie nicht, sie haben ja Wehen!“ Hey, bitte, ich habe Hunger, es dauert noch….!!! –  Ich bekam das Frühstück. Was soll ich sagen, es zog sich noch bis nach 16 Uhr. Und dann war es soweit, unsere Tochter kam gesund und munter zur Welt. Ich war ein wenig erschöpft aber glücklich, der junge Papa auch.

♥ Dir, meine allerliebste Tochter ♥

alles erdenklich Gute, Gesundheit, Lebensfreude, Liebe, Geborgenheit, Glück , Zufriedenheit, und was du dir wünschst.

Es ist wundervoll, dass es dich gibt.

Vorherige ältere Einträge