Dies ist meine

Dies ist meine Ernährung – Per Magensonde

IMG_1661Sen 03 16

Links das dunkle ist sozusagen feste Kost 😆

Energy Multi Fibre

Mineralstoffe, Spurenelemente, Vitamine und, und, und

Das helle rechts ist Wasser, da mischen wir ab und zu Energy-Drinks zu.

Advertisements

83 Kommentare (+deinen hinzufügen?)

  1. plattlandtage
    Apr 02, 2016 @ 07:20:19

    Liebe Bärbel, willst Du damit sagen, dass Du ausschließlich über Magensonde ernährst? Das ist ja wirklich schade, obwohl es Dir andererseits ja auch hilft. Trotzdem macht mich das traurig. Und ich muss wieder mal sagen, dass ich Dich für Deine Haltung sehr bewundere und Dir ganz, ganz viel Glück wünsche. Ich wüsste nicht, wer es mehr verdient hätte. Ich drück Dich mal vorsichtig und wünsche Dir ein schönes Wochenende – Elke

    Antwort

    • minibares
      Apr 02, 2016 @ 08:45:19

      Liebe Elke,
      ja genau, nur Cremes und Sahne esse ich noch über den Mund.
      Ich hatte so wenig gegessen, dass ich stetig abnahm. Meine Portionen wurden immer kleiner.
      Nun haben wir von 150 ml langsam auf 300 aufgestockt pro Mahlzeit. Ich MUSS zunehmen.
      Ja genau, nun ist umarmen nicht mehr so wie früher. Die Sonde stört ein wenig.
      deine Bärbel

      Antwort

  2. Anna-Lena
    Apr 02, 2016 @ 07:50:54

    Kannst du denn gar nichts mehr essen?

    Antwort

  3. Doro
    Apr 02, 2016 @ 08:38:46

    Musst du dich damit dreimal täglich ernähren oder ist das über die Magensonde wie die Hauptmahlzeit? Ist es weil du Probleme mit dem Schlucken hast? Ansonsten kann ich mich Elke nur anschliessen. Liebe Grüße
    Doro

    Antwort

  4. einfachtilda
    Apr 02, 2016 @ 08:52:30

    Das ist wirklich nicht toll, gibt dir aber nötige Kalorien und was der Körper sonst noch braucht um intakt zu sein.
    Hab früher das Zeugs täglich getrunken, da ich nach Krankheit sehr mager war und keinen Appetit hatte.
    Bist so tapfer.

    LG Mathilda ❤

    Antwort

  5. luiselotte
    Apr 02, 2016 @ 09:35:35

    Merkst du, wenn du dies bekommst, dass du innerlich satt wirst? Ich spreche dir mein Mitgefühl aus, aber auch, das ich dich als lebensbejahender und fröhlichen Menschen erlebt habe, ich glaube, du schaffst es, auch wenn du vermutlich auch oft daran verzweifelst und denkst ‚warum ich‘

    Antwort

    • minibares
      Apr 02, 2016 @ 10:00:09

      Ja, mein lieb’s Luiserl,
      wenn es kalt ist oder wenn der Magen voll ist, dann gibt er ein kleines Signal.
      So wie leichtes Aufstoßen; aber ohne Säure.
      Es ist mir eine Hilfe, die nehme ich auch an.
      Das mit dem „warum ich“ habe ich mir abgewöhnt.
      deine Bärbel

      Antwort

  6. ute42
    Apr 02, 2016 @ 09:41:20

    Ich bewundere sich sehr, liebe Bärbel und umarme dich einfach mal wieder, aber ganz vorsichtig.

