Palmsonntag

Gestern war Palmsonntag. Der letzte Sonntag vor Ostern. Der Sonntag, der die Karwoche einleitet.

Was? Da ist ja ein Esel! Ein echter Esel. Na der passt ja wohl zu diesem Tag.

Denn Jesus war ja auf einem Esel nach Jerusalem geritten. 

Sie haben ihm auf den Weg Kleider und Palmen gelegt. Und sie riefen: Hosanna dem Sohne Davids!

IMG_3378Sen14 Esel

Unsere Gemeinde hatte in der Zeitung einen Aufruf gestartet.

Und die Alexianer haben sich gemeldet. Es ist der Therapie-Esel Kim.

Er war ganz ruhig, hat nicht einmal ausgetreten, nicht gebockt. Aber er bekam eine rote Decke übergelegt, denn schließlich ist ja Jesus auf einem Esel geritten.

IMG_3393Sen14

Diese Gruppe hat für Musik gesorgt, mit zwei Akkordeons, einer Gitarre…

IMG_3379Sen14

Hier halten die Kinder ihre Palmstöcke  in die Höhe, damit sie gesegnet werden können.

IMG_3391Sen14 Palmstöckehoch!

Ist er nicht schön?

IMG_3396Sen14

Abmarsch zur Kirche

IMG_3398Sen14

Ich habe den Fotoapparat mal hochgehalten auf dem Weg zur Kirche

IMG_3400Sen14

Dies ist der Lautsprecher, funktioniert super.

IMG_3401Sen14

Es war eine schöne Palmenweihe.

Drei Körbe mit „Palmensträußchen“ standen bereit, einen habe ich mitgenommen. Einen Strauß, nicht einen Korb, lach.

Davon kommen nun Zweige an unsere Kreuze.

IMG_3413Sen14 Palmstrauß

Die Kirche war gut gefüllt, die Kinder durften während der Messe ins Pfarrzentrum.