Magic-Monday-Letters B – bunt

logo_magiclettersDie liebe Paleica hat das Thema bekannt gegeben:

B wie bunt 

Bin selbst gespannt, was ich finden werde, also ist suchen angesagt.

Dieser „oben offen“ ist doch schön bunt

BadKreuzSeelenIMG_9887

Diese Servietten-Parade gefiel mir so gut

BadKreuzSeelenIMG_9902-crop

farbenfrohe Blümchen habe ich auch

BadKreuzSeelenIMG_9919

Teil eines Frühstücks-Büffets

BadNIMG_5742

Mini-Couch

bank IMG_2025Lüdingh

zum guten Schluss noch was richtig buntes, die Alu-Kette

Verdrehte-Alu-Kette seelenbarbig BruchsalIMG_2323

Das soll’s gewesen sein.

Oben ohne

AaPzM von der lieben Paradalis ist beim Buchstaben O angekommen. Frau Tonari hat den Spruch ausgewählt s.o. – nämlich:

Oben ohne!

Ich habe hin- und herüberlegt, Baumstümpfe, unsere Kirche eine zeitlang ohne Kreuz und Hahn. Ich habe mir einen Wolf gesucht nach Fotos davon. ABER da fiel mein Blick auf die Kirche, die ich kürzlich zeigte.

Die St. Urbanus-Kirche von Gelsenkirchen-Buer, die seit dem Krieg ihrer Turmspitze beraubt ist. Sie ist also tatsächlich oben ohne!

Ein Mahnmal der besonderen Art.

Unser Wohnzimmer

war ja nur noch Bibliothek. Immerhin passte noch ein Tischschen mit/für den Fernseher und ein Sessel rein. Auch ein Tisch hatte noch Platz – mit einem Stuhl dabei.

Dann kam ein Antiquar, der sollte einige Bücher abkaufen. Er schaut sich vieles an und sagt dann, ich nehm alles für soundsoviel.  Uns blieb die Spucke weg. Damit hatten wir ja nun nicht gerechnet. Peter hatte zum Glück vor der Besichtigung schon einiges ins kleine Zimmer geschafft gehabt.

Eine Woche später wollte er alles abholen. Sie kamen zu dritt. Er hatte unzählige Bananenkartons dabei. Ich glaub, es waren 50, sicher bin ich mir nicht. Es passte jedenfalls.

Hier mal unsere Bibliothek. Und auf dem Tisch noch Bücher, die wir aus dem Büro heruntergeholt haben, die auch noch mitgehen sollten.

Dieser Samstag, an dem ausgeräumt wurde, war der Tag bevor wir in Urlaub nach Erfurt wollten.

So blieb das Wohnzimmer mit leeren Regalen verwaist. Ach ja, 6 Regale haben sie zum Glück auch mitgenommen.

Nun haben wir am letzten Wochenende 3 Regale auseinander genommen.

Hier sind immerhin die Regale schonmal weg.

Eigentlich sollen da nur noch insgesamt 3 Regale stehen. Doch das 80ger soll eventuell an Cornelia gehen oder halt zwei 60-breite. Ach ja, da rechts vorn stehen die vielen Regalbretter.

Die beiden Schränke sind auch wieder zurück, nur noch nix oben drüber.

Der kleine dunkle Schrank kommt noch neben die Regale, wenn das breite da weg ist.

Endlich auch Teppich, Esstisch und die Stühle, dort die Wand auch noch oben ohne…

Heute endlich haben wir die 3 Regale zum Bauhof  gebracht.

Mein alter Diercke-Atlas, Druck von 1959, der war mit normalen Tesa-Streifen schon geklebt. Der war richtig gut. Hinten auch Sternenkarten, Zeitzonenkarten. Also haben wir den auch mit weggehen lassen. Wir hatten noch einen mal von Aldi gekauft. Aber der gefiel uns dann doch nicht.

So haben wir heute einen NEUEN Weltatlas gekauft 🙂

Und das Wohnzimmer hatte am Donnerstag zum erstenmal in der neuen Aufmachung Besuch, wir natürlich auch. Aufnahmeprüfung ist bestanden  😉