Osternacht

Die Osternacht ist für uns immer ein besonderes Ereignis.

Denn das Feuer wird angezündet aus den Palmsträußen des letzten Jahres.

Ich war schon in der Kirche, mein Mann ging auf den Kirchhof.

Der Anfang

IMG_9244Sen 04 15

und es ging natürlich weiter

IMG_9246Sen 04 15

 Pfarrer und Messdiener/innen waren auch da.

IMG_9248Sen 04 15

Dann kommen sie in die Kirche mit dem Ruf: Lumen Christi! ( Das Licht Christi), wir alle antworten: Deo gratias, wir danken dir Gott. 

Von der Osterkerze wird das Licht an die Leute in den Bänken weitergegeben, denn jeder hat ja eine Kerze in der Hand. Als alle mit Licht versorgt waren, wurde der Kronleuchter auch angezündet, dazu wurde er hinuntergelassen. Es ist so schön, wenn seine Kerzen leuchten. Hier noch einmal das Bild vom letzten Jahr. 

IMG_3486Sen14 Kronleuchter

Nach der Osternacht sind wir noch ins Pfarrzentrum gegangen zur Agape-Feier, Fest der Liebe. Es gab verschiedenste Brotsorten und Wein, natürlich auch Ostereier, aber auch  Wasser. Wir haben uns prächtig mit verschiedenen Leuten unterhalten. Und wir gingen erst gegen halb 1 nach Hause. Schön war es.

Dienstag nach unserer Rückkehr war ich noch einmal in der Kirche, um Aufnahmen zu machen. 

Das Taufbecken, in das die Osterkerze in der Osternacht getaucht wurde, um das Taufwasser zu weihen.

IMG_9283Sen 04 15

Der Altarraum – noch mit dem Kreuz an der Stelle, wo es verhüllt am Palmsonntag stand und fast daneben die große Osterkerze.

IMG_9284Sen 04 15

rechts vom Altar, wenn wir davor stehen.

IMG_9285Sen 04 15

Es wurde alles so liebevoll geschmückt, dass es eine Freude ist.

Leipzig, es geht weiter

Immer noch oben auf dem MDR-Gebäude. Das berühmte Doppel-M der Leipziger Messe.

LeipzIMG_4259

das Dach vom/im  Zoo, danke liebe Geli

LeipzIMG_4260

wir sind wieder unten in der Uni

LeipzIMG_4268

Auditorium Maximum

LeipzIMG_4271

Groß und leer, viele Sitze

LeipzIMG_4273

im Innenhof erwartet uns blumiges grünes Ambiente

LeipzIMG_4277

So sah die Uni-Kirche mit dem Augusteum in 1910 aus

LeipzIMG_4283

in der Stadt gibt es ein wenig Erfrischung

LeipzIMG_4285

Nikolaikirche, nun können wir hinein, in diese wichtige Kirche

LeipzIMG_4294 Nikolaikirche

diese besonderen Säulen mit der wundervollen Decke

LeipzIMG_4288

die Orgel so schön eingebettet

LeipzIMG_4298 OrgelNikolai

das wunderschöne Taufbecken

LeipzIMG_4299 Taufbecken

der Altar

LeipzIMG_4303

zum guten Schluss die wichtige Kanzel

LeipzIMG_4297 Kanzel Nikolai

Fortsetzung folgt

Heppenheim 2

Solche zauberhaften Gassen begeistern mich immer wieder.

Dieses ist das Laudenbacher Thor – an anderer Stelle auch Tor genannt.

Es gehörte zur Stadtmauer.

HeppenheimIMG_2223

So gelangten wir zur Kirche St. Peter Heppenheim

HeppenheimIMG_2227

Eine mächtige Treppe führt hinauf zum Eingang

HeppenheimIMG_2231

drinnen ist es recht hell

HeppenheimIMG_2235

dieses Fenster gefiel mir

HeppenheimIMG_2236

noch eins – mit Petrus, der sich hat kopfüber ans Kreuz nageln lassen.

Er wollte nicht wie Christus sterben.

Dazu fühlte sich nicht gut genug, um es mit unseren Worten auszudrücken.

HeppenheimIMG_2237

Das Taufbecken ist schlicht.

HeppenheimIMG_2240

Orgel am anderen Ende, wie so oft

HeppenheimIMG_2243

auf dem Kirchplatz

HeppenheimIMG_2247

Der Tag des offenen Denkmals

war wie immer am 2. Sonntag im September. Wir hatten uns ein Angebot in Gladbeck ausgesucht. Allerdings fanden wir im Internet nur die Straße, nicht aber eine Hausnummer.

So bogen wir nach rechts in die Straße ein. Doch das Forum das wir suchten, war nicht zu finden, aber die Regenbogenschule. Dann hatte mein Mann die Idee, dass die Straße vielleicht zur anderen Seite weiterführen könnte. Was soll ich sagen? Genau so war es. Und wir waren eeeendlich beim Martin Luther Forum. Es ist die ehemalige Markus-Kirche.

Wir sind auf der Treppe und sehen den Eingangsbereich

Schöne Blumen am Eingang

schnell sind wir in der großen Halle, die auch als Kirche genutzt werden kann.

Die Wendeltreppe im Turm finde ich ja schön

nochmal die Halle, wunderbar hell. Hier wird am Abend ein Konzert stattfinden.

was diese Gruppe da draußen bedeutet, entzieht sich meiner Kenntnis

Noch anderes gibt es draußen zu sehen

Die Fensterseite des großen Halle von draußen

immerhin gibt es auch was Altes, ich denke ein Überbleibsel der damaligen Markuskirche

wieder in der Halle, der Altar von nahem zusammen mit der Kanzel im Hintergrund, alles so schön dreieckig

die Seitenwand mit zartem Hinweis, wo man ist 🙂

wird fortgesetzt