noch einmal Früchteteppich

Der Teppich ist nun abgeräumt, das Cafeteria-Zelt abgebaut, die Bratwurstbude eingelagert. Ca. 19.000 Besucher haben den Früchteteppich gesehen.

Täglich waren 25 ehrenamtliche Helfer im Dienst, die insgesamt 450 Kuchen, 2.700 Grillwürstchen und ungezählte frisch gebackene Waffeln verkauften.

Noch stehen die Zahlen der Abrechnung nicht fest. Der Überschuss wird weitergegeben an: das deutsche Medikamenten-Hilfswerk medeor e.V. und an das Kinderhilfswerk.