Meine Tage oder Nächte im Schlaflabor – 1

Um 11 Uhr sollten wir da sein. Also wieder zur Anmeldung auf Ebene 5, wo die Sprechstunde war.  – Falsch! Auf die Ebene 14 müssen wir. Da gibt es eine extra Anmeldung. Da sitzt schon ein Mann und wartet. Er meint, das dauert!

Die Zeit geht voran, wir sind schon fast bei 11 Uhr. Als wir dann dran sind, wundert es nicht, dass es lange dauert. Sie nimmt einen Abstrich aus dem Mund, nimmt Blut ab. Und das alles bei der Anmeldung. Endlich geschafft! Zimmer 422. Was für ein großer Raum! Da kann ich gut mit dem Rollator gehen.

IMG_9980UKM 6-15

Die Aussicht ist genial! Unterwasserkirche links mit dem dunklen quadratischen Turm, da gegenüber ist ja das Antiquariat, in dem Wilsberg immer spielt. Dann  weiter rechts der Dom mit seinen zwei Türmen, und die Lambertikirche mit dem hohen Turm, wo die drei Käfige „mit“ den Wiedertäufern zu sehen sind.

IMG_9981UKM 6-15

an dieser evangelischen Lukas-Kirche müssen wir immer vorbei, wenn wir zur Uni-Klinik fahren.

IMG_9983UKM 6-15

Die Ärztin war da, nahm noch einmal alle Daten auf. Dass es Ende 2012 begonnen hat. Wer hätte damals gedacht, dass ein langsameres Gehen zur ALS führen würde… Zum Abend wurde ich verkabelt. Im Gesicht, auf dem Kopf, am Hals, Gurt direkt unter den Armen und auf dem Bauch. Die unzähligen dünnen Kabel wurden alle auf einem Block in bestimmte Löcher gesteckt. Das Ganze wurde dann in diese Tasche gepackt, die ich nachts mitnehmen musste.

IMG_0014UKM 6-15

Es wurde Gymnastik angesagt: Augen fest zu, blinzeln, von rechts nach links gucken und wieder zurück, die Augen rollen. Und die Nacht begann. Boah, war der Apparat laut! Ich dachte, ich hätte gar nicht geschlafen. Aber sie haben festgestellt, dass ich 4 Stunden geschlafen habe. Eigentlich alles ok, nur im Traum, da wird mehr CO² frei. Und das ist nicht gut.

Spiralen ohne Ende – 13

logo Spiralen-ohne-Ende-e1401831793518Am ersten und dritten Mittwoch dreht es sich

da zeigen wir Spiralen.

Auf Sabienes Traumalbum könnt ihr noch mehr Spiralen entdecken. 

Heute ist es eine Tasche.

Eine Chorkollegin hatte diese Tasche dabei, als wir unseren Jahresausflug gemacht hatten.

Spirale IMG_7722Jessen, MD, WB

Wir waren in Jessen.

Montagsherz # 146

Montag ist Herztag, und das seit mehr als zwei Jahren.

Heute ist es der erste  Montag im Juni.

Eine Freundin musste mir mal ihre Tasche hinhalten,

denn daran funkelten zwei Herzen.

So etwas lass ich mir ja nicht entgehen, lach.

Bei Anette Waldspecht könnt ihr noch mehr Herzen sehen.

Herz 146 IMG_2006

Euch allen einen guten Start in den Juni, wir haben immerhin schon den 2…

Fundstücke

Was man manchmal so findet, ist schon eigenartig.

Am letzten Mittwoch auf dem Weg zum Chor stand dieses Gestell an einer Hauswand. Da war es wohl jemand leid, immer Wäsche aufzuhängen 😉

Wäschetrockner 5584

Braucht jemand Schuhe? Hier ist ein Paar.

Schuhe IMG_5986Wester13

im Wald gibt es Taschen, mal was Neues!

IMG_5938 Netto-Tasche

Tick-Tack

es tickt mal wieder bei mir 😉

IMG_3577

eine Mädchen-Uhr und dann noch in Herzform!

Leider nicht so ganz klar zu erkennen, weil in dieser komischen Tasche.