Marienkäfer im Winter

An zwei Abenden sah ich ihn an der Lampe.

Vorgestern am Nachmittag hat mein Mann einen Apfel geschnitten.

Plötzlich ist er auf unsrem Tisch, mit zügigem Tempo. Doch mein Mann legte ihm ein kleines Stück Apfel in den Weg.

IMG_1433Sen 01 16

Und er verweilte, nun ist er schon fast drauf. Sorry, das Bild ist nicht gut.

IMG_1435Sen 01 16

Er hat die Richtung geändert.

IMG_1436Sen 01 16

Er war stundenlang zugange. Egal was wir am Tisch taten, es kümmerte ihn nicht.

Es blieb nur ein winziges Stückchen übrig.

Gestern morgen beim Frühstück krabbelte er an meiner Hand hoch. Wieder auf den Tisch mit ihm. Mein Mann legte ihm eine Käserinde hin. Aber die umlief er total. Das war also nichts für ihn.

 logo UnbenanntApfel für Marienkäfer!    

eins, zwei, drei ganz viele… bei Luiserl,

heute nur eins

Advertisements

56 Kommentare (+deinen hinzufügen?)

  1. Winnie
    Jan 07, 2016 @ 06:24:41

    pst, hab ich schonmal erwähnt, dass ich Angst vor Marienies habe?

    Antwort

  2. Claudia
    Jan 07, 2016 @ 06:47:16

    Ja, liebe Bärbel, in manchen Gegenden ist es so mild, daß die Tierwelt schon aus dem ( kaum vorhandenen ) Winterschlaf erwacht! Ich hab vor einigen Tagen eine Wespe und zwei Bienen gesehen, die sich im Winterjasmin vergnügten!
    Ich wünsche Dir einen schönen und glücklichen Tag!
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

    Antwort

  3. Träumerle Kerstin
    Jan 07, 2016 @ 08:30:45

    Ach wie witzig. Wir füttern die Vögel und ihr das Käferchen 🙂 Wenn ich einen in der Wohnung finde, setze ich ihn immer auf eine Grünpflanze. Aber wenn er bei euch auf dem Tisch landet, werdet ihr wohl nun für eine Person mehr decken müssen 🙂
    Liebe lachende Grüße von Kerstin.

    Antwort

  4. Beate Neufeld
    Jan 07, 2016 @ 09:00:12

    Haha, der ist Vegetarier. 🙂

    Antwort

  5. Swan
    Jan 07, 2016 @ 09:31:16

    Wenn nur ein kleines Stück übrig geblieben ist, müsste der Käfer ja hinterher doppelt so groß gewesen sein, hihi

    Antwort

    • minibares
      Jan 07, 2016 @ 12:54:50

      Liebe Swan, ich habe keine Ahnung, wo er seine Notdurft verrichtet hat.
      Denn am nächsten Morgen wirkte er nicht viel größer.
      So ein Stück Apfel ist ja auch was zu trinken.
      deine Bärbel

      Antwort

  6. katerchen
    Jan 07, 2016 @ 09:32:51

    nun habt ihr also einen HAUSKÄFER..grins

    LG vom katerchen

    Antwort

  7. ute42
    Jan 07, 2016 @ 10:29:48

    Auf diese Weise habt ihr festgestellt, dass Marienkäfer keinen Käse mögen 🙂 Ich finde es interessant, so ein Tierchen zu beobachten.

    Antwort

    • minibares
      Jan 07, 2016 @ 13:00:05

      Liebe Ute, damals die Schmuckwangenschildkröten mochten Käserinden.
      Für die habe ich damals lebende Fliegen am Fenster gefangen, ihnen vors Maul gehalten und zack – war sie weg.
      Für uns war das auch richtig spannend.

      Antwort

  8. Deine Christine!
    Jan 07, 2016 @ 11:20:30

    Ist denn schon wieder Frühling ????😉

    Antwort

  9. Renate
    Jan 07, 2016 @ 12:11:23

    Na, der kleine Marienkäfer hat sich wohl sehr über das Apfelstückchen gefreut,
    der es so lange ausgehalten hat.
    Das sind die kleinen Freuden des Lebens. Ich habe auch mal einen
    Marienkäfer längere Zeit bei mir inder Küche gehabt und schöne Fotos
    geschossen!