    Antwort

  7. connysblog
    Apr 02, 2016 @ 10:47:21

    Liebe Bärbel,
    hoffentlich bekommst du mit dieser Super-Energie-Mischung ganz fix wieder neue Kraft. Ich drück dir ganz doll die Daumen! ❤
    Liebe Grüße
    Conny

    Antwort

  8. Maja
    Apr 02, 2016 @ 10:49:19

    also ich bewundere Dich ehrlich liebe Grüße marianne
    und nochwas
    auf meiner seite nicht aufregen es ist ein witzchen zum lachen
    ich hab nochwas dazugeschrieben
    schönes wochenende Bärbel
    lass dich nicht unterkriegen

    Antwort

  9. Gudrun
    Apr 02, 2016 @ 10:51:20

    Liebe Bärbel, ich bewundere dich sehr, wie ruhig du darüber schreibst. ich bewundere die Ruhe und deinen Lebenswillen.
    Ganz liebe Grüße soll ich dir sagen von meinem Töchterchen. Sie hat dich immer als einen ganz liebenswerten Menschen empfunden. Und das gebe ich dir jetzt einfach mal weiter.
    Ganz vorsichtig drücken wir dich mal beide.
    Liebe Grüße

    Antwort

    • minibares
      Apr 02, 2016 @ 11:53:14

      Meine liebe Gudrun,
      ja es ist mir eine große Hilfe.
      Oh, lieben Dank, zwei Herzen für euch ❤ ❤
      Ich umarme euch auch, habt eine gute Zeit miteinander
      GL Grüße
      Bärbel

      Antwort

  10. do
    Apr 02, 2016 @ 11:34:00

    So wirst du mit allen wichtigen Stoffen versorgt. Und die Anstrengung des Essens bleibt dir erspart. Alles Gute.
    Herzlich, do

    Antwort

  11. Ilanah
    Apr 02, 2016 @ 12:07:00

    Ich denke, es war eine gute Entscheidung, dass du die Sonde hast legen lassen.
    So wie ich es mitbekommen habe, konntest du ja immer weniger essen und mit der Sonde bekommst genügend Kalorien und Nährstoffe.

    Ich finde es ganz toll, wie ihr zwei das meistert, es ist bestimmt nicht immer einfach.

    Antwort

  12. Traudi
    Apr 02, 2016 @ 12:09:06

    Liebe Bärbel,
    du bist so stark und so tapfer. Ich drücke die Daumen, dass du bald wieder zunimmst. Schade, dass du nicht mehr „normal“ essen kannst.
    Liebe Grüße und eine ganz liebe vorsichtige Umärmelung
    deine Traudi

    Antwort

  13. Myriade
    Apr 02, 2016 @ 12:29:59

    Es ist ja leicht zu sagen, man muss das Leben nehmen wie es kommt. Das auch zu tun ist aber alles andere als leicht ! Wahrscheinlich schaffst du das auch nicht in jedem Moment, aber für die vielen, vielen Momente in denen du das schaffst und dafür, dass du dich auch noch für die Welt und andere Menschen interessierst, bewundere ich dich sehr !! Ganz liebe Grüße

    Antwort

    • minibares
      Apr 02, 2016 @ 15:26:17

      Liebe Myriade,
      da hast du Recht, ohne meinen Mann ginge gar nichts.
      Ok, noch kann ich tippen, aber auch nicht mehr mit 10 Fingern.
      Abwechslung ist wichtig.
      Ich danke dir ❤
      LG Bärbel

      Antwort

  14. kowkla123
    Apr 02, 2016 @ 12:35:01

    nicht so einfach, da braucht man Stärke, schönen Samstag wünsche ich

    Antwort

  15. Beate NR
    Apr 02, 2016 @ 14:40:39

    Liebe Bärbel, ich bewundere dich und deinen Lebensmut, von dem Du hier in deinem Blog immer soviel an uns weiter gibst, und alles, womit Du uns hier immer wieder erfreust – trotz alledem und alledem! DANKE! Von Herzen: Beate

