Oh Himmel!

Ja, solche Himmelsbilder mag ich sehr.

IMG_9796Wester13

ein paar Minuten später sah es so aus. Das war Anfang der Woche.

IMG_9797Wester13

Fast daheim bot sich dann diese Ansicht.

IMG_9716Wester13

Aber gestern sind wir recht spät aus Senden abgefahren.

Nach den 33 Grad am Tag waren es kurz vor 20 Uhr immer noch 28 Grad.

Also schaut auch die Abendsonne ganz schön heiß aus 😉

IMG_9811wester13 cr

Als Letztes dieses, sie ist schon fast weg.

IMG_9815Wester13-cr

Das besondere Bild September

akeleiminidas besondereDie liebe Elke von der Ideenwerkstatt vom Blog Mainzauber möchte unser besonderes Bild sehen.

Ich habe mich entschieden, das Schloss Westerholt zu zeigen.

Mal ganz ohne Autos, ok, eins kann man erkennen.

Der ganze Innenhof ist leer.

Die Abendsonne wirft ihr Licht in den Hof.

Ein seltener Anblick.

Normal ist hier immer was los. Die Golfer treffen sich vor und nach ihren sportlichen Aktivitäten.

Es sind immer Tische und Stühle dort. Der ganze Vorplatz ist dann voll.

SchloßWesterholt IMG_5958

Das ist für mich tatsächlich ein besonderes Bild.

Sie kam doch noch einmal

…die Sonne, als Abendsonne!

Und ich kann sie nun wieder sehen.

Für ein paar Monate ist das Nachbarhaus im Fotoweg 😉

Aber nun kann ich sie wieder aufnehmen, mit ausgestreckten Armen… ich freu mich richtig darüber.

6112 Sonnenabend

Rundherum Licht

Die liebe Paleica möchte im August Licht sehen.

Na gut, dann schaun wir mal.

Licht ist nicht so schwer darzustellen, meine ich.

Kerze, Mittagssonne, mehrere Mehrfachleuchten hintereinander  und Abendsonne

Endlich kann ich wieder

die Abendsonne vom Fenster aus beobachten. Gestern war es eine große Freude, sie wieder fotografieren zu können, herrlich!

Mal den Blick etwas weiter…

der letzte Blick  – ehe sie versank…

Ich kann mich gar nicht sattsehen 🙂

Kürzlich im Schloßpark

Das Wasser der Gräfte ist gefroren!

Die meisten Enten bleiben lieber an Land.

Der Rasen wirkt weiß, er ist gefroren.

Oh ja, richtig weiß!

Jeder Grashalm hat einen Bart

An der Abendsonne habe ich meine Freude

Der neue freie Blick über die Gräfte auf das Alte Dorf. Hier vorn auf der Ecke stand bis vor kurzem die Weide, die dem Drachen eine Heimat gegeben hatte…

Auch hier sind immer einige Enten zu sehen. Ist doch ein toller Anblick, das Schloss von hinten im Abendsonnenschein.

Am Ende des Weges hockt eine Katze auf dem Zaun zum Kinderspielplatz

Der Blick zur anderen Seite, über den Golfplatz hinweg, zeigt uns was gaaaanz anderes.

Diese kleinen Spaziergänge sind einfach schön, und immer gibt es irgendwas Neues zu entdecken.

Auf dem Weg nach

Aldenen und Aljenen komme ich auch an Efeu-Bäumen vorbei.

In diesem ehemaligen Geschäftshaus, ist ein Teil unserer Stadtverwaltung untergebracht. Denn das Rathaus in der Innenstadt muss total renoviert werden.

Solch eine ungleichmäßig gemusterte Feuerwanze musste ich zum knipsen stoppen. Sie hielt auch brav an.

Unter anderem habe ich Eis gekauft.

Es hat soooo gut geschmeckt, eeeeendlich!

Abends gab es einen netten Abschied

und ein wenig später war es noch schöner

Am Dienstag

hatten wir ganz gutes Wetter. Es lud zum spazieren ein.

Ein total verwilderter Vorgarten, doch der Wein könnte geerntet werden.

Wieder nur der kurze Weg durch unseren kleinen Schloss-Park. Keine besonderen Vorkommnisse im Park. Doch das Haus vom Grafen scheint fertig zu sein. Alles schön verputzt und sauber.

Da fällt mir auf, dass entlang des langen Rasens ein Zaun steht, ein neuer Zaun, vorher war da gar keiner.

Und die Kirchentreppe ist nun fertig, schön sieht sie aus.

Die Wunderblumen und andere blühen noch so intensiv

Um 19.48h ist die Sonne schon dabei, sich zu verabschieden

Aaaber auf der anderen Seite, da ist nun ein neues highlight vor finsterem Himmel