eine Statue

eine Statue in Bonn

img_3825

Palmsonntag

                 Am Palmsonntag waren wir auf dem Weg zum Laurentiusbrunnen, doch alle gingen in die Kirche. 

Mal kurz nachgefragt. Ja, es ist in der Kirche.

Ok, kleine Umkehr, und rein durch den automatischen Eingang.

Da ist nämlich auch die Schräge für meinen Rollator.

Es war schon ordentlich was los in der Kirche, hier das verhüllte Kreuz

IMG_9203Sen 03 15

Als die Messe begann, zeigten die Kinder ihre Palmsträuße.

Die Palmstöcke stehen ja für die Palmen, die für Jesus auf den Weg gelegt wurden, als er auf einem Esel nach Jerusalem einzog.

Sie hielten ihn für den König: Hosanna, Hosanna, Hosanna in der Höhe!!!

IMG_9204Sen 03 15

auch zur Seite waren  noch mehr zu sehen

IMG_9205Sen 03 15

nach dem kurzen Evangelium wurden die Kinder mit ihren Palmstöcken nach vorn gebeten, zur Weihe ihrer Stöcke, da war richtig Gedränge 😉

IMG_9206Sen 03 15

Es folgte mit den Kindern eine Prozession durch die Kirche und anschließend ins Pfarrzentrum zu einem Kindergottesdienst.

Das war auch gut so, denn es wurde die ganze Leidensgeschichte vorgelesen, wie es halt am Palmsonntag üblich ist.

klopictogramm

logo klopictobuttonDa waren wir kürzlich in einem neuen Bistro.

Natürlich musste ich auch mal wohin.

Und da staunte ich gewaltig. 

Denn die Bezeichnungen sind dort ganz einfach.

IMG_8014Sen 14 10

* * *

IMG_8013Sen 14 10

und (für Vivi) es gibt auch was für kleine Kinder  –  aber ohne Schild.

IMG_8015Sen 14 10

Elke Gedankenkrümel hat die Sache angestoßen.

Man kann solche Bilder zeigen, wann man möchte, es gibt keine Termine.

Palmsonntag

Gestern war Palmsonntag. Der letzte Sonntag vor Ostern. Der Sonntag, der die Karwoche einleitet.

Was? Da ist ja ein Esel! Ein echter Esel. Na der passt ja wohl zu diesem Tag.

Denn Jesus war ja auf einem Esel nach Jerusalem geritten. 

Sie haben ihm auf den Weg Kleider und Palmen gelegt. Und sie riefen: Hosanna dem Sohne Davids!

IMG_3378Sen14 Esel

Unsere Gemeinde hatte in der Zeitung einen Aufruf gestartet.

Und die Alexianer haben sich gemeldet. Es ist der Therapie-Esel Kim.

Er war ganz ruhig, hat nicht einmal ausgetreten, nicht gebockt. Aber er bekam eine rote Decke übergelegt, denn schließlich ist ja Jesus auf einem Esel geritten.

IMG_3393Sen14

Diese Gruppe hat für Musik gesorgt, mit zwei Akkordeons, einer Gitarre…

IMG_3379Sen14

Hier halten die Kinder ihre Palmstöcke  in die Höhe, damit sie gesegnet werden können.

IMG_3391Sen14 Palmstöckehoch!

Ist er nicht schön?

IMG_3396Sen14

Abmarsch zur Kirche

IMG_3398Sen14

Ich habe den Fotoapparat mal hochgehalten auf dem Weg zur Kirche

IMG_3400Sen14

Dies ist der Lautsprecher, funktioniert super.

IMG_3401Sen14

Es war eine schöne Palmenweihe.

Drei Körbe mit „Palmensträußchen“ standen bereit, einen habe ich mitgenommen. Einen Strauß, nicht einen Korb, lach.

Davon kommen nun Zweige an unsere Kreuze.

IMG_3413Sen14 Palmstrauß

Die Kirche war gut gefüllt, die Kinder durften während der Messe ins Pfarrzentrum.

send me an angel 15

Die liebe Sabienes vom Traumalbum schaut gern Engel.

Wer nicht?

Ich denke, wir alle mögen sie, vertrauen ihnen.

Heute ist ein ganz besonderer Engel.

Erst war er nur so hell wie die Flügel.

Es war in der Adventszeit.