    Antwort

    • minibares
      Apr 02, 2016 @ 15:47:25

      Meine liebe Beate,
      ich danke dir ❤
      Eigenmitleid mag ich nicht. Ich nehme alles hin, was nötig ist.
      So ist es, meine Gedanken beißen sich nicht an mir fest.
      Aber gern, ich brauche ja auch Abwechslung 😉
      deine Bärbel

      Antwort

  16. monisertel
    Apr 02, 2016 @ 14:46:07

    Liebe Bärbel,
    fühle Dich sanft umarmt und vor allem bewundert ob Deiner Kraft und Deines ungebrochenen Lebensmutes ♥♥♥
    Liebe Grüße
    moni

    Antwort

  17. Frau Ladybird
    Apr 02, 2016 @ 15:34:19

    Ich finde es interessant, einmal auf diesem Wege etwas über Magensonden zu erfahren. Bisher hatte ich nur einmal damit Kontakt. Meine jüngste Tochter, die zu früh geboren wurde, bekam eine Weile die abgepumpte Muttermilch über eine solche Sonde zugeführt. Es wurde ein Spritze angeschlossen.
    Hoffentlich kannst du noch lange ein wenig Nahrung auf „normalem“ Weg zu dir nehmen, für das Geschmackserlebnis.
    Dir und deinem Mann alle Kraft, die ihr braucht, um den Alltag zu bewältigen und so viel Normalität wie möglich zu erhalten.
    Alles Liebe.

    Antwort

  18. Beate Neufeld
    Apr 02, 2016 @ 15:48:35

    Liebe Bärbel,
    ehrlich gesagt macht es mich traurig und betroffen, wenn ich das sehe und lese.
    Ich wünsche Dir, dass Du Deine innere Stärke, Deine Gelassenheit und Deinen Humor beibehältst. Ich sende Dir ganz herzliche Grüße.

    Antwort

  19. gsharald
    Apr 02, 2016 @ 16:52:32

    Liebe Bärbel,

    ich wünsche Dir bald viele Kilos, viel Kraft und Humor.

    Liebe Grüße
    Harald

    Antwort

  20. Silberdistel
    Apr 02, 2016 @ 17:31:42

    Liebe Bärbel, zu lesen, dass Du nur noch ganz wenig Essen auf normalem Wege zu Dir nehmen kannst, das stimmt auch mich sehr traurig. Nimmt man doch mit dem Essen auch immer ein wenig Glück und Zufriedenheit auf. Aber wichtig ist, dass Du die lebensnotwendigen Nährstoffe zu Dir nimmst und da ist es wirklich schön, dass es diese Möglichkeit mit der Magensonde gibt. Ich wünsche Dir ganz doll, dass zu den 800 g, die Du zugenommen hast, noch einige mehr dazukommen, damit Du wieder etwas zu Kräften kommst. Du bist so unendlich tapfer. Ich weiß nicht, ob ich das an Deiner Stelle sein könnte.
    Einen ganz lieben Drücker und liebe Abendgrüße schickt Dir die Silberdistel ❤

    Antwort

    • minibares
      Apr 02, 2016 @ 17:57:50

      Liebe Silberdistel.
      ja genau, die wichtigen Stoffe bekomme ich, dank der Magensonde.
      Im Moment ist Ende mit Zunehmen, weil es Schleim-Probleme in der Kehle gibt.
      Montag kommen Fachleute.
      Wenn du müsstest, würdest du das auch aushalten 😉
      deine Bärbel

      Antwort

      • Silberdistel
        Apr 02, 2016 @ 18:24:13

        Ich drücke Dir die Daumen, dass die Fachleute das hinkriegen mit den Schleimproblemen.
        Vielleicht hast Du Recht, Bärbel, wenn man muss, dann schafft man wahrscheinlich mehr als man je gedacht hat.
        Ganz liebe Grüße noch einmal ❤

        Antwort

  21. Elke Heinze
    Apr 02, 2016 @ 19:15:29

    Liebe Bärbel,
    es macht mich traurig das zu lesen. Aber du einerseits und unsere Blechi, ihr seid zwei so starke Frauen. Das kann ich immer nur wieder bewundern.
    Herzliche Grüße
    Elke

