Heppenheim 1

Im Sommer fuhren wir nach Heppenheim. Unterwegs fiel fuhr der Groschen.

wir sahen  jede Menge Kühe, die sich das grüne Gras schmecken liessen.

Ob der genug Holz vor der Hütt’n hat?

Die Unterkunft haben wir gut gefunden, mitten in der Altstadt. Wir haben unsere Sachen und Koffer abgestellt und uns auf den Weg gemacht.

Nach ein paar Schritten waren wir auf dem Marktplatz.

zur anderen Seite – mit Markt-Brunnen von 1729

mit der Mariensäule

Das Alte Rathaus von Heppenheim von 1551

Auf diesem schönen Marktplatz hatten mehrere Restaurants draußen Tische. Dort konnten wir für 7,90 € jeder ein gutes Mittagessen genießen. Leider waren wir so hungrig, dass ich nicht daran dachte, das zu fotografieren 😉 

Stadt-Land-Fluß # D

Die liebe Quizzy hat zu einem alten Spiel aufgerufen, das wir alle kennen. Wir sind bereits beim D.

Ja, ich weiß, ich bin spät dran diesesmal!

Der Urlaub, wir kamen erst heute zurück.

Auch Internet haben wir zwar, kommen aber nicht dran! Verzwickte Angelegenheit!

D ist Dortmund bei mir. Wir waren vor ungefähr 2 Jahren mal dort.

Viel weiß ich nicht drüber zu berichten, na ja, der BVB ist deutscher Meister!

Als erstes fiel mir das Alte Rathaus auf

Dann noch ein Gebäude mit dem Spruch:

Wünsche mir ein jeder was er will. Dem Gebe Gott zweimal so viel

Dazu sind noch Notenschlüssel in den Fenstern zu erkennen

Eine ziemlich verrückte Straße gibt es dort: die

Das Straßenpflaster ist leicht schaukelig, wie Wellen ~ ~ ~

Die älteste Kirche in Dortmund ist die Reinoldikirche , hier der Turm… (sorry das Bild ist ein wenig schief)

Der Europa-Brunnen ist ziemlich groß

Der kleine Rundgang ist damit beendet. Es gibt garantiert noch viel, viel mehr zu sehen.

Euch allen einen wunderbaren Sommeranfang und uns allen einen angenehmen, schönen, sommerlichen Sommer ❗