Hier geht’s rund – 24

logoRundAm Dienstag dreht sich alles, da geht es rund.

Vera hatte die schöne Idee

Die Trüffel-Leberwurst vom Kalb ist ja nur eine kleine.

IMG_8245Wester13

durchgeschnitten sieht man das Runde

IMG_8246Wester13

Nicht sauber durchgeschnitten, aber lecker ist sie.

Rindergulasch mit Gemüse

Hm, das Rinder-Gulasch war so zart, ein Traum.

IMG_8679Sen 01 15

Und zum ersten Mal hatte ich frische Pilze dabei. Auch die waren echt lecker.

Himbeeren

ich mag sie sooooo gern

9799

Hach, waren die lecker.

Küchen-ABC ~ W

LOGO  Kuechen-ABCDie liebe Anette Waldspecht kocht gern.

Das Küchen-ABC kommt langsam auf die Zielgrade

Wir sind beim W 

Also gibt es heute

Wurstebrot, ok, das gab es am Freitag bei uns zum erstenmal.

IMG_0933Sen13

Dazu muss ich eine kleine Geschichte erzählen.

Im Ruhrgebiet hieß genau dieses da: Panhas. 

Beim Metzger hier im Münsterland wurde Panhas angeboten. Also bitte 3 Scheiben Panhas. Sie nimmt ein Stück hoch. Was ist DAS denn? So blass? Antwort: Panhas – ohne Blut. .. – .. Ach nein, dann bitte das daneben. Sie: das ist Wurstebrot. Ok, dann bitte Wurstebrot. Was soll ich sagen? Es schmeckt genau so lecker, wie ich es erwartet hatte.

 

I see faces 18

faces_logoWo man überall Gesichter sehen  kann, das ist erstaunlich.

Die liebe Rosenruthie hat deshalb ein Projekt ausgehoben.

Jeden Monat einmal in den ersten 10 Tagen zeigen wir ein Gesicht.

Unsere Tochter hatte mir Weintrauben aus ihrem eigenen kleinen Garten mitgebracht.

Lecker, lecker, doch plötzlich guckte mich ein Gesicht an.

IMG_0230Sen13

Osternest

Heute zeige ich mal ein Osternest(chen). So eins kennt ihr alle bestimmt aus der Kindheit. Die habe ich immer sehr gern gemocht. 

Erst den Kranz, dann die noch harten Eier 😉

Montagsherz

Montags geht es besonders herzlich zu in Bloggerhausen.

Wir zeigen Herz.

Die großartige Idee dazu hatte Frau Waldspecht.

Jede/r kann jederzeit mitmachen, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Heute zeige ich mal was Leckeres, allerdings noch gut verpackt 😉

Ab und zu mal was Süßes fürs Herz,

ist doch besser als ein Nerz 😉

The big apple

 Wir wollten am zweiten Feiertag abends essen gehen. Das erste Lokal war geschlossen, also weiter ins Alte Dorf hinein. Hinten im großen Saal waren noch zwei Tische frei. Ich bestellte mir eine Apfelschorle und bekam

mein Mann bestellte sich Gans, die war sooo lecker, so auf den Punkt gar, er war begeistert. Möchte am liebsten morgen wieder hin und  nochmal das gleiche genießen.

Das Licht war nicht sonderlich hell, dadurch schaut das Essen ein wenig unscharf vom Teller. Mein Pfeffersteak habe ich nicht fotografiert. Es war auch sehr, sehr lecker; doch die Portion war zuviel für mich. Mein Mann half mir dann zum Schluss doch noch.

Die Tischdeko gefiel mir

Das ganze Lokal ist so liebevoll weihnachtlich geschmückt.

Das war ein schöner Abschluss der Weihnachtstage.

Neujährchen

haben wir mal wieder genossen, wie jedes Jahr am 1. Januar und oft noch am zweiten, so wie heute.

Zum Glück hatte sich das Glatteis am Silvester-Morgen verzogen. So wagte ich mich doch noch raus, Sahne zu kaufen.

Man kann auch Eiserkuchen dazu sagen. Wohlbemerkt Eiser nicht Eisen. Es ist ganz dünner Teig, schön kross, hmmmmm leeeeecker.