Türen

gesehen in Warendorf

IMG_1244WAF

näher dran

IMG_1245WAF

noch ein anderer Blickwinkel

IMG_1246WAF

und nun die Kehrseite der Medaille Türen

IMG_1247WAF

Sie können ja froh sein, dass die Vorderfront blank geblieben ist.

Advertisements

36 Kommentare (+deinen hinzufügen?)

  1. ute42
    Nov 08, 2015 @ 08:15:42

    Der alte Spruch gilt immer noch „Narrenhände beschmieren Tisch und Wände“.

    Antwort

  2. gsharald
    Nov 08, 2015 @ 09:37:57

    Es ist wie überall, dass irgendwelche Schmierer alles verunstalten müssen.

    Antwort

  3. ernstblumenstein
    Nov 08, 2015 @ 10:14:28

    Es sind nicht nur Narren, nein es sind Idioten, die so was machen! Schade für die schönen Skulpturen, die so schön zu den angrenzenden Gebäuden passen.

    Antwort

  4. elisabetta2
    Nov 08, 2015 @ 10:15:55

    Liebe Bärbel, so ganz eröffnet sich mir der Sinn dieses *Denkmals – oder Skulptur* NOCH nicht. Weißt Du, warum man diese halb-geöffneten Türen dort positioniert hat?
    Türen sind dazu da, dass man sie öffnet, dass man hindurch geht – oder ??

    Liebe Sonntagsgrüße und hab einen schönen Tag
    Elisabetta

    Antwort

  5. Claudia
    Nov 08, 2015 @ 10:56:54

    Das ist ja mal witzig, liebe Bärbel,danke fürs zeigen!
    Ich wünsche Dir einen wunderschönen Sonntag!
    ♥ Allerliebste Grüße, Deine Claudia ♥

    Antwort

  6. bruni8wortbehagen
    Nov 08, 2015 @ 11:57:58

    interessante Türen, von der Form wirklich gut, aber eigentlich doch nicht mein Ding…

    Liebe Sonntagsgrüße von Bruni an Dich,liebe Bärbel

    Antwort

  7. Lutz
    Nov 08, 2015 @ 12:46:06

    Die kenne ich auch. L.G.

    Antwort

  8. gageier
    Nov 08, 2015 @ 13:06:57

    Liebe Bärbel einen schönen Sonntag wünsche ich dir mir ganz lieben Grüßen in Umarmung Klaus

    Antwort

  9. vivilacht
    Nov 08, 2015 @ 15:46:07

    es sind leider nicht nur KInderhaende die hier beschmutzen. Sogar rostig sind sie diese Tueren

    Antwort

  10. kowkla123
    Nov 08, 2015 @ 16:49:50

    Warendorf ist unsere Partnerstadt, schönen Sonntag

    Antwort

  11. monisertel
    Nov 08, 2015 @ 16:58:02

    Och ne, liebe Bärbel,
    wie häßlich, wieso gibt es immer und überall Menschen, die einfach herumschmieren müssen?!
    Gottseidank haben sich die Narrenhände nur auf eine Seite beschränkt und hoffentlich bleibt das auch so.
    Hab einen angenehmen Sonntag abend,
    herzlichst moni

    Antwort

    • minibares
      Nov 08, 2015 @ 17:28:46

      Liebe Moni, ja die Rückseite, die haben wie bemalt. Obwohl das auf Rost nicht ganz so einfach sein kann.
      Zum Glück ist die Vorderseite klar.
      Ich danke dir
      deine Bärbel

      Antwort

  12. Emily
    Nov 08, 2015 @ 18:16:08

    Es gibt immer eine Tür die sich öffnet. Ganz gleich wie starr sie zu sein scheinen…
    Liebe Sonntagsgrüße, deine Emily

    Antwort

  13. Agnes
    Nov 08, 2015 @ 19:18:59

    Die Skulptur sieht ja super aus. Stand da keine Erklärung dazu? Würde mich ja interessieren.
    Sehr originelle auf jeden Fall.
    Hab noch einen schönen Sonntag Abend, nicht vergessen, heute ist „Münster Tatort“!!!

    Antwort

  14. Gedankenkruemel
    Nov 08, 2015 @ 19:46:23

    So ein Mist diese Schmiererei..liebste Bärbel..
    Wenn ich die erwischen würde…
    Aber da würde man wahrscheinlich den „¨Kürzeren“ ziehen, sich mit solchen anzulegen..
    Hier wird auch geschmiert,
    aber bisher noch soweit Respekt bei Kunstwerken.
    deine Elke

    Antwort

    • minibares
      Nov 08, 2015 @ 19:56:26

      Mein liebste Elke, du hast das Pferd von hinten aufgezäumt.
      Eigentlich sehen die Türen doch ganz gut aus.
      Ehrlich, ich rege mich über sowas nicht mehr auf, kostet nur Nerven.
      deine Bärbel

      Antwort

  15. suebilderblog
    Nov 08, 2015 @ 20:56:38

    So etwas sieht man leider immer wieder. Wir können es leider nicht ändern, nur unsere eigene Kinder so erziehen, dass sie so etwas auch nicht schön finden…..

    LG Susanne

    Antwort

  16. Gudrun
    Nov 08, 2015 @ 21:14:46

    Solche Schmierereien sind gräßlich, eben einfach nur Schmiererei. Sonst nichts. Aber die Türen, die gefallen mir.
    Liebe Bärbel, ich lass dir liebe Grüße da, komme kaum mehr zu Blogrunden, manchmal gerade so zum Lesen. Bei dir werde ich immer vorbeikommen. 🙂

    Antwort

    • minibares
      Nov 08, 2015 @ 21:20:18

      Meine liebe Gudrun,
      ja die Türen selbst sind schön.
      Schmierereien sind echt nicht hinzunehmen. Aber wie soll man diejenigen finden?
      Ich grüße dich ganz lieb ❤
      deine Bärbel

      Antwort

Kommentare werden per Hand freigeschaltet

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: