Tessa

Mein letztes Foto von Tessa. Hatte sie noch mehr oder weniger regelmäßig getroffen. Nun eben ein paar Wochen nicht mehr.

Gestern erzählte es mir eine Frau, die morgens auf ihren Hunderunden regelmäßig Herrchen mit Kira trifft davon.

noch eins

Sie hatte innere Blutungen. Ich hoffe, sie musste nicht sehr leiden.

Gestern erst habe ich es erfahren.

Ich bin tief traurig.

Sie war immer lieb, freundlich, ja begeistert. Hat einiges Schlimmes durchgemacht. Und war danach doch wieder die Alte, die auf jeden Bekannten voller Freude zustrebte.

Poesie-Album

Heute mein letzter Beitrag zu diesem wundervollen Projekt, von Lucie ins Leben gerufen.

Diese Frau mochte ich irgendwie gar nicht. Sie war eine sogenannte alte Jungfer. Schrecklich, wie sie nach Begriffen suchen ließ. Wir hatten Deutsch bei ihr. Ich weiß noch, wir hatten ein Bild an der Wand zu betrachten, und sollten DAS Wort finden, es klappte aber nicht. Sie meinte: Idyll

Noch heute kann ich nur den Kopf schütteln, denn dieses Bild zeigte echt wenig Idylle 😆

http://de.wikipedia.org/wiki/Clemens_Brentano

Heute vor 30

Jahren ist mein Vater gestorben.

Er war ein gütiger, lieber, ab und zu auch strenger Vater.

Musikalisch war er, konnte wohl ziemlich jedes Instrument spielen. Hier mal ein paar Beispiele: Gitarre (dazu sangen wir die schmissigen Fahrtenlieder), Geige (damit hat er als junger Mann zum Tanz aufgespielt mit 2 anderen Freunden), Akkordeon, Flöten jeder Gattung. Ach ja, Mundharmonika auch noch.

Es war für mich ein wirklicher Verlust. Wir standen uns sehr nahe.

Und er freute sich so, dass seine Enkeltochter Flöte und Geige lernte…