da wäre ich gern

img_0001

Magic Monday 30 – entfernt

logo_magicmonday200pxDie liebe Paleica hat das Thema bekannt gegeben:

entfernt

Entfernt?

Wie soll ich das denn in Fotos zeigen???

Grübel, grübel…

Aaaach soooooooooo!!! –  –  –  Nun hat’s Klick gemacht.

Land’s End im Westen Englands

Turm LandsendIMG_1161

Wells Cathedrale

Scherenbogen

Vindolanda im Bereich von Hadrian’s Wall zwischen Schottland und England.

Vindolanda Ausgrabungen IMG_2888

der mächtige Brunnen in Heidelberg

0637 Heidelberg Brunnen

Stonehenge

IMG_0495 Stonehenge

Der Mond ist echt weit entferntVollmond Nierstein 7614

Magic Monday – 12 – stark

logo_magicmonday200pxDie liebe Paleica hat das neue Thema bekannt gegeben: stark

Stark, da fällt mir spontan gar nichts zu ein.

Mal schaun, was mein Archiv bietet, aber wenn, dann bitte schnell.

Ok, das fand ich stark, für viele ist das normal. Veräppeln lasse ich mich nicht so gern 😉

Pferde-Äpfel Asch-NordkIMG_1019

Oder in Stonehenge, diese lange Schlange, da ist uns die Lust vergangen, uns anzustellen.

Zumal wir Jahre vorher fast allein dort waren und gut nah an die Steine kamen.

IMG_0491

Stark kann der Wolkenhimmel sein

IMG_0590d Wolken

Stark finde ich das Horizont-Observatorium in Herten-Süd

1214 Horizont-Observatorium

Feuerkünstler bewundere ich sehr

1324 Feuerkünslter

Alles was (9) alt ist

doro-alleswas1kleinDie liebe Doro möchte Alte Dinge sehen.

Oha, alt?

Da muss ich scharf überlegen.

Was ist alt?

Gesammelte Werke, oben links ein Mühlrad aus Ahrweiler, ein Drache am Bruchsaler Schloss, der Herr daneben ist auch dort beheimatet. Dann eine winzige nur noch halbe Kapelle bei Nordkirchen, Maria aus der Kirche in Ahrweiler, rechts die Beethoven-Flötenuhr in  Bad Neuenahr, unten links das herrlich alte Feuerwehrhäuschen in Ascheberg, ganz rechts in Ahrweiler ein Rest eines Stadtturmes oder einer Burg,  und in der Mitte wieder Bruchsal.

Alt 1

Bärbel im Kindergarten, der Eiffelturm, Vater mit Tochter, inzwischen ein paar Jahre älter als auf dem ersten Bild 😉 , dann die Butterwieger in Gelsenkirchen-Buer, und der Obelisk vor den beiden Kirchen in Erfurt.

Alt 2

Es gibt doch viel mehr, als ich gedacht hatte…

die Sieben-Schmerzen-Kapelle im Westerholter Wald, Petrus mit seinem abgewetzten Zeh, ein Historischer Karman Ghia, Stonehenge und der Diskus von Phaestos

Alt 3

Auflösung

Soll ich euch er auflösen?

Es ist von Stonhenge, da wollten wir doch den Eintritt nicht bezahlen.

Hatten ja auch wenig Aufenthalt eingeplant. Dann noch die lange Schlange, die Zeit hätte einfach nicht gereicht. So standen wir  am Zaun, und den habe ich auch mit fotografiert.

Da links, das rechte Knie ist es.

Gelandet, weiter gehts über Stonehenge

Ein Foto noch aus dem Flugzeug; denn bis wir rauskönnen, lassen wir erstmal die andern… Sie können es nicht abwarten, lösen ihre Gurte, sobald die Maschine zu stehen scheint, obwohl die Zeichen mit „Gurt anlegen!“ noch leuchten.

Dann warten wir draußen mit den Koffern und Taschen auf den Hertz-Bus, der uns zum Stützpunkt bringen soll, zum Leihwagen. Dort angekommen, dauert es recht lange, da sind so viele, die einen Wagen brauchen. Also mache ich Fotos… das Känghuru schaut mich so an, wir sind noch immer nahe beim Flughafen London-Heathrow.

und immer wieder steigen Flieger hoch, ein erhebender Anblick

Endlich haben wir ein Auto, einen größeren, als bestellt… und nach dem Einladen des Gepäcks fährt unsere Tochter los. Sie kann linksfahren mit links sozusagen. Sie war schon so oft in England… in einem der vielen roundabout sprich Kreisverkehre steht diese freundlich bunte Plastik.

Ein Straßenschild, das doch irgendwie kurios wirkt… ich frage mich, ob Cricket dumm macht… 😆

… und nun die Hände –  zum Himmel…

im andern Kreisverkehr schwebt eine Art Libelle, nicht sehr grazil, aber Ähnlichkeiten sind vorhanden… 🙂

und schon erblicken wir – Stonehenge

Der Parkplatz kostet 3,50 Pfund, Eintritt pro Person 6 Pfund. Und die Schlange ist sooooo lang. Also schaun wir erstmal …

durch den Zaun. Die Kamera kann ich ja durch ein Loch halten. Ein wundervolles Bild! Wir waren vor ein paar Jahren mal richtig drinnen, direkt an die Steine darf man sowieso nicht mehr….

Hier mal extra schief, damit die Massen zu erahnen sind….

Auf dem Weg zurück zum Wagen

aus dem Wagen ein letztes Stonehenge-Foto

Bis zum Hotel in Exeter dauerte es nicht mehr allzulange, natürlich noch ein paar Pinkelpausen… doch dann waren wir am Ziel – erst einmal.