Friedenslicht

Seit dem vierten Adventssonntag konnten wir die Kerzen kaufen, für wenig Geld. Das Friedenslicht sei aber erst am Heiligen Abend da. Am Sonntag hatte ich kein Geld dabei; aber am Heiligen Abend. Da standen noch zwei Kerzen. Ich legte auch mehr in das Körbchen, als gefordert.

Nach der Christmesse – es war ungefähr 23.15h, konnten wir uns von zwei Laternen die Flamme nehmen. Jedes Jahr holen Pfadfinder dieses besondere Licht aus Bethlehem.

Es ist auch ein Schutz drüber, damit es sicher nach Hause getragen werden kann. Bei dem Wind gestern war das wirklich nötig, zudem habe ich noch eine Hand schützend davor gehalten. So steht es nun bei uns.

Das ist auch zum erstenmal. Komisch, erst das Gloria-Blasen, dann – noch am gleichen Abend das Friedenslicht.