Stadt-Land-Fluß # R – wie Regensburg

Die liebe Quizzy hatte die großartige Idee, Stadt-Land-Fluß zu aktivieren.

Was habe ich das früher gern gespielt! Darin war ich immer richtig gut.

Wir sind tatsächlich schon beim R angekommen.

Da gibt es für mich Recklinghausen; doch habe ich schon so oft darüber berichtet, dass es müßig wäre, es hier zu bringen.

Also habe ich mich für Regensburg entschieden. Straßen-Namen kenne ich allerdings keine… Im Sommer 2008 waren wir ein paar Tag dort.

Diesen Weg sind wir jeden Tag von der Unterkunft aus in die Innenstadt spaziert, eine gute halbe Stunde die Donau entlang. Immer wieder eine Wonne.

Der Dom St. Peter – bzw. seine Türme-  sind von fast überall zu sehen.

Brunnen haben mich schon immer interessiert 😉

Diese Straße mit den alten Portalen ist ein Juwel

Enge Arkaden und doch ein Turm des Domes ist zu erkennen 🙂

Regensburg und Sankt Emeram gehören einfach zusammen.

In Regensburg verläuft die Donau an ihrer nördlichsten Stelle

Sozusagen das eine Ende der Brücke, das Foto ist nicht gut, von dem Turm hätte doch die Spitze mit draufgehört!

oft begann der Rückweg so traumhaft, erst war der Weg schmal mit Steinen gepflastert, wurde mit der Zeit aber breiter, wie auf dem ersten Foto