Alles was (24) Finale (meine Farbe)

doro-alleswas1kleinBlau ist.

Doro hat zum Finale geläutet.

Ihre Idee: jeder zeigt Bilder in seiner Lieblingsfarbe.  

Meine ist Blau, obwohl nicht nur…

ich mag wirklich viele Farben, bin nicht auf diese eine fixiert.

Blue Jeans, ein blaues Kinderflugzeug, beides in Bad Neuenahr, blauer Himmel in Bruchsal, ein blau erscheinender Türschmuck, der hellblaue Käfer, und eben blauer Himmel

Blau 1

Das erste ist von Frankfurt, die Sprüher durften sich da betätigen, auch der Himmel mit einem Flieger, typisch für Frankfurt, ein kaputter Sonnenschirm in Heidelberg, dort auch Schild für die Nacht der Offenen Kirche, und nochmal blauer Himmel mit Löwe, dem blauen Himmel kann ich einfach nicht widerstehen 😉

Blau 2

Gartenbeleuchtung, Teppich, Handtrainingsgerät, der Elefant – törööööö  – in Erfurt, Rittersporn, und ein Balanciergerät

Blau 3

Blaue Weihnachtskugeln, Boot im Hafen von Bergkamen, dort auch diese Bank,  ein Garagentor,  Lichtinstallation, Graffiti

Blau 4

Briefkasten in Erfurt, oh, dieses Dachähnliche kann ich im Moment nicht zuordnen… wo war das nur? – Königsblauer Mannschafts-Bus beim Heimspiel sind sie oft vorher bei uns im Schloss, ich beim Hände-auf- dem Rücken-Zusammenbringen, ein Trafo-Häuschen, und Clematis.

Blau 5

Weg zurück I

Eis-gestärkt machten wir uns auf den Rückweg. In dem  Haus mit den Erkern hat mein Mann als kleiner Junge mal gewohnt. Es wird abgerissen werden. Niemand wohnt mehr drin.

Eine Pizzeria macht Werbung 🙂

Fenster-Ansicht

der Schatten der Laterne…

krasser Gegensatz…

Grins, an Alexander konnte ich nicht vorbeigehen 😉

Und schon sind wir auf einem alten Friedhof, damals hatten sie noch so hübsche, kleine Kapellen.

Ein Grabstein. der sogar noch lesbar ist:

Henny Donner, Pfarrfrau in Resse 1901 – 1952

August Donner, Pfarrer in Resse 1891 – 1967

Huch, schleicht da ein Fuchs durchs Unterholz???

Efeubewachsene Bäume gibt es auch hier

Damit kamen wir zum Ausgang des Friedhofs.