    Antwort

  22. kalle
    Apr 02, 2016 @ 19:28:20

    Liebe Bärbel,

    gut, dass du so helfen lässt. Wie ich gelesen habe, war es schon etwas spät. Aber ich kann verstehen, dass man diesen Schritt nicht so schnell machen möchte. Doch zur Stärkung ist es wichtig. Ich habe auch schon oft Flüssignahrung zu mir genommen, wenn mein Gewicht zu gering war – die hilft. Ich hoffe, dass eine Nahrungsumstellung den Schleim verhindert, und du keine Probleme damit hast. Alles Gute und liebe Grüsse

    Kalle

    Antwort

    • minibares
      Apr 02, 2016 @ 20:03:01

      Lieber Kalle,
      ja, es ist für mich eine Erleichterung.
      Genau, es wurde mir schon im Oktober vorgeschlagen. Aber das war mir unvorstellbar.
      P. kauft auch solche Frucht-Drinks, die werden dann zum Wasser gemischt.
      Schön, dass dir die Drinks helfen.
      Für heute Abend habe ich den Schleim überwunden.
      Das dauert immer Stunden.
      deine Bärbel

      Antwort

  23. freiedenkerin
    Apr 02, 2016 @ 20:34:45

    Ich bewundere dich und deinen lieben Mann so sehr für eure Stärke. ♥

    Antwort

  24. Corinna
    Apr 02, 2016 @ 20:35:17

    Mannomann… wenn ich manchmal so darüber nachdenke, was Du hier von Deinem Leben preisgibst, dann macht mich das richtig demütig.

    Ich drück Dich! Corinna

    Antwort

  25. elisabetta
    Apr 02, 2016 @ 21:21:51

    Liebe Bärbel
    Wie ich schon öfters sagte, bewundere ich Dich so sehr, denn ich weiß, dass ich nie so tapfer wäre, wie Du es bist. Meine vollste Hochachtung für Deinen Lebensweg und vor allem, dass Du es auch noch mit uns teilen magst. Wir alle können daraus nur lernen.
    Meine positivsten Gedanken begleiten Dich und ich wünsche Dir, dass Du soviele Erleichterungen im Tagesablauf bekommst, wie es nur möglich ist.
    Eine herzliche Umarmung und alles Liebe
    Elisabetta

    Antwort

    • minibares
      Apr 03, 2016 @ 11:03:35

      Liebe Elisabetta,
      ich schreibe darüber, weil es vielleicht jemanden gibt, der/die auch von dieser schei… Krankheit heimgesucht wird.
      Herzlichen Dank, Gedanken können Berge versetzen.
      deine Bärbel

      Antwort

  26. Meermond
    Apr 02, 2016 @ 23:05:16

    Ich umarme dich – ganz vorsichtig.
    LG Meermond

    Antwort

  27. Babbeldieübermama
    Apr 03, 2016 @ 00:07:04

    Ach liebe Bärbel, wie gerne würde ich dir helfen. Wie mutig, gelassen und humorvoll du doch bist. Gerne würde ich dir Kilos von mir abgeben, leider klappt das nicht. ;). Das Kortison und einige andere Medikamente haben im lauf der Jahre ihr Werk vollbracht.
    Wenn ich auch selten kommentiere, ich denke oft an dich.
    Ganz liebe Grüße und eine virtuelle Umarmung von deiner Bärbel.

    Gruß auch an deinen treuen Mann.

