Wochenende

6098

Ralph Waldo Emerson

Hoffen wir, dass der kalte Wind nachlässt, dass wir alle zur Ruhe kommen können.  

Ich wünsche euch ein schönes Wochenende

Gloria-Blasen

Jedes Jahr am Heiligen Abend ist um 15 Uhr das Gloria-Blasen. Bisher hatten wir nie Zeit dazu, hinzugehen. In diesem Jahr sind wir zum erstenmal allein an Weihnachten. Und das hat immerhin den Vorteil, dass erheblich weniger vorbereitet und getan werden muss. Und wir sind endlich nach über 30 Jahren zum erstenmal hingegangen. 7 Grad, das ist ja nicht sonderlich kalt. Also keine Mützen. Dann aber war der Wind doch erheblich kälter als gestern. Egal, wir sind endlich mal dabei. Ein paar Leute sind auch schon auf dem Marktplatz. Hey, als es 15 Uhr ist, sind es aber echt viele geworden. Nachbarn haben wir gesehen, einige aus dem Chor, andere Bekannte… Der Vorsitzende vom Heimatverein begrüßt uns und sagt die jeweiligen Stücke an.

Die Martinsbläser spielen, schade, die einzelnen Stücke habe ich mir nicht notiert. Gloria, Gloria war dabei.

Dann singt das Männer-Quartett (das Quartett bezieht sich auf die 4 Stimmen, nicht auf die Anzahl der Sänger 😉 )

Während der stellvertretende Bürgermeister seine Rede abliest, halt ich die Kamera  hoch, um einen Eindruck zu bekommen

Zum Schluss sangen alle gemeinsam „O du fröhliche“

Wir waren froh, nicht mehr gegen den Wind gehen zu müssen. Daheim bin ich dann sofort in die Wanne. Da wurde ich endlich wieder warm.