Hier geht’s rund – 38

logoRundDienstags geht’s rund.

Vera möchte es so.

Was doch alles rund ist…

So gab es im Mai 2010 im Ruhrgebiet die Aktion Schachtzeichen.

Da wurde über jedem ehemaligen Bergwerk ein gelber Ballon angebracht.

IMG_1027c

 

Advertisements

36 Kommentare (+deinen hinzufügen?)

  1. Claudia
    Sep 22, 2015 @ 05:30:34

    Ah, ein Wetterbalon oder was ist das ? Sieht auf jeden Fall aus, also ob er sich gerade befreien wollte ;O)
    Ich wünsch Dir einen schönen und fröhlichen Tag, liebe Bärbel!
    ♥ Allerliebste Grüße, Deine Claudia ♥

    Antwort

  2. Maccabros
    Sep 22, 2015 @ 06:49:59

    Stimmt – das war ganz schön Gelb… 🙂

    LG

    Macabros

    Antwort

  3. Ruhrköpfe
    Sep 22, 2015 @ 08:37:05

    damals habe ich es leider verpasst 😮

    Antwort

  4. Ruhrköpfe
    Sep 22, 2015 @ 08:56:44

    oh, danke sehr Bärbel :-*

    Antwort

  5. katerchen
    Sep 22, 2015 @ 09:08:03

    auf den 1. Bilck dachte ich..da ist ein Ballon ABGEHAUEN und unten steht ein Kind und weint nun..
    LG vom katerchen

    Antwort

  6. monisertel
    Sep 22, 2015 @ 09:33:38

    Liebe Bärbel,
    sehr interessant, vor allem Danke für Deine Erklärung!
    Angenehmen Dienstag und liebe Grüße
    moni

    Antwort

  7. Jutta
    Sep 22, 2015 @ 09:36:17

    Liebe Bärbel,

    das hast Du super eingefangen. Kann ich mir gut vorstellen, dass da etliche solcher Ballons zu sehen waren.

    Liebe Grüße
    Jutta

    Antwort

    • minibares
      Sep 22, 2015 @ 13:00:29

      Oh ja, liebe Jutta, im Ruhrgebiet gab es ja viele Zechen mit noch mehr Schächten.
      Nur ist da kein Bergbau mehr, das war eine Erinnerung-Campagne.
      Da konnte ich noch laufen, und wir sind eine schöne Strecke gegangen, um möglichst viele zu entdecken.
      Viele Grüße Bärbel

      Antwort

  8. keinbisschenleise
    Sep 22, 2015 @ 15:37:35

    Solche Aktionen finde ich Klasse liebe Bärbel,
    denn es soll nie vergessen werden, wie hart dort früher gearbeitet wurde.

    Einen lieben Gruß in den Dienstag-Nachmittag,
    deine Uschi ❤

    Antwort

    • minibares
      Sep 22, 2015 @ 16:49:47

      Liebe Uschi, so ist es.
      Genau, da wurde unter Einsatz des Lebens malocht.
      Wie viele der Bergleute an Staublunge litten, kann man sich gar nicht mehr vorstellen.
      Ganz liebe Grüße deine Bärbel

      Antwort

  9. Gedankenkruemel
    Sep 22, 2015 @ 17:09:51

    Da hast du Recht liebste Bärbel, was es alles rundes gibt.
    Man ist noch mehr aufmerksam und sieht noch mehr rundes.

    Diese gelben Ballons waren ein sehr wichtiges Zeichen.
    Man kann sich garnicht vorstellen wie viele Bergleute daran litten.

    deine Elke

    Antwort

    • minibares
      Sep 23, 2015 @ 20:10:25

      Meine Elke, ja genau, ich schau immer, ob was rundes finde in meinen Bildern.
      So hat sich das nach so langer Zeit mal wieder ergeben. In 2010 war das.
      Eine tolle Idee der Veranstalter.
      Wir hatten damals etliche der Ballons gefunden und haben uns immer gefreut.
      Ja, ich kannte ja nicht alle Bergleute.
      Aber es war bekannt, dass viele unter Staublunge litten.
      Husten ohne Ende.
      deine Bärbel

      Antwort

      • Gedankenkruemel
        Sep 23, 2015 @ 20:15:36

        Machst du richtig, du siehst ja auch immer alles mögliche..das bewundere ich an dir ❤ liebste Bärbel..

        Ja die Bergleute hatten es schwer damals, mehr als uns damals so recht bewusst war, wenn man keinen persönlich kannte..
        deine Elke

        Antwort

  10. Swan
    Sep 22, 2015 @ 17:22:25

    Hängt der immer dort? Ist ja ein Ding, sowas.

    LG von Swan

    Antwort

  11. DIES UND DAS
    Sep 22, 2015 @ 18:01:18

    …..und – war der Himmel schön „gelbgepünktelt“ ? Bergwerke hat´s doch da genügend gegeben – oder ?
    Schönen Herbstanfang für morgen,
    Luis

    Antwort

    • minibares
      Sep 22, 2015 @ 21:37:42

      Lieber Luis, ja genau, da hatte es viele Schächte von Bergwerken.
      Es gab viele gelbe Ballons, und als der Wind aufkam, bogen sie seitlich weg. Blieben aber zu sehen.
      Ja morgen ist Herbstbeginn.
      Liebe Grüße Bärbel

      Antwort

  12. Ilanah
    Sep 22, 2015 @ 21:30:12

    Eine interessante Aktion war das.
    Und schaute bestimmt toll aus. Wurden die Ballons dann wieder weggemacht`?

    Antwort

  13. Sandra
    Sep 23, 2015 @ 06:24:19

    Hallo Bärbel,

    eine hübsche Idee diese Kampagne, aus der Luft konnte man sicher gut erkennen, dass nicht mehr allzu viele übriggeblieben sind.

    Liebe Grüße
    Sandra

    Antwort

    • minibares
      Sep 23, 2015 @ 20:54:45

      Liebe Sandra, oh doch, es waren erstaunlich viele Ballons über den einzelnen ehemaligen Schächten. Das Ruhrgebiet war ja voll davon.
      Ich habe hier nur ein Bild gezeigt.
      Liebe Grüße Bärbel

      Antwort

  14. bruni8wortbehagen
    Sep 23, 2015 @ 20:00:27

    eine lustige Idee war das

    LG von Bruni

    Antwort

Kommentare werden per Hand freigeschaltet

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: