Rostparade – 21

logo rostparade_Rost hat Charme.

Das ist inzwischen bekannt.

Die Mutter des Projekts, Frau Tonari hatte die super Idee.

Gesehen in Nierstein.

Rost IMG_5435Nierst

Das gefiel mir gut.

Nierstein

Wir waren recht früh losgefahren, denn die steile Straße zur Kirche schaffe ich nicht mehr mit meinem Rollator. Also waren wir früh da, konnten noch ein wenig Umschau halten.

IMG_9252Nierstein 5+6April 15

Hier das sogenannte Schloss von Nierstein

IMG_9253Nierstein 5+6April 15

Ein super Ausblick von dem Kirchplatz da oben.

IMG_9254Nierstein 5+6April 15

Nach der Messe ging der Weg noch zum Friedhof, aber da sind kleine Kieselsteine, die auch nicht gut für die Räder sind, also wartete ich im Auto.

Forsythien blühen ja im Moment so wundervoll.

IMG_9256Nierstein 5+6April 15

dies ist das „Schloss“ von vorn

IMG_9263Nierstein 5+6April 15

Weiter gefahren, nun sind wir an einem Altenheim, sehr schön gelegen, etwas außerhalb, herrlich ruhig, schöne Häuser, mit blühendem Kirschbaum

IMG_9266Nierstein 5+6April 15

herrlich, immer wieder Forsythien-Sträucher

IMG_9267Nierstein 5+6April 15

Nachmittags ging es nach Dexheim, dort gibt es einen kleinen Osterbrunnen

IMG_9272Nierstein 5+6April 15

und Kuchen mit Osterhasen

IMG_9273Nierstein 5+6April 15

Soweit der erste Teil von Nierstein

Gesegnete Ostern

Euch allen ein frohes Osterfest

IMG_7486 Hase

Möge die Gnade des Auferstandenen uns allen helfen

Alleluja! Alleluja! Alleluja! 

Wie schön, dass die Osterglocken gerade zu Ostern blühen.

IMG_6301Wester13-c

 noch ein Hase, aber der anderen Art

IMG_9172Sen 03 15

Und wem es mehr nach Weihnachten ist, bei der Kälte, dem Schnee, hier ist ein Weihnachtsbaum, der aktuell noch im Hof liegt.

IMG_9226Sen 04 15

Eigentlich könnte der jetzt zum Osterfeuer gegenüber gebracht werden, sie luden nämlich am Samstag alles auf die Wiese.

IMG_9230Sen 04 15

Wir können das Osterfeuer in diesem Jahr nicht sehen, wir sind dann in Nierstein.

Nun sind auch Holzpellets dazu gekommen. So brennt es schneller an. Das wird wieder eine riesiges Feuer geben. Aber die Leute bekommen nasse Füße, sobald sie ein wenig weitergehen. Denn der Wintersee ist wieder da, Niklas sei dank.

IMG_9234Sen 04 15

Schade, dass ich davon keine Bilder bekomme in diesem Jahr.

Winter-Wunder-Land

Es leuchtet ja überall, sogar die Straßen

IMG_8407Nierstein

Aufgenommen auf dem Weg von Mainz nach Nierstein Mitte Dezember.

Auf der Rückfahrt sind wir über die A45 also durchs Sieger- und Sauerland gefahren. Auf der Hinfahrt freitags hatte es geschüttet ohne Ende, dass wir nur ganz langsam fahren konnten.

Aber nun fuhren wir durch das Winter-Wunder-Land

 IMG_8454Rückf.Nierst* * *

IMG_8455Rückf.Nierst

* * *

IMG_8456Rückf.Nierst

* * *

IMG_8457Rückf.Nierst

* * *

IMG_8459Rückf.Nierst

Nach dem letzten schneelosen Winter fühlten wir uns echt im Winterwunderland.

Inzwischen soll ja nichts mehr da sein, eventuell nun aber neu. Denn es soll ja kälter werden.

Send me an angel 8

logo SendmeanAngelDie liebe Sabienes möchte sonntags Engel sehen. 

Da Engel uns das ganze Jahr begleiten, zeigen wir sie auch übers ganze Jahr. 

Heute ist es ein Engel, der wohl Zither oder sowas in der Art spielt.

Er/sie war in der Krippe von Nierstein zu sehen, es ist eine private Krippe.

Also, Engel hat eindeutig weibliche Züge 😉

angel 8 IMG_5189Niers-Loop

Heute ist Mariä Lichtmess.  

Es geht also ab heute richtig aufwärts mit der Länge der Tage.

Außerdem bekommen wir den Blasius-Segen,  der vor Halskrankheiten schützen soll.  

Frankfurt – Wolkenkratzer-Festival 2013

Am Freitag fuhren wir nach Nierstein, mal wieder Tochter und Schwiegersohn besuchen.

 Sie hatte ein leckeres Abendessen bereitet.

Am Samstag und Sonntag war in Frankfurt das o.g. Festival.

Leider hatten unsere jungen Leute keine Karten mehr bekommen.

Macht nichts, wir müssen nicht in solch ein Wahnsinns-Hochhaus…

Es wurde aber unten vielerlei geboten.

Leider kam ich an diesen Herrn nicht heran, so hat er sich mir auch nicht vorgestellt. 

Aber Quizzy kennt ihn:

David, nachdem er Goliath besiegt hat. Ehrlich, so habe ich mir den David nicht vorgestellt.

???????????????????????????????

