Kontingent erschöpft!!!!!

Das will ich hoffen!!!

Ein Freiflug pro Wintersaison steht mir zu! (Bitte, bitte nicht mehr!)

Und den hatte ich heute.

Im letzten Winter bin ich doch auf ein Telefonbuch getreten, und das gefiel dem gar nicht. Also ließ es mich fallen ausrutschen und auf dem Rücken landen.

Und nun haben wir noch nicht einmal den neuen Winter, und doch bekam ich einen Freiflug. Dabei starten z.B. in Frankfurt die Flieger doch erst mittags. Wieso bin ich dann schon dran?

Jedenfalls bin ich heilfroh, dass ich die dicke Weste unter der Daunenjacke anhatte. So wurde es fast ein dahingleiten.

Na ja, so langsam kommen tatsächlich ein paar Stellen, wo ich ewas merke. Doch alles in allem hab ich wohl großes Glück gehabt.

11.11.2010

Heute morgen um 9 schien tatsächlich die Sonne. Das musste ich festhalten, da doch für heute Sturm angesagt ist.

Eine halbe Stunde später sah der Himmel aber auch interessant aus.

Unsere Kirche heißt St. Martinus und Johannes (weil vor ein paar Jahren die Johannes-Kirche in der Nachbargemeinde geschlossen werden musste. So kam der Name zu dem bisherigen dazu.)

UND wir bekommen unser tägliches Mittagessen vom Haus St. Martin, einem Altenheim.

Da liegt es auf der Hand, dass sie zum heutigen Tag Gänsebraten mit Klößen anbieten. Und sowas wählen wir dann natürlich auch.

Hmmmm, lecker ❗ Aber sooo viel Fleisch. Das schaffe ich leider nicht alles. Mein Mann freut sich schon, er wird dieses gutschmeckende Fleisch gleich genießen.

Gerade war ich zu Markt und Post. Da ich schon einige Male unten an der Tür war, wusste ich, dass es kalt ist. Also die Daunenjacke aus dem Schrank. Und, was soll ich sagen? – Es war genau die richtige Entscheidung. Die Blätter tanzen im Wind, hab jedoch kein Bild davon gemacht…