    Liebe Grüße Renate 🙂

    Antwort

    • minibares
      Jan 07, 2016 @ 13:07:29

      Meine liebe Renate,
      wir waren ganz begeistert, dass er sich hochstemmte und auf die andere Seite wechselte. Er blieb dabei für eine sehr lange Zeit. Nach ca. 5 Stunden war er nicht mehr zu sehen.
      Oh, in der Küche, auch nicht schlecht.
      deine Bärbel

      Antwort

  10. Corinna
    Jan 07, 2016 @ 12:55:39

    Gut zu wissen, dass sie Äpfel mögen. 🙂

    Antwort

  11. Gedankenkruemel
    Jan 07, 2016 @ 13:05:30

    Ungewöhnlich, zumindest für mich liebste Bärbel..
    dass solch einer „wach“ ist..So im Winter hab ich bisher
    noch keinen gesehen..*schmunzel
    deine Elke

    Antwort

  12. Gudrun
    Jan 07, 2016 @ 13:11:18

    Gut zu wissen, denn hier verirrt sich auch öfter mal eins in meine Wohnung. Rauswerfen kann ich ihn nicht. Ich hatte aber Angst, dass er drinnen verhungert. Nun werde ich ihm immer vom Apfel abgeben. 🙂
    Liebe Bärbel, herzliche Grüße an dich und P.

    Antwort

    • minibares
      Jan 07, 2016 @ 13:19:07

      Meine liebe Gudrun,
      genau die Sorge hatte ich auch oft.
      Apfel ist ja auch saftig, also was zu trinken.
      Danke, deine Grüße sind schon weitergegeben. Er meinte, da müssen wir mal wieder hin.
      deine Bärbel

      Antwort

  13. steinegarten
    Jan 07, 2016 @ 13:41:46

    Eine witzige Geschichte – also ein vegetarischer Marienkäfer als eurer neuer Mitbewohner – sehr schön! LG Steineflora

    Antwort

  14. kowkla123
    Jan 07, 2016 @ 13:52:15

    das war sicher ein schönes und lustiges Erlebnis, liebe Bärbel, genieße den Rest des Tages

    Antwort

  15. ernstblumenstein
    Jan 07, 2016 @ 15:24:21

    Eine interessante Erkenntnis habt ihr damit gewonnen, liebe Grüsse Ernst

    Antwort

  16. einfachtilda
    Jan 07, 2016 @ 16:46:46

    Oh, die verstecken sich gerne mal in der warmen Wohnung und wenn es draußen wärmer ist, dann meinen sie, der Frühling ist ausgebrochen 🙂

    LG Mathilda

    Antwort

  17. monisertel
    Jan 07, 2016 @ 17:41:36

    Liebe Bärbel,
    da hat der Marienkäfer sich ja marienkäferwohl gefühlt bei euch, gell.
    Lieben Gruß
    moni

    Antwort

  18. luiselotte
    Jan 07, 2016 @ 20:35:14

    Einfach herrlich, liebe Bärbel….
    Das ist eine herzige Story!
    Dankeschön!

    Antwort

  19. do
    Jan 08, 2016 @ 09:07:19

    Ihr macht also die Fütterung der Marienkäfer 🙂 Herrlich.
    Herzlich, do

    Antwort

  20. Silberdistel
    Jan 08, 2016 @ 20:03:16

    Ist ja witzig, dass so ein Marienkäfer Apfel mag 🙂 Aber warum nicht, schließlich mögen sie auch saftige Blattläuse 😉
    Liebe Grüße von der Silberdistel

    Antwort

    • minibares
      Jan 08, 2016 @ 21:40:21

      Liebe Silberdistel, erstaunlich, nicht wahr?
      Normal futtern sie Blattläuse, damit konnten wir hier drinnen nicht dienen.
      Mein Mann legte das Stückchen Apfel dahin, weil er solch ein Tempo drauf hatte.
      Dass er dabei blieb, hat uns erstaunt.
      Ganz liebe Grüße deine Bärbel

      Antwort

  21. bruni8wortbehagen
    Jan 09, 2016 @ 22:24:27

    Da kam also ein Glückskäferchen angekrabbelt, liebe Bärbel.
    Füttert ihn gut, er wird es Euch danken.
    Wie ist er süß, der Kleine

    Liebe Grüße zum Samstagspätabend
    von Bruni

    Antwort

    • minibares
      Jan 09, 2016 @ 22:46:47

      Meine liebe Bruni, ja wir füttern ihn weiter.
      Aber im Moment sehen wir ihn nicht.
      Vielleicht ist er oben im Raum. P. guckt nicht so genau hin
      deine Bärbel

      Antwort

  22. bruni8wortbehagen
    Jan 09, 2016 @ 22:55:39

    Der kommt wieder. Ich bin mir sicher.

    Lächelnde Grüße von Bruni

    Antwort

  23. Sabienes
    Jan 10, 2016 @ 19:29:17

    Marienkäfer sind anscheinend nun auch Veganer
    LG Sabienes

    Antwort

  24. Emily
    Jan 12, 2016 @ 19:20:13

    Scheint mir, als hättet ihr ein Haustier, das beköstigt werden will, liebe Bärbel.
    Ganz wunderbar!

    Antwort

Kommentare werden per Hand freigeschaltet

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: