GEO-Zusammenfassung

Das Spiel Stadt-Land-Fluss hatte die liebe Quizzy ins Leben gerufen. Es hat so viel Freude gemacht. So habe ich noch einmal alles zusammen gestellt.

Liebe Quizzy, noch einmal meinen Dank und große Anerkennung.

Du hast uns wunderbar begleitet. Es war prima!

Stadt-Land-Fluß ~ H

Die liebe Quizzy hatte die prächtige Idee, das alte Spiel „Stadt-Land-Fluß“ zu spielen.

Wir gehen aber einfach dem ABC nach.

Und daher haben wir jetzt das H.

Im Jahr 2006 waren wir in Schottland im Bereich der Grenze zu England unterwegs.

Holy Island war seit Jahren ein Traumziel für uns. Nie hat es bis dort gereicht. Aber nun sollte es endlich klappen. Total entgegengesetzt dem letzten Urlaub. Holy Island liegt ganz im Norden Englands, und da dann im Osten.

Unsere Tochter hatte schon per Internet nach der Tide Table geschaut. Denn Holy Island ist bekanntlich eine Insel mit Ebbe und Flut. So mussten wir nicht allzu früh aufbrechen, um trockenen Fußes oder Reifens hinzukommen. Es herrschte wieder wunderbar sonniges Wetter. Natürlich an der See recht windig. Dadurch waren die Temperaturen sehr angenehm.

Auf dem Parkplatz hatten wir noch jede Menge Auswahl, den Wagen abzustellen. Und, oh Wunder, wir waren auf Holy Island!

Der erste Eindruck

Die Abbey ist schon eindrucksvoll.

Daneben die Kirche noch voll erhalten.

Wir hatten gute Sicht vom Turm des Castles her

Schon damals gab es unterfoot-Fotos 😉

Dort waren die Möwen teilweise recht aggressiv. Wir konnten gar nicht überall hin, wo wir wollten, nix zu machen.

Geo-ABC ~ B

Zweimal im Monat gibt es Stadt-Land-Fluß-Berg-See. Ein wundervolles Projekt von Quizzy.

Wir sind beim B.

Ich habe mich für Bamburgh Castle entschieden.

Wir waren damals zu Holy Island gefahren, und von dort dann nach Bamburgh. Allerdings kamen wir so spät an, dass eine Besichtigung nicht mehr möglich war.

Alles gelegen im Grenzbereich Schottland-England.

Hier also das Schloss Bamburgh


Noch ein Eindruck vom Schloss


Wir verweilten dort und genossen die wunderbare Aussicht.