Das Glück

5994 John Barrymore

John Barrymore  *4.2.1882 – + 29.5.1942

5668 BadNeuen Tür

Euch allen einen Sonntag voller Glück und Wohlbehagen.

Wer Sorgen hat, krank ist, Kummer in sich trägt – auch dir möge sich eine Tür öffnen, die dir Hoffnung und Zuversicht zeigen kann.

Noch ein paar Blümchen  

IMG_8172Wester13

IMG_8235Wester13 

IMG_8171Wester13

Montagsherz

Montags ist Herztag in Bloggerhausen.

Da wird soviel Herz gezeigt, dass es eine Wonne ist.

Die Idee geniale dazu hatte Frau Waldspecht.

Jeder kann jederzeit mitmachen, eine Anmeldung ist nicht nötig.

Noch einmal was weihnachtliches, ein Deckchen, das ich schon seit vielen Jahren immer wieder gern nutze.

In deinem Herzen wohnt ein Engel,
 aus Deinen Augen scheint sein Licht.
 Der Engel schützt Dich vor dem Dunkel
 und dass die Hoffnung nie zerbricht.

Auch wenn dich manchmal Sorgen plagen,
 Du bist mit Ihnen nie allein.
 Du kannst dem Engel alles sagen,
 denn er wird immer bei Dir sein.

Die Freude wird er mit Dir teilen,
 er ist ganz nah´mit dir vereint.
 Der Engel trägt Dich durch Dein Leben,
 im Glück, doch auch,
 wenn Deine Seele weint.

Bist Du mal traurig und verzweifelt,
 der Engel schenkt Dir wieder Mut.
 Glaube an Dein Licht im Herzen
 und alles wirdam Ende gut.

Vermutlich:  Bianca Anita Ott

Zauberworte

Meine Zauberworte für den Monat April, spät, aber noch zur rechten Zeit.

Diese schöne Aktion von Seelenbalsam macht so viel Freude, ist erwärmend und wohltuend.
Meine Zauberworte sind:

Glaube, Hoffnung, Zuversicht


Fensterbank-Grün

Wollen wir mal schaun, was die Narzissen machen?

Irgendwie haben sie einen ordentlichen Schuss in die Höhe getan, leider nicht alle. Eine kränkelt wohl ein wenig.

Aber ich habe nun echt die Hoffnung, dass sie werden…

John F. Kennedy

hat heute vor 50 Jahren, am 20. Januar 1961 sein Amt als 35. Präsident der Vereinigten Staaten angetreten. (Meine Güte soooo lange ist das schon her!!! )

Ach, was haben wir für diesen Mann empfunden!

Er machte Hoffnung auf eine bessere Welt.

Sein Satz:“ Ich bin ein Berliner“ gab uns soviel Auftrieb, Zuversicht.