    Antwort

    • minibares
      Apr 03, 2016 @ 11:15:24

      Liebe Bärbel,
      was bleibt mir anderes übrig?
      Ja, leider ist Kortison in seinen Nebenwirkungen nicht gut.
      Ich denke auch oft an dich ❤
      Ganz liebe Grüße und eine Umarmung
      deine Bärbel

      Antwort

  28. die3kas
    Apr 03, 2016 @ 00:09:20

    Um ehrlich zu sein habe ich schon auf diesen Beitrag gewartet. Wusste ich doch das du ende Februar deswegen in MS warst.
    So kommst du wenigstens in naher Zukunft auf deine Kalorien und brauchst dir wenig Gedanken um Vitamine und Co machen.
    Zunehmen ist die Devise!
    Ich kann dir aber auch gerne 20 kg von mir abgeben… *lol*
    Ginge es, würde ich es tun 😉

    Ich freue mich aber das du noch cremige Sachen selbstständig schlucken kannst.
    Du bist wirklich sehr tapfer und ich wünsche dir alle Kraft dieser Welt um weiterhin mit dieser fiesen Krankheit klar zukommen.

    Ich habe bei Brigitte gelesen das du vorhattest hier zu schliessen…
    Liebe Bärbel… der Blog ist jetzt dein Leben und wir nehmen alle dran teil in dem wir bei dir lesen und dann wissen was dich bewegt oder auch wie der Stand der Dinge ist.
    Bitte, schliesse nur wenn du es nicht mehr schaffst.
    A brauchst du das Bloggen zur Abwechslung und
    B wollen wir wissen wie es dir geht.
    Viele nehmen Teil an deinem jetzigem Leben.

    Alles Gute!
    ♥ lich kkk

    Antwort

    • minibares
      Apr 03, 2016 @ 11:24:21

      Liebe kkk,
      ja es wurde Zeit für diesen Artikel.
      Direkt nach dem KH war ich so schwach und im Kopf auch.
      ich bin froh, dass mein Mann das sah, und meinte, das lass sein!!!
      Ich danke dir von Herzen
      Wenn ich nicht mehr tippen kann, was ja schon mühsam ist, dann ist Ende
      deine Bärbel

      Antwort

  29. regenbogenlichter
    Apr 03, 2016 @ 10:48:30

    Liebe Bärbel,
    ich hoffe und wünsche dir sehr, dass die Magensonde dir dauerhaft hilft und du durch die Gewichtszunahme vielleicht auch ein wenig mehr zu Kräften kommst. ❤
    Ich hätte das auch hinausgezögert. Und bewundernswert, wie du das hinnimmst!
    Ganz liebe Grüße ❤
    deine Ute

    Antwort

    • minibares
      Apr 03, 2016 @ 11:29:04

      Liebe Ute,
      das hoffe ich auch. Leider ist fast ein halbes Jahr mit immer weniger essen dazwischen gewesen.
      Dies ist die einzige Möglichkeit, die mir blieb
      deine Bärbel

      Antwort

  30. twinsie
    Apr 04, 2016 @ 07:49:46

    Liebe Bärbel ich wünsche dir von ganzem Herzen, dass du wieder zu Kräften kommst!…….alles, alles Gute für dich!

    Liebe Grüße
    Eva

    Antwort

  31. Gedankenkruemel
    Apr 04, 2016 @ 11:14:58

    Liebste Bärbel, ich bewundere euch beide sehr.
    Ganz besonders dich..Es ist schwer sich hinein zu versetzen.
    Von ganz Herzen wünsch ich dir das du wieder zu Kräften kommst.
    Denke so viel an dich/euch.Es fühlt sich an, als wenn ich Gestern bei euch war.
    (((( ❤ ❤ ❤ ))))
    deine Elke

    Antwort

  32. Emily
    Apr 04, 2016 @ 19:58:47

    Konntest du bisher genug Kalorien zu dir nehmen, dass es sich bemerkbar gemacht hat? Liebe Bärbel, wenn ich daran denke, wie gern du Eis genascht hast. Und Kuchen! Aber ich habe oben schon gelesen, dass das möglich ist.
    Fühle dich bitte auch von mir herzlich umarmt ❤

