Hier geht’s rund – 11

logoRunddienstags dreht sich alles für Vera.

Ein tolles Projekt, das gut angekommen ist.

Heute zeige ich ein Kissen im Schaufenster mit gewaltigen Knöpfen.

IMG_8812RE 02 15

So ein großes Kissen…

Alltäglichkeiten # 3 Kissen

logo 01-alltc3a4glichkeitenDie liebe Luise-Lotte möchte den Alltäglichkeiten  mehr Beachtung schenken.

Eine gute Idee,

wo ich eh auf Kleinigkeiten achte.

Heute sind Kissen dran.

Kissen haben wir gar nicht so viele.

 Kopfkissen zum Schlafen, na klar.  Hier mein Nackenkissen

IMG_9532Wester13 Nackenkissen

Diese kleinen Blumen-Kissen verschenke ich sehr gern. Sind bisher immer bestens angekommen.

9679 Blumen-Kissen

Dann habe ich in Geschäften Kissen aufgenommen.

IMG_9536Roller Buer

Eins haben wir noch abgegeben, das gehörte mal zu einer roten, runden Couch.

Es ist ein großes Kissen, steckt aber schon im Korb mit anderen Dingen, die zur Umweltwerkstatt gingen.

IMG_9530Wester13 Couchkissen

noch einmal welche aus bzw. in dem Laden.

IMG_9538Roller Buer

Sogar diese meist schwarzen Keilkissen, die gut für den Rücken sein sollen, haben wir abgegeben.

Plymouth II Treasury

Unsere jungen Leute hatten schon vorher ein Lokal ausgesucht, zu dem wir gingen: Treasury , der Link leider wieder nur in Englisch. Hier die Menue-Gesetzes-Tafeln:

Mein Mann und ich entschieden uns für das gegrillte Huhn mit Pasta, ubS entschied sich für das andere Gericht, unsere Tochter mal wieder für Fish and Chips. Aber erstmal die Getränke der Herren

und dann gings los! Erst kam unsere Tochter dran, schön gestapelte Chips

aber dann waren wir dran

Hmmmmm, war das lecker! Ich habe es sogar geschafft!
Nach dem Essen habe ich mir das Restaurant mal angeschaut, die Decke

Es war das Scriptorium der ehemaligen Schatzkammer

Die Theke, da wurden die tollsten Drinks gezaubert, die ich aber nicht festgehalten habe

Ob von dieser Kanzel noch jemandem die Leviten gelesen werden?

Solch ein Kisssen hatte ich mir als Rückenstütze genommen

noch mehr kirchliches Interieur

so schauts von draußen aus

nach rechts die Verlängerung

gesättigt und äußerst zufrieden konnten wir dann noch ein wenig durch die Stadt gehen, davon bald mehr