Donnerstag-Ausflug 2

Die Wiesen waren mit Gänseblümchen voll, ab und zu auch Blausternchen.

Da war ein Enten-Paar.

IMG_1770Sen 04 16

sie kamen weiter auf den Weg, kümmerten sich nicht um uns. Er war immer am reden.

IMG_1772Sen 04 16

noch einmal näher

IMG_1773Sen 04 16

die frisch-grünen Bäume

IMG_1778Sen 04 16

Wieder solch eine herrliche Wiese

IMG_1779Sen 04 16

zu den Forsythien ging der Weg

IMG_1783Sen 04 16

Hinein in den Hof von Schloss Senden,

IMG_1787Sen 04 16

dort wird viel gearbeitet

IMG_1788Sen 04 16

einer der Löwen am Tor

IMG_1791Sen 04 16

Ende Teil 2

Das Wetter reizt einfach

… einen Spaziergang zu unternehmen,

durch unseren kleinen Schlosspark. Die Hecke beginnt zu grünen

Da kommt uns Graf Carlo entgegen, er wohnt seit einiger Zeit in einem „normalen“ Haus innerhalb des Schlossparks.

Freundliches Grüßen und schon ist er am bzw. im Haus.

Hey! Schau doch mal zu uns!

Ja bitte – was ist los? – Na, es geht doch!

Noch ist durch die Bäume die kleine Schloßkapelle mit unserer Kirche im Hintergrund zu erkennen.

Da scheint ein Pärchen zu schlafen

ich versuche noch ein Foto, direkt durch die Hecke, da geht ein Auge auf, der Herr dreht leicht seinen Kopf, mehr tut sich nicht:-)

Dieser Busch schaut wunderschön aus.

sind wir nicht schlank?

und oben der Himmelsstürmer

die Drachen-Weide vorm Schloss, ziemlich links unten ist der abgebrochene Ast. Aus anderer Perspektive wird da der Drrrrrrrrache draus 😉

Dieses Tor ist immer geöffnet, es führt in den Schlosshof

Da hinten durch, das Haus gehört auch noch zum Schlossbereich, es wurde völlig renoviert. Im Garten steht eine große Magnolie

Diese Blausternchen fand ich im Alten Dorf