Es war

der Tag unserer ganztägigen Chorprobe, also der letzte Samstag. Mein Mann hatte ja wegfahren wollen, was er dann doch nicht tat. So war er daheim und konnte die Post in Empfang nehmen.

Als ich abends vom Singen kam, sah ich, dass da ein Paket stand. Noch geschlossen. Er sagte, dass es für mich sei. Der Absender-Name sagte mir, dass da im Frühjahr mal was war. Und dass ich was zu erwarten hätte. Nur was es damals war, warum ich da gewonnen hatte, das wußte ich nicht mehr.

Darinnen war ein lieber Brief und allerlei kleine Päckchen, liebevoll und sorgsam gepackt – von unserem lieben Träumerle Kerstin

So siehts von oben aus

Alles selbst gesammelt, geschnitten, gebastelt.

So viel Arbeit für uns, die mal einen Kommentar abgeben haben.

Liebe Kerstin, du bist ein Schatz ♥ 

Ich bin ganz begeistert. So fein hast du das alles gezaubert, wundervoll!

Wenn ich mich an die Herbst-Deko mache, kann ich die schöne Kerze und die Naturalien bestens brauchen. Ganz lieben Dank an dich, liebe Kerstin.

Du hast mir eine große Freude bereitet ♥