DANKE

Ihr Lieben, ich bedanke mich von Herzen ❤ für jeden Kommentar, jede Mail, jeden Anruf, jede Karte oder E-Card zu meinem Geburtstag. 

Ein Engel für euch alle

angel IMG_8035aSen 14 10-crop

Leider ist er nicht ganz deutlich. Aber er gefällt mir so gut.

5 Jahre Minibares

Heute ist Geburtstag, nicht meiner, der meines Blogs.

5 Jahre haben wir nun geschafft, wir alle zusammen.

Denn ohne euch wäre ein Blog nichts…

Ein Blog lebt von und mit Besuchern, Kommentaren, auch von stillen Besuchern. Euch allen möchte ich von Herzen danken, für eure Treue. Für den oft lebhaften Austausch.

Damals hatten am selben Tag ihre Blogs begonnen: Vivi und Marianne-Fudelchen.

Wir kannten uns alle Drei schon vorher, es war aber keine Absprache. Leider hat Marianne ihren Blog vor langer Zeit beendet, was ich immer noch richtig schade finde.

Aber Vivi ist nach einer Pause wieder da, das ist höchst erfreulich. 

 Es gab insgesamt 2.940 Beiträge und 94.000 Kommentare.

❤  Ganz ❤  lieben ❤  Dank ❤ euch allen ❤

200.000

200.000 Klicks sind es inzwischen geworden. WOW!

Euch allen, die ihr meinen Blog besucht, ob nur schauen oder eben auch mit Kommentieren, meinen herzlichen Dank ♥ ohne euch hätte ein Blog keinen Sinn.

Erst durch und mit euch kommt Leben in und auf einen Blog.

Mit euch geht die Sonne auf.

Krim-Spruch und DANKE

Ich danke euch allen von ganzem Herzen. Alle eure lieben Kommentare habe ich gelesen.

Es tut so gut.

Wie oft kamen mir die Tränen beim Lesen, weil eure lieben Worte mich so sehr berühren.

Ich umarme euch alle ganz lieb – auch im Namen unserer Tochter

2 Jahre

…alt ist heute Minibares.

Diese Rose hat mir meine liebe Freundin Denise geschenkt.


Auch Marianne-Fudelchen hat ihren Blog heute 2 Jahre.

Liebe Marianne, meine ♥ Glückwünsche ♥ an dich.Weiter viel Erfolg und Freude mit deinem Blog ❗

Ich bedanke mich ganz herzlich bei euch allen, den fleißigen KommentiererInnen, den stillen LeserInnen.

Ohne euch könnte so ein Blog nicht bestehen.

Der rege Austausch ist so wertvoll, lehrreich, lustig, aufheiternd, fröhlich, nachdenklich, begeisternd.

Meinen ersten Blog bei 1&1 hatte ich am 30.10.2009 gestartet. Doch dort war das mit dem Kommentieren nicht möglich. Nur über wordpress, wurde mir mitgeteilt. Da stand der Entschluss fest: Ich gehe direkt zu wordpress. Bereut habe ich es nie.

Die liebe Vivi hatte ihren Blog Shabbaton auch bereits am 31.10.2009 gestartet. Meine liebe Vivi, auch dir noch meine herzlichen Glueckwuensche und weiter viel Freude und Erfolg mit deinem Blog.


Ich wünsche mir ein Feuerwerk der Ideen für uns Drei, dass wir weiter interessante Beiträge bringen, jede Menge Freude dabei haben und nicht die Lust verlieren.

Herzlichst eure

Wir drei setzen uns nun erstmal gemütlich auf die Couch 😆

Diesen schönen Glückwunsch hat mir Elke Promocia Gedankenkrümel übermittelt.

Wunderschöne Stockrosen-Blüten, liebe Elke und die Wolken vor tiefblauem Himmel, ein Traum!

Auch bei uns blühen bei uns noch.

Herzlichen Dank für die liebevolle Karte, ich habe mich riesig gefreut, ich umarme dich ♥

irgendwie nervig

Seit den letzten Änderungen bei WordPress bleibt recht oft ein Kommentar einfach stehen. Er wird zwar ins Feld geschickt, wo er hingehört, bleibt aber trotzdem auch stehen, so dass die Möglichkeit besteht, ihn ein zweites Mal zu verschicken.

Ist euch das auch aufgefallen? Oder stehe ich allein da mit dem eigenartigen Phänomen?

Inzwischen ist es schon zur Gewohnheit geworden, nachzuschaun, ob das Feld da unten leer ist, ansonsten bitte alles blau machen und löschen!

Vorfall II

DANKE ♥

sagt die liebe Denise, meine Freundin aus der Schweiz euch allen.

Hallo ihr Lieben Leute,

Zuerst möchte ich Bärbel ganz lieb Danke sagen, dass sie das Thema in Ihrem Blog aufgenommen hat und dann allen Leuten, die mir Ratschläge gegeben haben.
Das mit der 2. Meinung hab ich schon hinter mir. Es ist sicher schon der 3. oder 4. Arzt, den ich aufsuche, das Problem bei mir ist, dass der ganze Körper ein Schrottaufen…:-)) ist, bei mir ist es leider wie ein Teufelskreis. Da gibt es Übungen die gut für den Rücken sind aber Gift für die Knie.
Nun werde ich die Physio machen und dann wie Ihr mir ratet Gymnastik, wobei ich eigentlich in letzter Zeit immer nur von Physio zu Gymnastik gehe sei es für die Knie,Füsse, Schulterblätter und u.s.w.

Ihr Lieben nochmals Herzlichen Dank für Eure Kommentare. Man fühlt sich nicht so alleine.

Bussi Bärbel
Deine Denise