Freitagsklingeln – 19

Freitags um eins macht jeder seins.

Eine super Idee von Frau Tonari.

Heute sind es kleine Glöckchen.

Klingel 19 HeidelbKalleIMG_2891

Ein Glocken-Türmlein

23 Kommentare (+deinen hinzufügen?)

  1. Gedankenkruemel
    Mai 20, 2016 @ 13:15:48

    Das schaut fast aus wie kleine „Blümchen“ rundum die kleinen Glocken..
    Sehr schön liebste Bärbel…
    deine Elke

  2. Beate NR
    Mai 20, 2016 @ 13:33:34

    oh das klingt bis hierher – zartes feines Glöckchenklingeln, wie von Elfen…. und der Schatten klingelt das Echo… Liebe Bärbel, so feine zarte Melodien wünsch ich Dir fürs Wochenende! Deine Beate

  3. Jaelle Katz
    Mai 20, 2016 @ 13:52:07

    Sind das die vielen kleinen Glöckchen rund um den Turm?

  4. Brigitte
    Mai 20, 2016 @ 14:24:00

    Liebe Bäebel, herzlich sonnige Grüße zum Wochenende.
    Bringt der Wind die Glöckchen zum Schwingen oder werden sie im Inneren des Türmchens angetrieben? Ein außergewöhnlicher Bau.
    Verlebe ein angenehmes Wochenende, tschüssi Brigitte.

  5. vivilacht
    Mai 20, 2016 @ 15:13:19

    liebe Baerbel, so kleine Gloeckchen, die machen auch sehr nette Toene, die hoere ich gerne. Alles Liebe und gute fuer dich

  6. monisertel
    Mai 20, 2016 @ 16:59:45

    Liebe Bärbel,
    wenn der Turm zu zierlich und klein ist, befestigte man früher eben Glöckchen auch außen. Das sieht jedenfalls immer gut aus und wenn sie dann noch ein Glockenspiel verbaut haben, ist es besonders hübsch.
    Liebe Grüße
    moni

  7. ernstblumenstein
    Mai 20, 2016 @ 19:02:28

    schön gesehen. Dir ein gutes Wochenende…

  8. Lucie
    Mai 20, 2016 @ 19:32:58

    Kleine Glöckchen sind klasse, die haben immer so einen besonderen feinen Klang!

    Herzliche Grüße 🙂

  9. Frau Tonari
    Mai 21, 2016 @ 07:42:18

    Die kleinen Glöckchen erinnern mich an diese Windspiele, die sehr feine Töne von sich geben, wenn der Wind mit ihnen spielt.
    Das hast Du gut gesehen, dass es sich um Glöckchen handelt. Ich hätte es aus der Ferne für pure Verzierung gehalten.

  10. kallehd
    Mai 22, 2016 @ 23:56:06

    Liebe Bärbel,

    ob die nur vom Wind bewegt werden? Aufgrund der Größe dürfte es so sein, doch dann ist da selten Ruhe – selbst wenn sie noch so fein klingen,

    herzliche Grüsse kalle

  11. bruni8wortbehagen
    Mai 24, 2016 @ 12:16:22

    Mich würde es besitmmt nicht stören, das feine kleine Glockengeläut.
    Spielt es vielleicht auch noch eine Melodie?
    Ich glaube, sie können so angeordnet werden, liebe Bärbel.

    Herzlichst Bruni

%d Bloggern gefällt das: