Winterwunderwelt

Dienstag morgen ging ich zum Zahnarzt, er braucht einen Abdruck. Auf dem Weg dorthin musste ich anhalten:

Futter für die Vögel kann sooo schön aussehen

Der Abdruck brauchte beim Ablösen aber soviel Kraft, meine Güte, der war auch sehr lange draufgewesen.  Auf dem Rückweg bei der Post vorbei, und wieder heimwärts.

Ups, ist da ein Igel unter den Schnee geraten?

Wer schnappt denn hier nach Luft?

ach, das ist ein Stein, der in die Höhe ragt, hättet ihr mir doch gleich sagen können ! 😉

Dass Hortensien ihre Farbe wechseln, haben wir schon erlebt, also nach Blau und Rot hat sie jetzt Weiß gewählt. Steht ihr echt gut.

Drauß vom Walde komm ich her, und ich muß euch sagen, es weihnachtet sehr. Allüberall auf den Tannenspitzen sah ich weißleuchtende Sternlein blitzen. Und es ward weiß und leise, das ist für mich die richtge Weise. So schaut mich an, ich bin es, der Weihnachtsmann!