Diesen eigentlich farblosen Durchgang haben wir genommen. 

FFMIMG_7633 Durchgang

Und schon waren wir vor MyZeil, dort hatten wohl vor kurzem eine Motorrad-Show stattgefunden, offensichtlich später noch einmal.

7634 MyZeil Motorräder

Überall diese weißen Hüte,  hier sogar dreifach…

weiße Hüte7635

Diese hohen Gebäude, als seien sie paßgenau aufeinander abgestimmt. 

7636 FFM

zwischen so vielen Hochhäusern eine normale Kirche,

die Katharinenkirche (danke, liebe Elke)

7638 FFM Kirche

die Hauptbühne

7641 Hauptbühne

Diese beiden Seil-Artisten bereiteten sich wohl auf einen späteren Auftritt vor. 

7642 Seil-Artisten

wenn wir schon in keinen Wolkenkratzer reinkommen, dann haben wir sie wenigstens vor uns…

7645 Sand-Wolkenkratzer

Sand

7648 Sand-Wolkenkratzer

Man mußte echt anstehen, um an den Zaun zu kommen. 

Er ließ sich nicht aus der Ruhe bringen, den letzten Schliff anzubringen.

7651 letzter Schliff

weiter ging es auf der Fahrradspur zu Fuß…

Fahrrad-Spur 7658

wird fortgesetzt.

Himmel was für ein Wetter!

Am Freitag Abend in Nierstein

NIerstein Mond

Wie ihr mich kennt, hole ich den näher ran 😉 ich kann es einfach nicht lassen. Unsere Tochter fragte schon, wie oft hast du ihn schon aufgenommen? – Keine Ahnung!

Vollmond Nierstein 7614

Gestern die Rückfahrt von Nierstein. Schon fürs Einpacken musste das Auto direkt vor die Tür. Sowas tun wir normal nicht.

Auf der Autobahn immer die aufgepeitschte Gischt der Vorausfahrenden.

Irgendwann sagte ich nach einem Blick zur Seite auf die Berge, die Wolken hängen aber echt tief! Tja, die Autos vor uns verschwanden, sogar die große blaue Hinweistafel war zwar zu erkennen, nicht aber zu lesen. 

FFMIMG_7877 Autobahn 3

in einer Baustellen-Phase kam ein Historischer Wagen vorbei

Historisch 7878

Eine Pause machten wir natürlich auch. Ich bin es ja nicht mehr gewohnt, so lange zu sitzen. Das war richtig hart für mich. Zwischendurch habe ich meinem Po mal angehoben, das hat echt entlastet.

Zu Hause dann im leichten Regen ausgepackt.

Kurz danach hörte es auf zu regnen und es blieb trocken.

Und der Himmel zeigte mal wieder eine wundervolle Vorstellung. 

Abendrot 7890

* * *

7896 Sonnenuntergang

* * *

7900wester13 Himmel

Huhu ihr Lieben

Bin zur Zeit in Nierstein. Am Dienstag jährte sich zum ersten Mal der Todestag unseres kleinen Enkels. Das Jahres-Seelenamt wird am Sonntag gefeiert werden. 

Rückfahrt – mit Hindernissen

Immerhin habe ich ein Foto von Nierstein, als wir aus der Kirche kamen.

Die Krippenbilder lass ich mal weg, die kommen dann in etwas weniger als einem Jahr zu Ehren.

Die Sonne gleißte richtig.

IMG_5194 Nierstein.JPG

Nach dem gemeinsamen Frühstück mit unseren beiden lieben machten wir uns auf den Heimweg.

Der Rhein führte echt hohes Wasser.

IMG_5198Niers

Der Himmel drohte uns fast mit den gewaltigen Wolken

grauer himme.

Die Autobahn war frei, wir beide in Gedanken versunken.

Plötzlich schert der Wagen nach links aus! Was macht mein Fahrer denn da? Er holt den Wagen zurück. Durchatmen, nichts passiert, gerade niemand neben uns.  –  Sekundenschlaf!

Davon haben wir uns gerade erholt, machen auf dem nächsten Rastplatz Pause. Die muss sein.

Dann geht’s weiter, bei Asbach, wo wir eigentlich ein Ziel gehabt hätten, wird von dem Wind ein großer ehemals durchsichtiger, jetzt grauer Kunststoffsack in die Höhe gewirbelt. Dann senkt er sich plötzlich und wir fahren drüber.

Mein Mann sieht, wie er beim nächsten Auto vor die Windschutzscheibe fliegt und sich oben verhakt.

IMG_5210 Folie

Als wir ihn überholen, weil er den nächsten Parkplatz ansteuert, kann ich sehen, wie sich die dünne Folie richtig um die Stangen da oben gezurrt hat.

Folie IMG_5211Nier

Ich fürchte, das war richtige Arbeit, das alles wieder abzubekommen.

Immerhin wurde das Wetter dann freundlicher, blauer Himmel war zu sehen 🙂

IMG_5212 Nier

und wir kamen heil zu Hause an.  

I see faces ~ 4

Die liebe Rosenruthie sieht oft Gesichter, ich auch.

Also zeigen wir einmal zu Beginn des Monats ein Gesicht, oder was wir dafür halten 😉

Heute ist es eins, das sich mir zeigte, als wir mal bei Nackenheim, ganz kurz vor Nierstein, im Stau standen. Da hat man dann ja echt Zeit, sich mal umzusehen.

Vorherige ältere Einträge