Spiralen ohne Ende – 4

logo Spiralen-ohne-Ende-e1401831793518Spiralen

darum geht es am ersten und dritten Mittwoch

auf Sabienes Traumalbum könnt ihr noch mehr Spiralen finden

Heute zeige ich eine, die sich kürzlich so ergab 😉

Eine Nachbarin war am saugen

und sie stellte den gesaugten Teppich raus.

IMG_4941Sen 06.14

So bekam ich eine Spirale geliefert…

Alles was (24) Finale (meine Farbe)

doro-alleswas1kleinBlau ist.

Doro hat zum Finale geläutet.

Ihre Idee: jeder zeigt Bilder in seiner Lieblingsfarbe.  

Meine ist Blau, obwohl nicht nur…

ich mag wirklich viele Farben, bin nicht auf diese eine fixiert.

Blue Jeans, ein blaues Kinderflugzeug, beides in Bad Neuenahr, blauer Himmel in Bruchsal, ein blau erscheinender Türschmuck, der hellblaue Käfer, und eben blauer Himmel

Blau 1

Das erste ist von Frankfurt, die Sprüher durften sich da betätigen, auch der Himmel mit einem Flieger, typisch für Frankfurt, ein kaputter Sonnenschirm in Heidelberg, dort auch Schild für die Nacht der Offenen Kirche, und nochmal blauer Himmel mit Löwe, dem blauen Himmel kann ich einfach nicht widerstehen 😉

Blau 2

Gartenbeleuchtung, Teppich, Handtrainingsgerät, der Elefant – törööööö  – in Erfurt, Rittersporn, und ein Balanciergerät

Blau 3

Blaue Weihnachtskugeln, Boot im Hafen von Bergkamen, dort auch diese Bank,  ein Garagentor,  Lichtinstallation, Graffiti

Blau 4

Briefkasten in Erfurt, oh, dieses Dachähnliche kann ich im Moment nicht zuordnen… wo war das nur? – Königsblauer Mannschafts-Bus beim Heimspiel sind sie oft vorher bei uns im Schloss, ich beim Hände-auf- dem Rücken-Zusammenbringen, ein Trafo-Häuschen, und Clematis.

Blau 5

Heilig Abend war’s

in der Kirche war es ziemlich dunkel. Aber es war zu erkennen, dass sie rappelvoll war.

Wir sangen oben von der Orgelbühne her drei Adventslieder. Dann wurde es ganz dunkel, nur die Kerzen vorn am Altar und rechts die Krippe waren hell.

IMG_4919Weste

Teile aus der Schöpfung wurden vorgelesen, – – – und dann, ja dann kam das Lied, mit dem die Christmette immer beginnt:

Heiligste Nacht, Heiligste Nacht, Finsternis weichet, es strahlet hinieden (die Weihnachtsbäume leuchten)

IMG_4920Weste

…lieblich und prächtig vom Himmel ein Licht. Engel erscheinen, verkünden den Frieden.  (Nun gehen noch mehr Lichter an)

IMG_4921Weste

Inzwischen sind auch die MeßdienerInnen und unser Pfarrer von hinten her vorn angekommen. Und nun ist es hell!

Friede den Menschen, wer freuet sich nicht?

IMG_4922Weste

Auch auf der Orgelbühne können wir wieder das Licht anmachen.

Der Pfarrer schlug vor, dass doch Kinder in den Mittelgang kommen, dort können sie auf dem Teppich sitzen. Denn in den beiden Nebengängen war richtiges Gedränge. Immerhin drei Kinder folgten seinem Vorschlag.

Wenn unser Pfarrer predigt, steht er immer zwischen den Bänken. Von dort meinte er, die Kinder könnten schon einmal die Krippe anschauen, denn nachher seien so viele dort, dann sei nicht genug sehen. Und tatsächlich sind einige Kinder hingegangen.

Zur Kommunion kommt immer jemand hoch zu uns, ich drehte mich um, um ein paar Stufen höher zu gehen, was ist das denn?

Da liegt ja ein schlafendes Kind, wenn das nicht zu Weihnachten passt!

IMG_4924Weste

Eine Alt-Sängerin hat ihren kleinen Sohn  mitgebracht.

“ O du fröhliche“, da singen wir die erste Strophe immer normal mit. Der Organist spielt an, und die Gemeinde stimmt sofort ein. Wir mussten alle grinsen. An solch einem Feiertag gibt es doch immer tolle Orgel-Vorspiele. Aber dann ging’s los. Und bei der zweiten und dritten Strophe singen wir den Überchor, also nur Halleluja, immer wieder. Das möchte eigentlich mal von unten erleben, wie das wohl ist.

Das letzte Lied in der Christmette ist immer „Stille Nacht“, auch dazu wird wieder das Licht ausgemacht, nur die Weihnachtsbäume bleiben an. Schließlich geht es ja um die Nacht 😉

Und dann hatten wir Weihnachten.

FRÖHLICHE WEIHNACHTEN euch allen ♥

Montagsherz

Die Woche mit Herz beginnen, das ist eine wundervolle Idee von Frau Waldspecht.

Wir sind ja von Herzen umgeben.

Es ist wahrlich leicht, Herzen zu sehen und zu fotografieren.

Jeder kann mitmachen, jederzeit. Anmelden ist nicht notwendig.

Heute zeige ich einen kleinen Teppich mit Winnie the Pooh

Es sind immer die Verbindungen mit Menschen, die dem Leben seinen Wert geben.

Verfasser unbekannt

Tiere-ABC ~ W

Die liebe Clara ruft noch ein paarmal auf zur Tierparade.

Jeden Mittwoch soll ein Tier gezeigt werden.

Heute ist das W dran – oh man sind wir schon weit!

Da habe ich schon ziemlich lange was im Sinn:

Nämlich Winnie the Pooh

Wir pflegen ihn mit Füßen zu treten; doch er nimmt es lächelnd hin..

Denn es ist ein Teppich 😉

Zaubernuss

Die Zaubernuss bei der Freundin am Ende des kleinen Weges habe ich am 25. Oktober fotografiert, da begann sie schon mit der Verfärbung.


Nur drei Tage später strahlt sie richtig

und nach weiteren vier Tagen

liegen ihre Blätter wie ein Teppich.

Inzwischen wurde auch der Teppich vom Winde verweht.