Magic Monday 29 – ähnlich

logo_magicmonday200pxDie liebe Paleica gab das Thema bekannt.

ähnlich

Da muss ich doch mal schaun, was ich zu dem Thema finden kann.

Horizont-Observatorium und ein Durchgang

gemeinsam 2

Maibäume

gemeinsam 1

Kirchen-Bögen

gemeinsam 3

Wasser

gemeinsam 5

Kirchtürme in Gelsenkirchen

gemeinsam 6

Brücken

gemeinsam 4

Auf nach Dorfen, die zweite

Weiter ging die Fahrt, kurz war sie echt nicht.

Brücken sind in diesem Jahr das große Thema, hier wurde eine ÜBER der Autobahn repariert.

DorfenIMG_8923

Sooo leer war die Autobahn mal für eine Weile

DorfenIMG_8926

Den Kirmeswagen haben wir kurze Zeit später überholt, herrlich bunt.

DorfenIMG_8927

Es ist echt ein Ding, die liebe Vivi war ja auf dem Volksfest in Straubing, das ein paar Tage später stattfand.

Und dort hat sie diese Aufnahme gemacht.

Wie es der Zufall will, ist es dieser Wagen da oben, den wir überholt hatten.

P1060467 Vivi Straubing

Sogar durch einen Tunnel führte die Autobahn, leider fuhren wir zu schnell, das sieht man an den Streifen, lach.

Solch ein Foto klar aufnehmen, ist wohl eine große Kunst.

DorfenIMG_8929

Wieder eine Brücke über uns

DorfenIMG_8930

der Weg ging natürlich auch durch eine Baustelle, aber am heißen Samstag standen die Maschinen still.

DorfenIMG_8932

An Weibersbrunn waren wir vorbeigekommen.

Mal wieder Pause!

Wow, da gibt es Kunst. Nicht ganz leicht zu erkennen, der Herr mit dem besonderen Helm

DorfenIMG_8942

Innerhalb war auch noch einiges zu bestaunen.

DorfenIMG_8944

* * *

DorfenIMG_8945

Gerade wieder gestartet, entdecke ich eine Art UFO! Zu Hilfe, wo sind wir gelandet???

DorfenIMG_8946

Brücken 2012 – Juli

Meine Juli-Brücke dürfte fast jedem klar sein 🙂

Es ist die „Karl-Theodor-Brücke“ auch genannt die „Alte Brücke“ von Heidelberg.

Noch mehr Brücken gibt es bei Barbara zu sehen.

Sie ist nach dem Schloß DER Anziehungspunkt von Heidelberg.

Hier mal von der nächsten, der Theodor-Heuss-Brücke aus

und oben vom Schloss-Gelände aus

vom Philosophenweg aus – da ist gut zu erkennen, dass nur das erste Viertel der Brücke (dahinten)  voll ist mit Menschen.

Der Brücken-Aff ist immer belegt. Da war kein Drankommen ohne Leute…Sie halten gern ihren Kopf hinein für ein Foto…

Ich habe 500 Fotos verbaselt, beim Überspielen nicht beachtet. So fehlen mir die ersten 2 Tage in Heidelberg komplett, auch Fotos vom schönen Tor der Brücke, Einzelheiten, wie 3 Liebesschlösser an so kleinen Bügeln, die auf der Brückenbrüstung an den Ecken zu finden sind. Ein vergessener Schirm, weil es ja nicht mehr regnete…

Ganz links die schönen weißen  Türme mit den schwarzen Hauben des ehemaligen Tores. Die Brücke war in frühen Zeiten überdacht.

Wie gut zu erkennen ist, dass es in der Mitte höher geht.

Sie besteht aus Neckartäler Sandstein, ist 200 m lang, 7 m breit. 1788 als 9. Brücke an dieser Stelle errichtet – unter Kurfürst Karl Theodor, daher auch der Name….

Hafen von Exeter

Nun waren wir also am Hafen.

Brücken sind hier unabdingbar…

Brücken….

…Möwen natürlich auch

Und dort gibt es die unterschiedlichsten Geschäfte, auch Restaunrants

noch eine Brücke, ich sags ja, unverzichtbar!

Wir machten keine Bootsfahrt mit, warum eigentlich nicht? Gar nicht drüber nachgedacht…

Wir gehen stadteinwärts. Dieses Haus steht für  Exeter White Ensign, also Exeter Weiße Flagge… doch eine weiße Flagge konnte ich nicht sehen. Ob dort welche hergestellt werden? – Keine Ahnung!

und hier gibts Port, Sherry und Madeira, vermutlich auch noch andere Köstlichkeiten 😉

na denn: Prosit!   –   Hicks….

Letztens waren wir

in Bochum, mal ein anderes Möbelhaus gucken. Auf der Fahrt dahin über die Autobahn fuhren wir hinter einem offenen LKW. Der hatte wohl irgendwo Laub aufgenommen. Bei jedem kleinen Huckel auf der Autobahn flog ein Blatt von der Ladefläche nach oben, wirbelte durch die Luft und auf die Straße. Leider konnte ich keines mit dem Fotoapparat erwischen.

Hey, da ist ja noch richtig Herbstwald an der A 2, am 5.11.2010.

Hardeck hat 3 Häuser, wir parkten beim 3. Also kamen wir auch im dritten Haus hinein. Innen kann man im Obergeschoß in das 2 und auch dann in das erste Haus übergehen. Dafür sind von draußen Brücken zu sehen.

Stühle an der Wand

ein kleiner Überblick

wir gönnen uns ein Getränk, da bietet sich ein interessanter Durchblick

Kaffee gefällig?

Auch hier gibt es einen Lift, der mir gefällt.

Dieses Möbelhaus hat uns gut gefallen. Schön hell, alles großzügig. Gekauft haben wir nichts Besonderes.

Auf der Rückfahrt war es leider schon dunkel, also keine Bilder mehr.