An einem Sonntag in der Messe wurden die Kinder gebeten, nach vorn zu kommen, und den Engel „anzuziehen“

So durfte jedes Kind dem Engel Stoff aussuchen, welche Farbe z.B. und ihn anheften.

Mit was für strahlenden Augen sie zurückkamen, das war einfach schön.

Hier ist der fertig angezogene Engel

angel 15 1378Sen13

Magic Monday 15 – kreativ

logo_magicmonday200pxOh je, liebe Paleica, sind wir nicht jede Woche kreativ, deine Vorgaben zu bedienen?

Dein neues Thema „kreativ“ lässt mich grübeln…

Was habe ich geschafft?

Ah, kreativ sind die Einwohner von Senden.

Hier gibt es überall Schafe zu sehen.

IMG_0040Senden-crop

Bei diesem Brunnen waren Kinder kreativ, sie haben Quark in den Brunnen getan.

Und der Mensch vom Eiscafé hat versucht, die Brühe abzufischen.

IMG_0046Senden

Kreativ konnten die Kinder beim Herbstfest sein, indem sie die Trommeln bedienten, rumms, bumms, peng

IMG_0053Senden-crop

Und noch ein Schaf, wieder völlig anders dargestellt.

IMG_0055Senden

Montagsherz ~ 112

hzlogoDie liebe Anette Waldspecht hat die Montagsherzen erfunden.

Fast unvorstellbar, dass diese Aktion immer noch läuft.

Immer noch mit Begeisterung.

Wo ich ein Herz sehe, schlage nicht mehr grundsätzlich per Foto zu;

denn ab und zu geht es einfach nicht.

Ein Herz auf dem T-Shirt ein jungen Dame, das trau ich mich nicht.

Auch Kinder kann ich nicht ohne weiteres fotografieren.

ABER, Freundinnen lassen mir inzwischen sogar Herzen zukommen.

Hier also ein herziges Geschenkpapier von Bruni – ich habe mal mein Logo draufgeschrieben.

Herzen bruni

Nicht nur Kinder

…lieben es zu wippen, 

Engel tun es offensichtlich auch sehr gern 😉

5625 BadNeuenahr Wippe-Engel

Entdeckt in einem Café am Markt in Ahrweiler

Heute begeht unser Kirchenchor ein Jubiläum: 125 Jahre

FFM Wolkenkratzer-Festival 2013 – 2

In dieser Straße hat unsere Tochter nach einem Geschäft gesucht.

Ich habe inzwischen die Baustelle mit dem hohen Kran aufgenommen.

7666 FFM Baustelle

Hey, die Segways waren mal wieder unterwegs, wie damals in Heidelberg. Wie sie wohl durch die überfüllten Straßen kommen???

7667 FFM Segway

Auf der Bühne war ordentlich was los, wie die Gruppe heißt, weiß ich allerdings nicht.

FFMIMG_7672 Bühne

Das Geschehen auf der Bühne wurde auf etliche Leinwände übertragen

FFMIMG_7676

Es war auch ab und zu windig, und der nahe Lucae-Brunnen schleuderte Tropfen zu uns, lach.

Gut, dass wir schönes Wetter hatten.

7671 FFM Springbrunnen

Wir gingen weiter, kamen an einer Hüpfburg vorbei, so habe ich noch keine gesehen, mit Außenwänden.

7679 Hüpfburg

Riesige Bälle zum Klettern

7682 FFm Kletterbälle

Springbrunnen für Kinder

Springbrunnen für Kinder 7683

Blick zur Alten Oper

7685 FFM Alte Oper

Die Deutsche Bank, in der auch Besucher ziemlich oben waren.

FFM 7687 Dt. Bank

soweit der 2. Teil

Montagsherz ~ 83

hzlogoMontag nach einem langen Wochenende.

Und wieder lassen wir Herzen sprechen.

Herzen, die einfach gut tun.

Anette Waldspecht hatte die super Idee.

Bei ihr könnt ihr noch mehr Herzen finden.

In der letzten Woche kam da ein Auto um die Ecke, voll mit Herzen.

Ich bedeutete der Fahrerin, dass ich das aufnehmen möchte. Sie lächelte und nickte.

Herz83 6077

Fahren mit Herz, Herz haben für Fußgänger, Herz haben für Kinder, Herz haben für Gebrechliche…  

Vorherige ältere Einträge