    Antwort

    • minibares
      Apr 07, 2016 @ 10:27:47

      Meine liebe Emily,
      wir mussten das Viele abbrechen, weil Schleim hochkam. Der störte die ganze Nacht.
      Also wieder Mindestmaß.
      Ja genau, aber danach habe ich kein Verlangen mehr.
      deine Bärbel

      Antwort

  33. bruni8wortbehagen
    Apr 06, 2016 @ 22:06:42

    jetzt hab ich alle Kommentare und Deine Antworten gelesen, liebe Bärbel, un dich muß sagen, es geht mir wie allen,
    ich bewundere Dich für Deine Stärke und den Peter für alles, was er inzwischen zutun gelernt hat und wie gut er damit umgehen kann.
    Von allen dummen Krankheiten hast Du eine bekommen, die so heimtückisch ist, als wolle sie damit einen Preis gewinnen. Dabei könnte sie sich doch Pausen gönnen und es sich irgendwo auf einer einsamen Insel gemütlich machen.
    Du kämst ohne sie wundervoll klar.
    Ich hoffe jetzt sehr, Du wirst nicht wieder abnehmen und alle Sondennahrungsprobleme können schnellstmöglich behoben werden.

    Bleib sitzen, dann traue ich mich auch, Dich zu umarmen, liebe Bärbel *lächel*

    Bloß nicht unnötig Kalorien verbrauchen. Ich beuge mich zu Dir runter. So tief ist es ja nicht.

    Ganz herzlich Deine Bruni

    Antwort

    • minibares
      Apr 07, 2016 @ 10:36:22

      Meine liebe Bruni,
      ja, P. ist der Wichtige.
      Genau, warum hach diese Mist Krankheit im Griff???
      Ohne sie wäre es ein ganz anderes Leben, ein Normales.
      Heute wieder der erste Versuch, etwas mehr zu „essen“
      Komm doch her, wir würden uns sehr freuen
      deine Bärbel

      Antwort

      • bruni8wortbehagen
        Apr 07, 2016 @ 11:06:17

        Ich besuche dich in Gedanken oft,liebe bärbel,und denke daran, wie munter du durch die strässchen gehüpft bist.
        Zur Zeit bin ich froh, dass meine Kraft für eine halbe Stunde ausreicht. Dann muss ich mich auch wieder erholen.

        Ich wünsche dir viel Erfolg beim mehr essenkönnen! Es wäre schon toll.
        Alles liebe wünscht bruni

        Antwort

        • minibares
          Apr 10, 2016 @ 18:00:58

          Meine liebe Bruni,
          das waren noch Zeiten, toll!
          Dein Herz oder deine Lunge?
          Ja, nach einer Woche geht es wieder los.
          Denn ich hatte nachts immer Schleim im Hals, den wurde ich nicht los.
          deine Bärbel

          Antwort

  34. suebilderblog
    Mai 08, 2016 @ 00:15:07

    Liebe Bärbel,
    ich lese erst jetzt, dass Du nichts mehr essen kannst. Das macht mich sehr betroffen. Auch ich bewundere Deine Einstellung zum Leben und wie Du mit dieser Krankheit umgehst. Du bist wirklich ein Vorbild für uns alle. Ich wünsche Dir weiter ganz viel Kraft und drücke Dich, ich finde, Du bist ein ganz besonders feiner Mensch.

    LG Susanne

    Antwort

    • minibares
      Mai 08, 2016 @ 10:28:45

      Liebe Susanne,
      nur cremiges kann ich noch essen.
      Inzwischen lassen wir es nicht mehr tropfen. Mit einer hunderter Spritze kommt es direkt in die Magensonde. So schaffe ich mehr.
      Am Mittwoch geht es zur Kontrolle ins KH für Schlaflabor und Magensonde.
      ♥lichen Dank, Kraft kann ich brauchen.
      deine Bärbel

      Antwort

Kommentare werden per Hand freigeschaltet

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: