Ehrenamt-Feier

Unsere Pfarrgemeinde, die örtliche, lud alle Ehrenamtlich-Tätigen ein. 

Auf einen Bauernhof, den ich noch nicht kannte. Zum Glück nahm mich eine Chorkollegin im Auto mit. Die meisten fuhren mit ihren Rädern.

Diese Scheune hatten sie für uns ausgeräumt. Sie war von einigen Herren unseres Chores mit Baumteilen geschmückt worden.

IMG_0639Sen 08 15

Wir (Chor St. Laurentius) hatten uns im Pfarrzentrum zusammen mit dem Chor Crescendo eingesungen. 

Als erstes wurden wir alle fotografiert, wenn wir gelbe Herzen beschriftet und an unsere Kleidung geheftet hatten.

Eine Messe fand statt.

IMG_0589Sen 08 15

Der doppelte Chor saß vorn rechts. Aber es kamen immer mehr Personen. Irgendwann waren alle Plätze besetzt.

IMG_0592Sen 08 15

Das ist die Lektorin, die ihren Mann kurz anrief und zum Pastor sagte, Sie können bei uns feiern.

IMG_0593Sen 08 15

Davor zwei Herren von unserem Chor.

Es gab leckere Grillwürstchen, Kartoffel- und Krautsalat, Brötchen und allerlei zu trinken. Wir waren 160 angemeldete Personen, von 300 Eingeladenen.

Hier eine Collage aus der Zeitung.

IMG_0623Sen 08 15

Oben links während der Messe, in der Mitte die beiden fleißigen Grillmeister. Mich könnt ihr sehen unten links, das zweite Bild zusammen mit meiner Fahrerin und der Dame, die sie auch noch mitgenommen hat.

Es war ein richtig schöner Abend, eine prima Feier. Alle haben sich wohlgefühlt.

Der Herr des Hauses lief immer im eiligen Schritt zu den Grills da draußen, und kehrte mit einem vollen Teller wieder, verteilte sie gleich.

Als wir gingen, sah ich da oben ein Schwein

IMG_0594Sen 08 15

Während ich das Foto aufnahm, flatterten zwei Fledermäuse da oben her, leider konnte ich sie nicht erwischen.  

Leipzig, Sonntag Abend mit Gudrun

Abend des Sonntags in Leipzig, endlich sollten wir Gudrun treffen.

Die Fahrt dahin, wir kamen uns vor wie:“ Lützows wilde verwegene Jagd“. Dreimal in dieselbe Falle gefahren, denn die Durchfahrtsstraße war gesperrt. Und genau diese Straße heißt Lützner Str., da sollten wir links ab. Aber es ging nur nach rechts. Baustellen gab es jede Menge in Leipzig. Vor lauter Stress habe ich keine Fotos davon gemacht 😉

Also endlich weiter zurück und früher nach links. Auf meinem I-Pad holte ich mir die U…straße. Und so fanden wir endlich hin zu der Gartenanlage. Noch einmal Telefon, nun, dass wir angekommen sind.

Gudrun kommt, uns zu begrüßen und auch abzuholen.  Hach, wir haben uns auf Anhieb verstanden. Es war wie Heimkommen. Ihr Bekannter hatte zum Grillen eingeladen. Das machte er im Hintergrund. Fleisch, schön zart, gegrillte dünne Brotscheiben dazu, natürlich auch Salat. Lecker, lecker. Später noch Grillwürstchen, auch die schmeckten super.

Wir haben uns bestens verstanden. Es saß sich richtig gemütlich auf der kleinen Veranda.

Gudrun mit ihrem liebevollen,  prüfenden Blick ❤

LeipzIMG_0914 Gudrun

Der Grillmeister hatte ja dann auch Zeit für Unterhaltung.

LeipzIMG_0915

Natürlich habe ich auch Blümchen aufgenommen.  Lupinen,

LeipzIMG_4207 Lupinen

Pflocks Bartnelken, danke an do und Roenruthie

LeipzIMG_4208-cr

zarte Akelei

LeipzIMG_4210 Akelei

Bei Gudrun liegt ein Brillen-Etui, das ist ein Zauberding. Von der gelben zur roten Seite, oder umgekehrt.

Brillenetui

Eine schöne Blümchenwiese in einem Garten.

LeipzIMG_4224

Zum Schluss übergaben wir an Gudrun noch den Grund unserer Reise: ein Spinnrad

IMG_1892Westerholt Spinnrad

Leider ist es keines, das wirklich zum Spinnen geeignet ist.

Liebe Gudrun, noch einmal herzlichen Dank für diesen schönen Abend mit euch beiden. Das war richtig schön, hat bestens geschmeckt und wir haben uns super verstanden. Wir denken noch gern an diesen Abend zurück.