12 magische Mottos

logo_magiclettersSommer, Sonne, Sonnenschein

das sind die Vorgaben von Paleica

Glitzerwasser

IMG_2414Sen14-cr Ruderer in den Sternen

die Wachenburg bei Weinheim

BruniWeinheimIMG_2686

Norwich Castle

CLe_1493Norwich

Dorfen

DorfenIMG_9002

einen Flieger beobachten oder selbst mit fliegen…

FFMIMG_7867-crop

Sonnenblumen

GEIMG_0972

Sonnenschein

IMG_1293

eine Hauswand

eine Hauswand in Recklinghausen

IMG_0173a

ein Flieger über der Treppe

12 (magische) Mottos

Paleica gab das Thema bekannt:

Schilder, Schriften

ich denke, das kann ich bedienen

die musikalische Tasse

BANeuIMG_7542

Deutsches Rotes Kreuz

BadKreuzSeelenIMG_9892

Billerbeck Anno Domini 1979

IMG_0180ka

CD-Cover

A Vivaldi IMG_20140830_0001

In Bad Kreuznach den Schambes gefunden.

BadKreuzSeelenIMG_9978

ein kleiner Flieger: FY Kompan

BadNIMG_5646

Das soll reichen. 

FMO – 2

Wir wollten zur Besucher-Terrasse. Aber es regnete. Ein paar Leute standen da, kamen aber zurück. so sind wir ins Restaurant gegangen, Tisch am Fenster. Aber es regnete weiter. Da stand eine Lufthansa Regional; aber seht selbst:

IMG_0732FMO 09 15

Den Flieger wollte ich näher haben, aber das klappte nicht.

IMG_0733FMO 09 15

Immerhin konnte ich den hinteren Flügel gut erwischen.

IMG_0734FMO 09 15

Endlich dreht sie ab

IMG_0740FMO 09 15

sie muss noch drehen, dann nimmt sie Tempo auf,

IMG_0744FMO 09 15

und dann hebt sie ab.

IMG_0745FMO 09 15

Während ich zur Toilette gehe,

IMG_0749FMO 09 15

ist ein neuer angekommen.

IMG_0762FMO 09 15

Wir haben doch ein Bild vom gläsernen Lift

IMG_0754FMO 09 15

was es alles gibt!

IMG_0753FMO 09 15

Immerhin haben wir uns auch beim Restaurant umgesehen.

IMG_0758FMO 09 15

Angebote haben sie

IMG_0731FMO 09 15

Keine Ahnung, wo London- Southend ist, aber für den Preis…

IMG_0752FMO 09 15

ich glaub, ich muss noch eine Fortsetzung bringen.

Alles was (24) Finale (meine Farbe)

doro-alleswas1kleinBlau ist.

Doro hat zum Finale geläutet.

Ihre Idee: jeder zeigt Bilder in seiner Lieblingsfarbe.  

Meine ist Blau, obwohl nicht nur…

ich mag wirklich viele Farben, bin nicht auf diese eine fixiert.

Blue Jeans, ein blaues Kinderflugzeug, beides in Bad Neuenahr, blauer Himmel in Bruchsal, ein blau erscheinender Türschmuck, der hellblaue Käfer, und eben blauer Himmel

Blau 1

Das erste ist von Frankfurt, die Sprüher durften sich da betätigen, auch der Himmel mit einem Flieger, typisch für Frankfurt, ein kaputter Sonnenschirm in Heidelberg, dort auch Schild für die Nacht der Offenen Kirche, und nochmal blauer Himmel mit Löwe, dem blauen Himmel kann ich einfach nicht widerstehen 😉

Blau 2

Gartenbeleuchtung, Teppich, Handtrainingsgerät, der Elefant – törööööö  – in Erfurt, Rittersporn, und ein Balanciergerät

Blau 3

Blaue Weihnachtskugeln, Boot im Hafen von Bergkamen, dort auch diese Bank,  ein Garagentor,  Lichtinstallation, Graffiti

Blau 4

Briefkasten in Erfurt, oh, dieses Dachähnliche kann ich im Moment nicht zuordnen… wo war das nur? – Königsblauer Mannschafts-Bus beim Heimspiel sind sie oft vorher bei uns im Schloss, ich beim Hände-auf- dem Rücken-Zusammenbringen, ein Trafo-Häuschen, und Clematis.

Blau 5

Alles was (22) Sommer oder sommerlich ist

doro-alleswas1kleinDie liebe Doro mag den Sommer, ganz klar 🙂

Denn sie möchte sehen, war wir unter Sommer oder sommerlich verstehen.  

