Nostalgie – 6 – Poesiealbum/Tagebuch

Logo nostalgie-miniHeute geht es um Poesiealben und oder Tagebücher. 

Leider kann ich mein Poesiealbum nicht finden.

Wohl aber war in 2010 ein Projekt von Lucie über Poesie-Album-Sprüche. Dazu hatte ich Fotos gemacht.

Davon nun eine Collage

Album

Das sind Einträge von meiner Schwester, meiner Mutter, einer Freundin und einer Betreuerin im Kinderheim. Meine Oma hatte es mir geschenkt, es durften alle hineinschreiben, von Oma, Mutter, Bruder, Schwester über Freundinnen und Lehrer. Nur mein Vater hat nichts geschrieben.  

Mehr Nostalgie-Beiträge könne ihr bei Doro sehen.

Tagebuch habe ich mal ein paar Monate geführt. Aber auch das kann ich im Moment nicht finden.

ein besonderer Mittwoch

an dem die Sonne den Durchbruch nicht mehr schaffte, sondern wie gefiltert wirkte

an dem Mittwoch wurde ich von Emily abgeholt. Wir fuhren gemeinsam nach Oberhausen, u.a. über diese schöne Brücke, heißt es nicht: Lila: der letzte Versuch?

Immerhin kamen wir gut drüber!

Ich war ja schon einige Male im CentrO, doch immer nur im Einkaufszentrum. Dass es da noch mehr gibt, war mir gar nicht bewusst. Z.B. einen Bahnhof, der mich echt beeindruckt

und da war es schon vor uns, das Lokal, in dem wir Lucie und Clara treffen sollten.

Wir wollten gerade unser Jacken aufhängen, da kam sie schon auf uns zu, unverkennbar: CLARA

Wir umarmten uns voller Freude, uns endlich persönlich zu sehen. Lucie wurde als nächste geherzt, ist doch klar. Ach, was haben wir uns lange nicht mehr gesehen! In Eltville war das damals, beim Seelenfarben-Treffen.

Kleine bis winzige Geschenke wurden überreicht, darunter auch eine Spinne für Emily mit ihrer Spinnenphobie 😉

An den Wänden waren interessante Steinarbeiten zu bewundern.

Clara litt soooo großen Hunger, dass ihr fast alles recht war 😆

Was soll ich sagen? Es gab ein großartiges Buffet im China-Restaurant,  suuuper Auswahl. Auch ganz frische Fleisch- und Gemüsesorten, die dann extra gegart werden. Das wurde so nett arrangiert…

Tiamat war natürlich mit von der Partie

und der neue kleine Bär darf mal tiiief ins Glas schauen.

Dessert haben wir uns ungefähr 3 x geholt 😉

Es gibt vielerlei Obst und auch Eis. Ananas so herrlich saftig, da haben wir alle vier zugeschlagen. Köstlich! (Oder waren wir doch 4 x mit Dessert angekommen???)

Jedenfalls waren wir angenehm gesättigt.

Durch das Tor zum nächsten Tor

von diesem unfreundlichen Geschöpf wurden wir  in die eiskalte Nacht verabschiedet.

Es war ein richtig schöner Abend.  Ehrlich, ich habe es auch nicht anders erwartet 😉 Es gab so viel zu erzählen und noch mehr zu lachen.

Liebe Clara, ich hoffe sehr, dass du ohne Einschränkungen durch evtl. Streik wieder gut in Berlin gelandet bist. Irgendwie vermisse ich dich!!!

Happy Birthday

Die liebe Lucie hat heute Geburtstag

Sie war bei uns, wie deutlich zu sehen ist.

Juckt das Näschen?

Sie trägt einen feschen Pferdeschwanz, hat einen kräftigen Pony.

Das ist Lucie, wie sie aussah vor etwas über einem Jahr.

Liebe Lucie, ein aktuelles Portrait konnte ich nicht liefern 😉

Dir alles erdenklich Gute,

Gesundheit, Glück, Zufriedenheit

Du hast Geburtstag, das ist fein.
Alles Gute wünschen wir,
Du sollst froh und glücklich sein,
dank Gesundheit und Pläsier.

 

 

Post aus

Kühlungsborn von der lieben Lucie.

Allein der Name dieser Stadt ist ja heute mehr als Programm ❗ 😉 , vermittelt er  doch Abkühlung bei diesen hohen Temperaturen hier…

Dir, liebe Lucie ganz herzlichen Dank für die erfrischende Karte, die mich sehr erfreut und natürlich auch überrascht hat.

Auf dass unsere Fußballer cool genug sind, die Engländer zu besiegen  💡