Alltäglichkeiten 14 – Ritzen, Löcher

logo 01-alltc3a4glichkeitenDie liebe Luise-Lotte zeigt auf, dass wir die Alltagssachen brauchen.

Das ist eine gute Sache.

Sie macht uns aufmerksam, auf das, was uns täglich begegnet.

Heute sind Ritzen und Löcher dran.

Das ist aber doch mal etwas, das man nicht  fotografiert.

Also bin ich auf die Pirsch gegangen.

Die Löcher an den alten Telefonen, zu deutsch Wählscheibe

Telefon IMG_0548

Löcher habe ich etliche gefunden, mit den Ritzen ist es schwieriger.

Das Loch in My Zeil

Loch_0609

Grifflöcher in den Aktenrücken

IMG_0621Sen13

Löcher in Steckdosen

IMG_0635Sen13

Jetzt aber doch ein paar Ritzen.

Im Deckel der Kaffeemaschine sind Ritzen, die die heiße Luft nach oben durchlassen.

IMG_0633Sen13

Ritzen unter den Treppenstufen

IMG_0634Sen13

Ritzen auf dem  Balkon, sobald es trocken bleibt, muss ich die Gewächse darauf entfernen 😉

IMG_0622Sen13

Diese Geranie

hat vielen zu futtern gegeben…

sie ist so herrlich gleichmäßig gezeichnet, das ist schon beeindruckend.

Ich habe sie Loch-Geranie genannt 😉

Rosenmontag

war wunderbar sonnig. Ich hatte ein wenig eingekauft, war auf dem Heimweg.

Zwei sehr freundliche,  junge Damen warten auf den Bus nach RE. Zwillinge sind sie wohl nicht.:-)

Ich habe gefragt, unter den Loch-Strümpfen tragen sie Strumpfhosen.

Tja, aus Anlass des besonderen Tages habe ich Berliner gekauft, unser Tribut an den Rosenmontag 😆

Jaja, ihr lieben Berlin-Bewohner, hier nennt man eure Pfannkuchen halt Berliner …

Ich habe mir aber einen anderen ausgesucht, mit Namen Lillifee (echt), da ist nicht soooo viel Marmelade drin.

Der Rosenmontag verabschiedete sich stilgerecht, mit einem rosa(-orangenen) Himmel…

während ich noch am Nordfenster Ausschau nach möglichen Motiven halte,

bzw. das schräge Fenster wieder schließen will, geht mein Blick nach oben… Neumond! Wirklich ganz neu!

Schnell mein neues klitzekleines Stativ geholt, und der erste Einsatz hat sich schon gelohnt, jippie!