Weihnachtsmarkt Darmstadt

Dies war mein erster Eindruck von Darmstadt.

Die katholische Kirche St. Ludwig

IMG_8411Darmstadt

diese Treppe zeigt wohl einiges von Darmstadt

IMG_8412Darmstadt

noch ein Obelisk, dieser zu Ehren Ludwig I.

IMG_8417Darmstadt

Weihnachtsmarkt erreicht!

IMG_8419Darmstadt

Jede Menge Nikolaus-Mützen

IMG_8420Darmstadt

Schöner Hintergrund für den Weihnachtsmarkt

IMG_8423Darmstadt

Mit meinem Rollator kam ich eigentlich überall gut durch, der Weihnachtsmarkt war für einen Samstag nicht überfüllt.

Ich vermute, dass diese hellen Lampenschirmchen, z.B. ganz links, wenn da Kerzen drunter lodern, schnell dunkel werden.

IMG_8424Darmstadt

Holzbrennerei, hier wurden Namen auf Brettchen und dergleichen geschrieben.

IMG_8425Darmstadt

Modeln, schöne Erinnerungen an meine Kindheit, sie wurden für Spekulatius gebraucht.

IMG_8429Darmstadt

eine riesige Pyramide drehte sich, mit immer anderen Bildern, die man so entdecken konnte.

IMG_8435Darmstadt

Tassen mit meist alten Namen, nicht nur diese Neuen. Aber wir haben schon genug, also wurde keine gekauft.

IMG_8421Darmstadt

Wir haben noch Reibekuchen gegessen, die haben sogar gut geschmeckt.

Ich muss euch was gestehen

… der strahlende Engel, der ist ein klein wenig zu – wie soll ich es sagen – pummelig geworden. Ich glaub, er hat zuviel von Spekulatius, Spritzgebäck, Pfeffernüssen, Lebkuchen, Schokokugeln,  Blätterkrokant und was da noch so auf dem Weihnachtstisch steht, stibizt.

Sein Kleidchen passt ihm gar nicht mehr so richtig. Ich habe versucht, abzuhelfen, doch es klappt irgendwie nicht.

Bei diesem kalten Wetter ist das ein echtes Problem ~  ~  ~   stöhn, bibber, schlotter…

Da steh ich nun und weiß nicht weiter.. 😦