Sonnenuhr

Ja, bei den alten Fachwerkhäusern ist auch oft eine Sonnenuhr zu sehen.

???????????????????????????????

Ein Haus von 1604 im Alten Dorf Westerholt

Halde Hoheward IV

Wir stiegen also tiefer, vom Horizont-Observatorium weg.

abwärts, sagte ich!

irgendwie sind wir hier dem Himmel ein klein wenig näher 😉 151 m hoch…

(Bitte die in oder auf Bergen wohnen, nicht so laut lachen 😆 )

Diese Steinreihe gefällt mir echt gut

immer wieder Blümchen

Arena „Auf Schalke“ – weithin sichtbar, wir fahren auch oft direkt dran vorbei…

Blick auf (ehemaliges) Zechengelände

Blümchenwiese

Der Obelisk, wir haben ihn erreicht. 2007 war er fertig errichtet.

oder Obelisk mitten ins Horizont-Observatorium

mit der Spitze in den Wolken

der Obelisk ist eine Sonnenuhr –  z.B. Meridian

Für Drachen ist der Wind hier oben ideal

dieser schöne Drachen wir wohl auch bald losgelassen…

Halde Hoheward III

Halde Hoheward II

Halde Hoheward I

Tick-Tack

Kürzlich waren wir in Nordkirchen und da natürlich im – nein – am Schloss.

Im Innenhof stehen sich zwei Uhren gegenüber.

Einmal eine mit normalem Ziffernblatt

und gegenüber eine Sonnenuhr, die aber schon im Schatten lag.

Franziskaner-Garten

Den See sahen wir ja schon, jetzt von der anderen Seite.

Diese Bank hat ihre guten Zeiten wohl hinter sich 😉

Eine Wasserpumpe mit Köpfchen…

Hey, eine lauschige Laube mit einer Bank davor ~ zum Träumen (?)

Ja, wir sind in Recklinghausen, im Ruhrgebiet, einer ehemaligen Bergwerksregion

Ein Marienstandbild gehört natürlich auch hierher

Eine Sonnenuhr

Tick-Tack # 24

Bei Frau Waldspecht tickt es ganz gewaltig, und das jeden Freitag!

Sie möchte gern Uhren oder Zeitmesser in allen Formen und Arten sehen.

Wir zeigen sie gern, sehr gern.

Weil der Tag 24 Stunden hat, werden es 24 Uhren sein.

Häää???  ~ ~ ~  Dann ist das ja heute die letzte – Kreisch!!!

Neeee, bitte nicht. Wo sollen wir denn mit all den Uhren hin, die wir fleißig gesammelt haben?

Da ich mit meinen Berichten gerade auf St. Michael’s Mount bin, zeige ich von dort gleich 2 Uhren. Die erste von drinnen

so steht sie da auf dem Sims

und beim Betrachten der Fotos fiel mir auf, dass ich auch hier eine große Sonnenuhr aufgenommen habe.

Es hatte gerade geregnet


Soll das wirklich alles gewesen sein?

Ich hoffe inständig, dass es weitergeht, wie Frau Waldspecht es einmal anklingen ließ.

Und nun mal ein dickes  Dankeschön an die liebe Frau Waldspecht!

Das war eine sooooo geniale Idee, diese Aktion ins Leben zu rufen.

Was wir dadurch alles zu sehen bekamen, damit hätte ich anfangs echt nicht gerechnet.

Es hat soviel Freude gemacht.

So habe ich Uhren entdeckt, wo ich schon seit Jahren hergehe, aber nie eine wahrgenommen habe.

Durch diese Aktion wurde der Blick sowas von geschärft.

Tick-Tack # 16

Frau Waldspecht hatte wohl eine u(h)rplötzliche Idee, eine super Aktion ins Leben zu rufen.

Zeitmesser in allen Formen und Farben sind gewünscht.

Da ein Tag 24 Stunden hat, sind es 24 Uhren, die wir insgesamt zeigen werden, jeden Freitag eine…

Heute ist es mal wieder eine besondere, zwar eine Sonnenuhr, aber keine „normale“.

Sie wurde unserem Grafen Egon geschenkt.

 An dem Prachtstück kommen wir immer wieder vorbei, wenn wir durch den kleinen Schloßpark bei uns gehen.

Beim ersten Bild ist im Hintergrund die Statue von Graf Egon von Westerholt zu erkennen.

Tick-Tack # 5

Frau Waldspecht ruft auf, in 24 Wochen 24 Uhren zu zeigen. Nun sind wir schon bei Nr. 5.

Heute zeige ich eine Sonnenuhr aus dem Alten Dorf  Westerholt.

Durch die Gassen gehn wir öfter spazieren, denn es ist so schön da. Leider macht sich der Generationenwechsel bemerkbar. Denn immer mehr Häuser im Alten Dorf stehen leer.

Schade, schade.

Hier nun das Haus, an dem die Sonnenuhr 1966 angebracht wurde, das Haus ist allerdings erheblich älter.

*  *  *

Dieser Stunden eine – ist die Deine

Nachtrag 10.10.10

Es waren 11 Paare, die sich gestern hier in Herten trauen liessen.

Unser Rathaus ist zur Zeit zwecks Renovierung verwaist und so fanden die Trauungen im ehemaligen Pförtnerhaus der Zeche Schlägel & Eisen statt.

Normal sind es so um die 2 Trauungen täglich…

Dazu noch meine 10 Bilder von gestern, dem 10.10.10

Knospen

raschelndes Laub

knallblauer Himmel über herbstlichen Bäumen

Mein Mann war zu erschöpft von der Buchmesse, so dass es nur einen kurzen Spaziergang durch unseren kleinen Schlosspark gab.

Die Verwaltung mal kopfüber 🙂

so heisst es amtlich

daaaa scheint die Sonne

Herbstlicher Baum

Eine ganz besondere Sonnenuhr,

die Widmungstafel

zum Schluss meine beiden Lieblings-Herbst-Bäume, direkt an der Kirche