Summer in the city…

tja, da habe ich schon ein paar Ideen…

Kinder an der Leine, wie oft in England gesehen, aber in Lüdinghausen entdeckt, die Alukette, Wasser in Heidelberg, Burg Windeck bei Weinheim, offene Fenster in der Wachenburg, Cabrio

Sommer 1

Rose, Schatten suchen wir oft im Sommer, der Spielkäfer ist nur im Sommer unterwegs, Eis, Sonnenblume, und meine Füße im Wasser, um sie zu kühlen. 

Sommer 2

Sportlicher Marienkäfer,  Palmen, Sommerfest unserer Gemeinde, den Sonnenaufgang in unserer Straße kann ich nur im frühen Sommer erwischen, Ballons fahren wieder, und Wasser an der Westküste von England. 

Sommer 3

Segelboot auf dem Münsteraner Aasee, 3 Grazien beim Sonnenbaden, Sommerfest – Kinder in diesen Plastik-Kugeln auf Wasser, mit dem Flieger in den Urlaub, Wasser!!! – und Grillen – unerläßlich.

Sommer 4

Nun sind es doch 4 Collagen geworden, aber mit weniger Feldern 😉

Ein praktischer

Helfer gehört mir seit einiger Zeit. Unsere Tochter hat ihn mir geschenkt.

Solch ein Nagelknipser war mir im Sommer auf dem Flughafen in England sehr behilflich. Da mussten wir die Schuhe ausziehen zur Kontrolle. Und ich brach mir einen Fingernagel ab, aber so richtig!

Unsere Tochter konnte mir helfen; denn sowas darf man sogar mit in den Flieger nehmen.

Auf, nach Nierstein u.a.

Am Freitag vormittag fuhren wir los. Bei der Raststätte Siegburg machen wir gern Pause. Ööööhm, Scheiben sauberwischen?  – Tja nuuuun, irgendwie wohl doch nicht!

An die Burg Montabaur haben wir nur angenehme Erinnerungen. Da haben wir doch mal Kuchen und Kaffee genossen, und konnten gar nicht bezahlen; denn die Teilnehmer eines Kurses wurden dort verköstigt.

 

Prima, der hat wohl Internet in seinem Wagen? IN ET sagt doch eigentlich alles….

Der Zug dort ist erheblich schneller als wir!

Da geht es stark bergab, die LKW dürfen nur 60 fahren.

Schon sind wir im Frankfurter Raum, unverkennbar: Flieger direkt über der Autobahn!

Um kurz nach 14 Uhr waren wir am Ziel.

Eine kleine Erfrischung, und bald ging es nach Mainz in die Klinik zu unserem Winzling.

Ich durfte mit in den Quarantäne-Raum, vermummt bis zur Unkenntlichkeit. Aber Sicherheit ist eben doch besser.

Im Raum mit den Spinden, in denen man seine Kleidung lassen kann, gibt es immerhin eine hübsche Uhr. Kleidung unter dem Kittel so wenig wie möglich. Ein T-Shirt als Oberteil reicht. Denn bei den Frühchen ist es gut gewärmt. Von meinen Eindrücken dort habe ich ja bereits berichtet 🙂

Die Kälte hat dieser Info-Tafel der Klinik den Garaus bereitet

Die zeigt nix an, gar nichts!

Am Ententeich

Am Ententeich herrscht immer Frieden. Da ist es einfach schön. Der weite Blick

Sie dösen alle im Schatten, windgeschützt, denn heute wehte ein heftiger Wind.

Huch, plötzlich ist ja doch was los im Wasser…. Mama schimpft  mit den kleinen

dann schwimmen sie doch ruhig weiter, die ehemals Kleinen sind ganz ordentlich gewachsen


Im Schloßpark


ein roter Flieger, auf nach Düsseldorf!


Die Jungen der Nilente sind schon richtig kräftig

Hey, da will wohl jemand direkt in die Sonne!

Aaaha, doch vorbeigeflogen 😉

etwas später

nur Streifen am Himmel, was heißt hier: nur?


Kaffee im Flieger

Dass Tee-Verschütten gefährlich enden kann, konnten wir bei Emily nachlesen.

Dass Kaffee-Verschütten im Flugzeug zu Terror-Alarm führen kann, lesen wir unter dem Link:

http://news.de.msn.com/kurznotiert-bilder.aspx?cp-documentid=155774980

Das ist zwar schon ein paar Tage her, aber irgendwie doch aktuell, finde ich.

Vorherige ältere Einträge