Nordkirchen 4 – Tore 2012 – Brücken 2012

Nordkirchen war echt eine positive Überraschung.

Nun waren wir tatsächlich im Park des Schlosses.

So erlangen wir Einlass durch dieses Tor,

eines von einigen in diesem Bericht für das

Tor-Projekt von  Rosi

Da ist das Schloß ja schon!

Huch, ich habe nichts Böses getan, echt nicht, war ganz brav!

Vor dem Eingang sind ja Leute, da wollen wir auch hin!

Enten fühlen sich wohl im See vor dem Schloss

da hinten ist eine Schwanenfamilie

dieser Eckturm ist echt schön.

Blumen- und Baumschmuck

Wir müssen wohl um das Schloss herum, um näher ranzukommen. Ein langer, ruhiger, schöner Weg

noch ein Tor

Nun die erste, gleich eine Mehrfach-Brücke

für Barbaras Brücken 2012

Zu diesen Brücken sind wir gegangen

und über sie sind wir geschritten.

Blick nochmal zur Seite, zum Haupteingang, wow, die Brücke ist ja interessant!

Mit Knickebein 😉

Wir schreiten über die Mehrfach-Brücke durch das Tor in den Innenhof

Nun sind wir drin, also kleine Pause…

Exeter Castle

Ein hübscher „Vorgarten“ 😉

Hier kann man schon was vom Castle sehen. Es steht an der höchsten Stelle von Exeter.

Wieder so eine Plakette zu Lizzies Jubiläum – damals in 1977.

Es wurde erbaut kurz nach 1066 von Wilhelm dem Eroberer.

Bitte aufsehen!

Eingangstor

Die große Eventhalle von heute, wo Hochzeiten und Veranstaltungen verschiedener Arten stattfinden können.

Es war der letzte Abend für uns in Exeter.

Unten die Alpenjäger mit Kennzeichen: TÖL und noch ein anderer aus Paderborn, den habe ich nicht fotografiert.

Zum Abschluss ein netter Abendhimmel

Und Vollmond hatten wir! Den habe ich ohne Stativ aufgenommen