Bruchsal 7

Im Schlosspark von Schloß Bruchsal wurden Fotos gemacht, von der ganzen Gruppe, von jedem Einzelnen von uns. Die Einzelfotos sind bei Engelbert zu sehen. Dieses Foto hat die liebe Laura mir geschickt. Herzlichen Dank dafür ♥

Herrliche Blüten

Dieser Baum lebt von mit der Stütze

und er ist beliebt, bei Kindern zum Klettern,

warum nur stehen so viele drumherum? – Ach sooooo, nun verstehe ich!

Ein Weidenbohrer! Danke an katerchen ♥

Die ersten mussten sich schon verabschieden. Einige hatten eine weite Anreise, z.B. vom Bodensee.

Ob des schönen Wetters beschlossen wir, ein Eiscafé zu suchen. Was denn nun? Eis oder doch Enten? Neee, wir konnten gutes Eis genießen.

Danach verabschiedeten sich die Meisten. Nun waren wir noch sechs Personen. Es ging wieder über die Hauptstraße, an der St.-Peter-Kirche am Marktplatz vorbei.

die Sonne scheint durch das Fenster an der Seite.

Engelbert führte uns zu einem Lokal, wo wir draußen gemütlich sitzen konnten.

Dies sind unsere Speisen: Saumagen, Wurstsalat, 2 verschieden Flammkuchen, kleiner Salat, Bratwurst. Jede/r war zufrieden.

Es wurde langsam dunkel, da holte Engelbert etwas aus seiner Zaubertasche. Leute, was es nun gab, nicht zu glauben!

Ein fulminantes Feuerwerk!

* * *

* * *

Ein würdiger Abschluss einer wundervollen Tage. 

 Ehe die Laternen auf halbe Kraft gesetzt wurden, hatte ich zum Glück noch ein Foto gemacht.

Lieber Engelbert, es war ein wundervoller, abwechslungsreicher Tag.

Ganz herzlichen Dank für deine und Beates Vorbereitungen, für die netten kleinen Gaben.

Bruchsal 6 ist unter diesem Link zu lesen.